Arcade-Shooter
Entwickler: Rebellion
Publisher: Rebellion / Sony
Release:
Q2 2017
Q2 2017
kein Termin
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Battlezone (VR)
73
Test: Battlezone (VR)
73
Test: Battlezone (VR)
73

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlezone (VR)
Ab 63.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlezone: Remake des Shooter-Oldies für Virtual-Reality-Brillen

Battlezone (VR) (Shooter) von Rebellion / Sony
Battlezone (VR) (Shooter) von Rebellion / Sony - Bildquelle: Rebellion / Sony
In regelmäßigen Abständen versuchen die jeweiligen Inhaber alter Atari-Marken, den Spielhallenklassiker Battlezone aus dem Jahr 1980 wieder aufleben zu lassen. Im Jahr 2008 funktionierte das nicht wirklich, das frisch angekündigte Projekt für die PS4 wirkt schon interessanter: Die Neuinterpretation der Panzer-Kämpfe im leuchtenden Drahtgitter-Design wird für Virtual-Reality-Brillen entwickelt. Sony bewirbt den Titel im hauseigenen Blog für das Headset Project Morpheus; eine PC-Version ist aber ebenfalls in Arbeit. Entwickelt wird der Titel von Rebellion (Sniper Elite, Alien vs. Predator): Im Jahr 2013 erwarben die Briten die Rechte an der Marke und nutzen für das kommende Spiel die hauseigene Asura-Engine.

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Screenshot - Battlezone (PlayStation4)

Ein Datum oder spielerische Feinheiten werden vorerst nicht verraten. Offenbar kämpft man wie in den frühen Achtzigern gegen Panzer und neuerdings auch gegen agilere Drohnenschwärme sowie andere leuchtende Gegner. Auf der E3 lässt sich die aktuelle Demo auf Project Morpheus anspielen, hier geht es zur offiziellen Website. Das Spielhallen-Original sorgte seinerzeit mit einer 3D-Welt, Ego-Sicht, einem Periskop-Bildschirm und mächtig rumpelndem Subwoofer für Aufsehen.

Quelle: Rebellion, Deutscher PlayStation-Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+