American Truck Simulator: Unterwegs im "Beaver State": Oregon-DLC steht bereit - 4Players.de

 
Simulation
Entwickler: SCS Software
Release:
02.02.2016
Jetzt kaufen
ab 16,99€
Spielinfo Bilder Videos

American Truck Simulator
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

American Truck Simulator - Unterwegs im "Beaver State": Oregon-Erweiterung steht bereit

American Truck Simulator (Simulation) von astragon Entertainment
American Truck Simulator (Simulation) von astragon Entertainment - Bildquelle: astragon Entertainment
Für den American Truck Simulator ist eine neue Erweiterung erschienen. Diesmal wird der US-amerikanische Bundesstaat Oregon hinzugefügt. Das Add-on ist in digitaler Form (11,99 Euro) sowie im Einzelhandel verfügbar.

Die Oregon-Erweiterung bietet über 8.000 neue Straßenkilometer mit 25 Kreuzungen, 14 Städte wie Portland, Salem und Eugene sowie 13 große Tank- und Rastplätze. 17 weitere Industriekunden inklusive Schiffswerften werden ebenfalls eingebaut.

"Im neuen DLC entdecken Spieler die wilde Schönheit des 'Beaver State' Oregon. Hier wechseln sich immergrüne Wälder und einsame Landschaften mit dicht besiedelten Städten wie Portland oder Salem ab. Ausgedehnte Waldgebiete machen rund 60 Prozent der Fläche des Staates aus und definieren zusammen mit zahlreichen Flüssen die für Oregon typische, reizvolle Naturlandschaft. Hier ist auch die Heimat der wichtigen lokalen Holzindustrie, die mit ihren zahlreichen Sägewerken und Papiermühlen ein lohnendes Fahrtziel für jeden Trucker darstellt. Doch auch trockene Wüstenlandschaften, steile Bergketten und die Küste des pazifischen Ozeans erwarten den Trucker im geografisch abwechslungsreichsten Bundesstaat der nördlichen USA", schreibt Publisher astragon Entertainment.



Letztes aktuelles Video: Oregon DLC


Quelle: astragon Entertainment

Kommentare

Trimipramin schrieb am
BitteeinByte hat geschrieben: ?
06.10.2018 11:17
Nichts gegen Detailreichtum, aber bei ein/ zwei Staaten im Jahr wird das Spiel, (bzw. die USA) doch nie komplett. Oder übesehe ich was?
Naja, man muss auch sehen das sie jetzt kein riesen großes Team sind (wobei rund 80 Entwickler auch nicht wenig sind, klar). Und neben dem ATS gibts eben auch noch den ETS2 (bei welchem sie gerade Deutschland grafisch komplett überarbeiten). Also ja, kann schon noch ne Weile dauern. Stört mich persönlich aber überhaupt nicht. ^^
BitteeinByte schrieb am
Nichts gegen Detailreichtum, aber bei ein/ zwei Staaten im Jahr wird das Spiel, (bzw. die USA) doch nie komplett. Oder übesehe ich was?
Trimipramin schrieb am
Hach ja.., es ist immer wieder schön wie SCS seine Simulatoren supportet. Daher quasi ein Instantkauf für mich. Wenngleich ich irgendwie den ETS2 mehr mag. Ein paar mehr Trucks im ATS wären schick, aber man hat schon durchblicken lassen dass das lizenzrechtlich sehr schwierig ist, da die Hersteller drüben..so Spiele nicht mögen?
Danke für die News, schön das auch diese bei euch Erwähnung finden. :)
schrieb am