PlayStation VR: ...hat das stärkste Spieleangebot, meint Gamestop-CEO - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR hat das stärkste Spieleangebot, meint Gamestop-CEO

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Irish Times
Paul Raines geht davon aus, dass Sony mit PlayStation VR im Vergleich zu den Mitbewerbern wohl das stärkste Spieleangebot anbieten könnte. Das sagte der Geschäftsführer der Handelskette Gamestop in seiner Rede auf der ICR Conference 2016 in Orlando, wie Gamespot meldet. Dort äußerte er sich auch optimistisch zu den Zukunftsaussichten von VR und hofft, Geräte und Zubehör auch in den eigenen Filialen anbieten zu können.

Zwar wollte Raines nicht auf die Unterschiede zwischen Oculus Rift, HTC Vive und Sonys Headset eingehen, doch zählt für ihn ohnehin primär das Softwareangebot - und hier verspricht er sich vor allem vom Lineup für PlayStation VR viel.

"Das Wichtigere wird die Anzahl an Spielen bei der Veröffentlichung. Ich glaube, das wird eine große Sache. Und bei dem, was wir an diesem Punkt sehen können, scheint Sony die stärkste Spieleauswahl zu haben."

Laut Sony haben über 200 Entwickler Interesse bekundet, an VR-Spielen zu arbeiten, von denen sich 100 oder mehr bereits in Entwicklung befinden sollen. Raines erhofft sich, nicht nur Spiele, sondern auch Zubehör wie Motion-Controller, Handschuhe und auch die VR-Headsets selbst bei Gamestop anbieten zu können und verweist dabei auch die Verkaufserfolge bei PS4 und Xbox One. Aktuell befinde man sich in Gesprächen mit den Herstellern, denn zumindest Oculus und vermutlich auch HTC wollen die Geräte bisher nur in ihren eigenen (Online-)Stores vertreiben. Zuletzt weist Raines noch darauf hin, dass die Datenmengen für VR-Spiele noch größer ausfallen könnten als bei AAA-Produktionen. Und so hofft er - selbstverständlich auch hinsichtlich des Gebrauchtspielmarkts -, dass die Titel nicht nur als Download, sondern auch auf physischen Datenträgern angeboten werden.
 
Letztes aktuelles Video: Playstation VR im Ueberblick


Quelle: Gamespot

Kommentare

Leon-x schrieb am
Schweizer Shop listet die PS VR zur Vorbestellung für umgerechnet 454,-? und Veröffentlichung am 30.06.
Wenn da mal Jemand nicht voreilig irgendwas zusammenfantasiert.
Patcher sagt 400,-$. Aber der rät oft auch nur ins Blaue hat man den Anschein.
Sir Richfield schrieb am
Sonst kann es euch mit den Cyberimplantaten auch nicht schnell genug gehen.
Wenn eine VR Brille mit Kamera und Micro + Sennheiser Kopfhörer der Zwischenschritt zur "Arnievision" sind, dann ist das halt so.
Immer diese "Wer braucht schon dieses komische, runde Ding, wie nennst du das? - RAD!!???" Mauler, die auch noch stolz darauf sind, dass sie einfach nur dagegen sind.
(Nein, das ist nicht heuchlerisch, ich kann stundenlang darüber diskutieren, warum ich etwas für mich persönlich ablehne, anderen aber allen Spaß der Welt gönne, solange es meinem nicht im Weg steht)
peeping-tom schrieb am
Ich laufe dann nur noch mit VR-Brille und schrottigen Beats Kopfhörern durch die Gegend. Das sieht so richtig cool aus. Hauptsache ich hab dann noch ne Hand frei für nen Rockstar Energydrink. Denn ohne bring ich's nicht.^^
leifman schrieb am
Eniotas hat geschrieben:
Karin SF hat geschrieben:Wenn jetzt noch der Preis stimmt gewinnt Sony neben den Konsolen auch das VR Rennen.
Allein Ace Combat rechtfertigt VR schon .

Wenn man den Pixelmatsch den man mit der PS 4 Morpheus als VR bezeichnet dann gute Nacht und viel Spaß :lol: :lol: :lol: :lol:

da ps vr ein 1080p oled display mit 3 subpixel pro pixel hat, werden nicht wenige vr spiele für die ps4 höher aufgelöst sein als so manche xbox one spiele ohne vr.
:D
greetingz
Eniotas schrieb am
Karin SF hat geschrieben:Wenn jetzt noch der Preis stimmt gewinnt Sony neben den Konsolen auch das VR Rennen.
Allein Ace Combat rechtfertigt VR schon .

Wenn man den Pixelmatsch den man mit der PS 4 Morpheus als VR bezeichnet dann gute Nacht und viel Spaß :lol: :lol: :lol: :lol:
schrieb am

Facebook

Google+