PlayStation VR: Wird bei der Game Developers Conference präsentiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR: Präsentation bei der Game Developers Conference angekündigt

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Im Rahmen der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco wird auch eine Presse-Veranstaltung rund um PlayStation VR stattfinden, dies geht aus einer Einladung hervor, die ausgewählte Journalisten erhalten haben. Abgesehen davon, dass das Virtual-Reality-Headset zunächst präsentiert werden soll und es anschließend die Möglichkeit geben wird, das VR-System eigenhändig auszuprobieren, hält sich Sony zu den geplanten Inhalten noch bedeckt. Es ist aber davon auszugehen, dass nach der Bekanntgabe der Preise von Oculus Rift (599 Dollar) und HTC Vive (799 Dollar) nun Sony an der Reihe ist, konkrete Daten und Termine zu nennen. Basierend auf den jüngsten Spekulationen soll PlayStation VR jedenfalls günstiger ausfallen als die VR-Geräte der Konkurrenz. Das Event findet am 15. März um 14 Uhr Ortszeit statt ca. (23 Uhr hierzulande).

Letztes aktuelles Video: Playstation VR im Überblick


Quelle: gamesbusiness

Kommentare

ShinmenTakezo schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:
ShinmenTakezo hat geschrieben:Na das ist doch erfreulich, würde mir diese anderen Peripheriegeräte nur dann holen, wenn es absolute Ausnahme Titel voraussetzen und die Immersion dadurch deutlich besser ist, ansonsten reicht mir der normale Kontroller.
Gruß

Ich denke sogar du hast den wichtigen Teil aussen vorgelassen. Die Kamera! Die braucht man bestimmt auch, wenn es nur dazu dient die Genauigkeit der Eingabe zu verbessern. Für den ähnlichen Zweck sind auch diese Leuchtkugel-Move-Controller da. Aber die Preise für die Controller und Kamera ist ja noch überschaubar.

Die Kamera hatte ich vergessen stimmt aber die Preise sind echt in Ordnung Kamera 40 ? bei Amazon und so ein Controller 30 ?, somit würde man mit 2 Controllern und Kamera auf 100 ? extra kommen, wobei die Controller ja optional sind.
Gruß
FuerstderSchatten schrieb am
tormente hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:10% sind noch großzügig, denke ich mal, die Zahlen hat er vermutlich von Leuten mit denen er für den Artikel gesprochen hat, gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass sie stimmen.
Dass der Spiegel Artikel durchaus positiv gegenüber VR geneigt ist, habe ich erwähnt. Du hast es trotzdem als populistischer Schnonsens abgetan. Dann schreibst du dass ich Problem mit der Rechtschreibung eines Eigenwortes hätte. Das stimmt, aber dann selbst Rechtschreibfehler einzubauen ist dann doch etwas daneben: Schnonsens ist als Wort nicht richtig geschrieben, entweder Nonsense oder Schmonsens, wobei letzteres wohl eher eine Mundartvariante ist.
Es bleibt nunmal festzuhalten, dass es ein Problem gibt mit der VR bezüglich Seekrankheit.

10% sind noch großzügig, denke ich mal, die Zahlen hat er vermutlich von Leuten mit denen er für den Artikel gesprochen hat, gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass sie stimmen.

Du denkst, du vermutest, du nimmst an. Ich denke, mehr braucht man dazu nicht zu schreiben.
Dass der Spiegel Artikel durchaus positiv gegenüber VR geneigt ist, habe ich erwähnt.

Nach dem ich dich darauf angesprochen habe.
Dann schreibst du dass ich Problem mit der Rechtschreibung eines Eigenwortes hätte.

Hast du? Ich habe geschrieben, man könne darüber hinwegesehen. Nicht, dass man es nicht als Indikator verstehen könne, wie es um deinen Wissenstand bezüglich VR steht.
Schnonsens ist als Wort nicht richtig geschrieben, entweder Nonsense oder Schmonsens

Oder es ist eine Eigenkreation, die nicht im Duden zu finden ist und deshalb auch nicht...
tormente schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:10% sind noch großzügig, denke ich mal, die Zahlen hat er vermutlich von Leuten mit denen er für den Artikel gesprochen hat, gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass sie stimmen.
Dass der Spiegel Artikel durchaus positiv gegenüber VR geneigt ist, habe ich erwähnt. Du hast es trotzdem als populistischer Schnonsens abgetan. Dann schreibst du dass ich Problem mit der Rechtschreibung eines Eigenwortes hätte. Das stimmt, aber dann selbst Rechtschreibfehler einzubauen ist dann doch etwas daneben: Schnonsens ist als Wort nicht richtig geschrieben, entweder Nonsense oder Schmonsens, wobei letzteres wohl eher eine Mundartvariante ist.
Es bleibt nunmal festzuhalten, dass es ein Problem gibt mit der VR bezüglich Seekrankheit.

10% sind noch großzügig, denke ich mal, die Zahlen hat er vermutlich von Leuten mit denen er für den Artikel gesprochen hat, gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass sie stimmen.

Du denkst, du vermutest, du nimmst an. Ich denke, mehr braucht man dazu nicht zu schreiben.
Dass der Spiegel Artikel durchaus positiv gegenüber VR geneigt ist, habe ich erwähnt.

Nach dem ich dich darauf angesprochen habe.
Dann schreibst du dass ich Problem mit der Rechtschreibung eines Eigenwortes hätte.

Hast du? Ich habe geschrieben, man könne darüber hinwegesehen. Nicht, dass man es nicht als Indikator verstehen könne, wie es um deinen Wissenstand bezüglich VR steht.
Schnonsens ist als Wort nicht richtig geschrieben, entweder Nonsense oder Schmonsens

Oder es ist eine Eigenkreation, die nicht im Duden zu finden ist und deshalb auch nicht falsch geschrieben sein kann. Ob du es gut oder blöd findest, ist...
Onekles schrieb am
tormente hat geschrieben:[...]
Vermutlich mit Schwerpunkt Oc(c)ulus? Da hat dir wohl jemand was vorgemacht. Ohne genaue Daten und Einsicht, wie man zu dieser Annahme kam, ist das nichts weiter als populistischer Schnonsens.

LÜGENPRESSE!!
*scnr*
ChrisJumper schrieb am
ShinmenTakezo hat geschrieben:Na das ist doch erfreulich, würde mir diese anderen Peripheriegeräte nur dann holen, wenn es absolute Ausnahme Titel voraussetzen und die Immersion dadurch deutlich besser ist, ansonsten reicht mir der normale Kontroller.
Gruß

Ich denke sogar du hast den wichtigen Teil aussen vorgelassen. Die Kamera! Die braucht man bestimmt auch, wenn es nur dazu dient die Genauigkeit der Eingabe zu verbessern. Für den ähnlichen Zweck sind auch diese Leuchtkugel-Move-Controller da. Aber die Preise für die Controller und Kamera ist ja noch überschaubar.
schrieb am

Facebook

Google+