PlayStation VR: Bundle mit PlayStation Camera und zwei Move-Controllern für Nordamerika angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR: Bundle mit PlayStation Camera und zwei PlayStation-Move-Controllern für Nordamerika angekündigt

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Nach der Ankündigung, dass für PlayStation VR eine PlayStation Camera benötigt wird und manche VR-Titel zusätzlich einen oder zwei PlayStation-Move-Controller erfordern werden, ging die Nachfrage dieser beiden Produkte in den vergangenen Tagen ziemlich durch die Decke. Für Nordamerika hat Sony nun das Versprechen wahr gemacht und ein entsprechendes Bundle angekündigt: das limitierte "PlayStation VR Launch Bundle". Für 499,99 Dollar (699,99 CAD) erhält man das Kernpaket (PS VR Headset und Processing Box, PS VR Kabel, Stereo Kopfhörer, PlayStation VR Demo Disc), die PlayStation Camera, zwei PlayStation-Move-Controller und PlayStation VR Worlds auf Disc. Das Paket kann ab dem 22. März 2016 (ab 7:00 Uhr PT) vorbestellt werden. Wann und ob das "PlayStation VR Launch Bundle" auch in Europa erhältlich sein wird, steht noch nicht fest.

Letztes aktuelles Video: Termin im Oktober


Quelle: Sony Computer Entertainment America

Kommentare

ISuckUSuckMore schrieb am
ISuckUSuckMore hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:
ISuckUSuckMore hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht, wie man sich direkt am Anfang auf so ein teures Unterfangen einlassen kann. Für das Geld schraube ich mir lieber einen potenten PC zusammen oder kaufe mir ein Auto.. Und von beiden weiß ich, woran ich bin
Na dann zeig mir mal eine Zusammenstellung für einen "potenten" Gaming PC für 500? oder ein nicht schrottreifes Auto für 500? :roll:
!

Man braucht ja auch nicht unbedingt die neueste Fotoreal-Mod von Fallout 4 auf max. zu spielen, während man im Hintergrund fb laufen lässt. Und Autos gibt es da für weit weniger auch noch genug, mit Tüv und neuen Bremsen.
Haben außerdem die ganzen VR Leute nicht gesagt, dass man die neue Technologie auf jeden Fall ausprobieren müsste? Habe aber leider keine Lust, mir bei Karstadt Läuse und Entzündungen einzuholen.
Für 400 Euro fahre ich in den Urlaub und betrink mich ne Woche
ISuckUSuckMore schrieb am
DonDonat hat geschrieben:
ISuckUSuckMore hat geschrieben:Ich verstehe immer noch nicht, wie man sich direkt am Anfang auf so ein teures Unterfangen einlassen kann. Für das Geld schraube ich mir lieber einen potenten PC zusammen oder kaufe mir ein Auto.. Und von beiden weiß ich, woran ich bin!

Na dann zeig mir mal eine Zusammenstellung für einen "potenten" Gaming PC für 500? oder ein nicht schrottreifes Auto für 500? :roll:
Man braucht ja auch nicht unbedingt die neueste Fotoreal-Mod von Fallout 4 auf max. zu spielen, während man im Hintergrund fb laufen lässt. Und Autos gibt es da für weit weniger auch noch genug, mit Tüv und neuen Bremsen.
Haben außerdem die ganzen VR Leute nicht gesagt, dass man die neue Technologie auf jeden Fall ausprobieren müsste? Habe aber leider keine Lust, mir bei Karstadt Läuse und Entzündungen einzuholen.
Für 400 Euro fahre ich in den Urlaub und betrink mich ne Woche
Balmung schrieb am
Die Möglichkeit gibt es glaub auch erst seit letztem Jahr, ist also noch ziemlich neu.
Balla-Balla schrieb am
Balmung hat geschrieben: PayPal bietet aber grundsätzlich inzwischen auch an Vorbestellungen ohne Abbuchung zu ermöglichen. ...

War mir neu, aber gut, noch ne Option für die Zukunft.
Ist doch schön, dass die Firmen es immer leichter machen, unser Geld loszuwerden.
Balmung schrieb am
Balla-Balla hat geschrieben:Bei paypal Vorbestellungen ist die Kohle gleich weg, ist ja logisch. Also bleibt nur die KK bei so Anbietern wie amazon.

Ok, keine Ahnung, bei Amazon nutze ich kein PayPal (bieten die das inzwischen an?), da lass ich direkt von meinem Konto abbuchen und da wird immer erst bei Lieferung abgebucht, nie vorher. PayPal bietet aber grundsätzlich inzwischen auch an Vorbestellungen ohne Abbuchung zu ermöglichen. Oculus Rift zum Beispiel kann per PayPal bestellt werden ohne das vor Lieferung abgebucht wird (bei der DK2 wurde noch direkt abgebucht), hatte sie ja vorbestellt aber dann doch erst mal storniert.
Viele Sachen bestelle ich auch nicht mehr vor, zuletzt primär BluRay Filme, da kann man nicht viel falsch machen. ^^
schrieb am

Facebook

Google+