PlayStation VR: Video: Unboxing von PlayStation VR - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
13.10.2016
13.10.2016
13.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation VR: Video: Unboxing von PlayStation VR

PlayStation VR (Hardware) von Sony
PlayStation VR (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Sony packt aus: Die Playstation VR erscheint am 13. Oktober und offensichtlich wurde die Produktion angeschmissen und wird in den nächsten Tagen am laufenden Band VR-Geräte ausspucken. Sony-Mitarbeiter Sid Shuman stellt die Audioleiste vor, mit der man Audio-Einstellungen vornehmen kann und das Mikrofon ein oder ausschalten kann, ohne dass man die VR-Brille abnehmen muss. Außerdem zeigt er die Prozessor-Einheit, mit der man die Spielszenen für alle anderen ersichtlich auch auf den Fernseher streamen kann. Neben den HDMI-, Strom- und USB-Kabeln liegt eine Demo-Disk bei, die 18 VR-Demos beinhaltet:

Letztes aktuelles Video: Unboxing the PlayStation VR


Kommentare

.:SleazeRocker:. schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Kya hat geschrieben:
FlippyFlop hat geschrieben:
Wenn Du in einer Wohnung wohnst, dann solltest Du immer über Kopfhörer hören. Warum? Weil man seine Nachbarn damit stört. Wahrscheinlich kennst Du es wenn man krank ist und Ruhe braucht... wenn dann so ein Rücksichtsloser nebenan seine Anlage aufdreht... ist das nicht gerade förderlich. Ebenso Fernseher. Fernseher sind heute so dermassen penetrant, die sind genauso schlimm wie eine Stereoanlage. Aber ich denke darüber denkt kaum jemand nach, bis dann plötzlich King Kong über einem einzieht, der empfindlich auf Krach reagiert, dann kann man seine Anlage vergessen :) und es herrscht Krieg im Haus.
So was muss nicht sein... wenn jeder Kopfhörer benutzt, dann kann jeder in Ruhe krank sein, Fernsehen schauen, in Ruhe Lesen und Hausaufgaben machen, oder einfach nur mal die Ruhe in Entspannung geniessen. Wer Krach machen will, der sollte raus gehen und nicht den einzigen Rückzugsort (die eigene Wohnung) der vielen noch geblieben ist... in ein Lärm-Schlachtfeld verwandeln.
Doch mehr und mehr leben wir in einem Land der Egoisten die sich breitbeinig hinstellen, die Arme in die Hüften stützen und sagen: "Ich habe das RECHT Krach zu machen!" ... Ja, nur zerstörst Du die Leben aller, die um Dich herum leben müssen... und zettelst einen Krieg an. Ist diese Ignoranz und dem dann folgenden Krieg es wert? Nein, davon hat niemand etwas und das Leben aller zerstört.

Egal was Du nimmst....nimm bitte weniger.

Oder zieh auf`s Land. :lol:

WTF?! :lol:
Bild
Balmung schrieb am
leifman hat geschrieben:geringer auflösung, ja, nur durch die verwendung einer matrix mit subpixeln, könnte der fliegengittereffekt geringer ausfallen als bei den anderen beiden.
greetingz

:lol:
Wusste nicht, dass es Displays ohne Subpixel gibt. ;)
Was du wohl meinst ist RGB Matrix (PSVR) vs Pentile Matrix (Rift/Vive). RGB Matrix sollte für die aktuell geringen Auflösungen bei VR die bessere Subpixel Anordnung sein um eben die Subpixel nicht zu sehen, weil die Subpixel dicht an dicht liegen, während die Subpixel bei Pentile rund sind und einen gewissen Abstand zeigen und bei Rot/Blau auch nur 50% vorhanden sind, nur Grün bietet die volle Auflösung, wodurch Pentile auch nur 2/3 der Subpixel hat. Pentile ist also eine Mogelpackung und bietet nur bei Grün die volle Auflösung und ist eigentlich nur für hohe Pixeldichten geeignet, wovon die Displays in VR Brillen dank Linsen weit entfernt sind.
CryTharsis schrieb am
Kya hat geschrieben:
FlippyFlop hat geschrieben:
.:SleazeRocker:. hat geschrieben:Was ich mich jetzt frage...
...muss man zwingend mit Kopfhörern spielen oder kann man den Sound auch weiterhin über die Heimkino-Anlage kommen lassen?

Wenn Du in einer Wohnung wohnst, dann solltest Du immer über Kopfhörer hören. Warum? Weil man seine Nachbarn damit stört. Wahrscheinlich kennst Du es wenn man krank ist und Ruhe braucht... wenn dann so ein Rücksichtsloser nebenan seine Anlage aufdreht... ist das nicht gerade förderlich. Ebenso Fernseher. Fernseher sind heute so dermassen penetrant, die sind genauso schlimm wie eine Stereoanlage. Aber ich denke darüber denkt kaum jemand nach, bis dann plötzlich King Kong über einem einzieht, der empfindlich auf Krach reagiert, dann kann man seine Anlage vergessen :) und es herrscht Krieg im Haus.
So was muss nicht sein... wenn jeder Kopfhörer benutzt, dann kann jeder in Ruhe krank sein, Fernsehen schauen, in Ruhe Lesen und Hausaufgaben machen, oder einfach nur mal die Ruhe in Entspannung geniessen. Wer Krach machen will, der sollte raus gehen und nicht den einzigen Rückzugsort (die eigene Wohnung) der vielen noch geblieben ist... in ein Lärm-Schlachtfeld verwandeln.
Doch mehr und mehr leben wir in einem Land der Egoisten die sich breitbeinig hinstellen, die Arme in die Hüften stützen und sagen: "Ich habe das RECHT Krach zu machen!" ... Ja, nur zerstörst Du die Leben aller, die um Dich herum leben müssen... und zettelst einen Krieg an. Ist diese Ignoranz und dem dann folgenden Krieg es wert? Nein, davon hat niemand etwas und das Leben aller zerstört.

Egal was Du nimmst....nimm bitte weniger.

Oder zieh auf`s Land. :lol:
leifman schrieb am
geringer auflösung, ja, nur durch die verwendung einer matrix mit subpixeln, könnte der fliegengittereffekt geringer ausfallen als bei den anderen beiden.
greetingz
DonDonat schrieb am
Ich hab PS VR bisher immer noch nicht testen können, bin aber durchaus gespannt in wie fern sich die deutlich geringere Auflösung gegenüber der Vive/ Oculus bemerkbar macht.
Kaufen werde ich mir PS VR zwar nicht (da bereits eine Vive vorhanden ist) aber testen möchte ich sie dann doch trotzdem :)
schrieb am

Facebook

Google+