Ancestors: The Humankind Odyssey: Lebenszeichen und ein Trailer des prähistorischen Action-Adventures; Episodenform gestrichen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ancestors: The Humankind Odyssey - Lebenszeichen und ein Trailer des prähistorischen Action-Adventures

Ancestors: The Humankind Odyssey (Action) von
Ancestors: The Humankind Odyssey (Action) von - Bildquelle: Panache Digital Games
Lange war es ruhig um Ancestors: The Humankind Odyssey von Patrice Désilet (Schöpfer der Assassin's-Creed-Reihe). Im Zuge der Reboot Develop 2017 in Dubrovnik sprach Désilet via VG247 kurz über das prähistorische Action-Adventure aus der Third-Person-Perspektive (Verfolgersicht), das zwischen zehn und zwei Millionen Jahren vor unserer Zeit spielen und eine "persönliche Geschichte" unserer Vorfahren erzählen soll.

Désilet erklärte, dass es Ressourcen-Management, Survival-Elemente und (nicht näher spezifizierte) Konflikte geben würde. Über Kannibalismus würden sie sich noch Gedanken machen. Ein Großteil des Spiels sei in Afrika angesiedelt. Er sprach u. a. über die Interaktion des Hauptcharakters mit dem Dschungel und meinte weiter, dass es keine Mauern/Wände geben würde. Ursprünglich war es geplant, dass der Titel in mehreren Episoden erscheinen soll, aber da das Spiel mittlerweile größer und umfangreicher geworden sei, wurde die Episodenform verworfen.

Das Projekt ist vollständig finanziert. Derzeit arbeiten 32 Personen bei Panache Digital Games in Montreal an dem Titel. Die Entwicklung von "1666: Amsterdam" liegt derweil auf Eis.

Letztes aktuelles Video: Teaser 2017


Quelle: VG247, Panache Digital Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+