Steam: Genug PC-Leistung für Virtual Reality? Performance-Testprogramm für Steam VR veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: Performance-Testprogramm für Steam VR veröffentlicht

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Valve Software hat bei Steam ein Performance-Testprogramm veröffentlicht, das testen soll, ob das heimische PC-System für Virtual Reality bzw. Steam VR bereit ist. Valve: "Der SteamVR Performance Test misst die Darstellungsfähigkeit Ihres Systems in einer zweiminütigen Testsequenz mit Valves VR Roboterreparaturdemo. Nach Sammlung dieser Daten wird Ihnen mitgeteilt, ob Ihr System den Anforderungen für VR entspricht. Dieser Test wird Ihnen Aufschluss darüber bieten, ob Grafikkarte oder CPU oder beides auf Ihrem System aufzurüsten wäre."

Empfohlene Systemanforderungen:
  • Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, or Windows 10
  • Prozessor: Intel i5-4590 / AMD FX 8350 oder vergleichbar bzw. besser
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970 / AMD Radeon R9 290 oder vergleichbar bzw. besser

Screenshot - Steam (PC)

Screenshot - Steam (PC)

Screenshot - Steam (PC)

Screenshot - Steam (PC)

Screenshot - Steam (PC)



Quelle: Valve Software

Kommentare

Thunder exiled schrieb am
Komme mit meiner stark übertakteten 290X nur in den gelben Bereich.
Den 4770k wird man hingegen wohl noch über Jahre nicht austauschen müssen.
ICHI- schrieb am
Knarfe1000 hat geschrieben:
ICHI- hat geschrieben:Wenn Ende 2016 die neue Generation auf dem Markt kommt wird man eh keine Probleme mehr haben.
Angeblich sollen zb. die neuen Nvidia Karten 4-5 mal so stark sein wie die alten Maxwell Chips.

Ich dachte, die neuen Karten kämen im Sommer?

Hab ich auch gehört aber dann wieder angeblich doch etwas später. Auf jeden fall irgendwan 2016.
Knarfe1000 schrieb am
ICHI- hat geschrieben:Wenn Ende 2016 die neue Generation auf dem Markt kommt wird man eh keine Probleme mehr haben.
Angeblich sollen zb. die neuen Nvidia Karten 4-5 mal so stark sein wie die alten Maxwell Chips.

Ich dachte, die neuen Karten kämen im Sommer?
Mr.Prinz schrieb am
Bei mir geht es leider auch nicht wegen meiner Grafikkarten - hab nämlich ne ATI, obwohl diese nicht alt ist. War mir aber vorher klar. Wollte die eh bald wegschmeißen und mir ne nvidia kaufen. ATI kann man nur noch in die Tonne kloppen.
Nuoroda schrieb am
Ich glaub außer meinem Gehäuse bleibt nicht viel übrig... Hat aber inzwischen auch schon wieder alles ein paar Jährchen auf dem Buckel. Sobald die Geräte auf dem Markt sind - evtl. auch das Omni :Hüpf: - wird sich darum gekümmert.
schrieb am

Facebook

Google+