Steam: Unzensiertes Erotikspiel Negligee: Love Stories in 28 Ländern nicht mehr erhältlich (auch Deutschland) - 4Players.de

 
Service
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Unzensiertes Erotikspiel Negligee: Love Stories in 28 Ländern nicht mehr bei Steam erhältlich

Steam (Service) von Valve Software
Steam (Service) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Im Zuge der Veröffentlichung des unzensierten Hentai-Erotikspiels Negligee: Love Stories am vergangenen Freitag bei Steam hat der Hersteller (Dharker Studio) den Verkauf des Spiels mittlerweile in 28 Ländern eingestellt bzw. regionale Verkaufsbeschränkungen eingerichtet. Auch in Deutschland ist Negligee: Love Stories (mittlerweile) nicht mehr erhältlich. In den folgenden Ländern kann das Spiel aktuell nicht mehr gekauft werden: Japan, Malaysia, Botswana, Ägypten, Marokko, Nigeria, Südafrika, Sudan, Uganda, Bangladesch, China, Libanon, Südkorea, Pakistan, Saudi-Arabien, Turkmenistan, Weißrussland, Island, Ukraine, Russland, Australien, Papua-Neuguinea, Guyana, Irak, Dubai, UIE und Deutschland.

"Einige der gesperrten Länder haben das Spiel [vor der Veröffentlichung] verboten, was uns zu der Erkenntnis führte, dass wir es nicht unter dem Radar veröffentlichen können", schrieb das Studio bei Steam - auch bezugnehmend auf die mediale Berichterstattung über das 100%-ungeschnittene Erotikspiel (wir berichteten). "Sie mögen denken, dass es lächerlich ist, aber Dharker Studios ist eine Firma. Wenn wir ein Spiel in einem Land veröffentlichen, in dem der Inhalt illegal ist oder als illegal angesehen werden könnte, dann könnten wir möglicherweise unter Umständen Probleme bekommen. Wenn sie Steam gemäß unserer Vereinbarung mit einer Geldstrafe belegt oder ins Visier genommen hätten, dann wären wir dafür haftbar. Deshalb mussten wir auf Nummer sicher gehen. Und das bestimmt die Einschränkungen."

Deutschland und die USK (Unterhaltssoftware Selbstkontrolle) sei ein spezieller Fall, heben die Entwickler in einem Statement auf Steam hervor. "Einige Leute haben sich beschwert, weil sie denken, dass wir oder Steam dies absichtlich getan haben. Aber die Wahrheit ist, dass das eine verrückte Sache war. Zuerst geschah dies alles, als die Länder begannen, Steam zu kontaktieren, um das Spiel vom Verkauf in ihrer Region auszuschließen. Dann kontaktierte uns die deutsche USK bezüglich des Spiels und so recherchierten wir mit unserem Anwalt (der sich mit internationalen Gesetzen beschäftigt) und begannen den Prozess, herauszufinden, was legal ist und was nicht und letztendlich den Verkauf des Spiels einzuschränken. Die meisten Länder haben im Allgemeinen sehr wenige Verkäufe auf Steam, aber alle Verkäufe sind besser als keine Verkäufe. Deutschland ist jedoch unsere viertgrößte Vertriebsregion nach den USA, Großbritannien und Kanada, so dass wir ein Spiel dort nicht einschränken würden, wenn wir es nicht müssten."

Bei Kotaku heißt es weiter: "Steam hat kein umfassendes Altersverifikationssystem für Drittanbieter in Deutschland, daher gibt es Möglichkeiten, dass es als illegal angesehen werden könnte, dieses Spiel in Deutschland über Steam zu verkaufen. Deutschland ist bei solchen Dingen besonders streng. Das könnte sich in Zukunft ändern, aber im Moment haben wir keine Wahl. (...) Ich wünschte, Länderrestriktionen wären nicht notwendig, aber ich muss die Gesetze in den Ländern für den Verkauf solchen Materials einhalten. Es gibt wirklich keine Wahl in dieser Angelegenheit und das ist einer der Nachteile bei der Veröffentlichung eines vollwertigen Erwachsenenspiels auf Steam."

Die Veröffentlichung einer "zensierten Version" sei nicht im Sinne der Dharker Studios, heißt es weiter, da sie ungefähr 90 Prozent (oder mehr) des Inhalts zensieren müssten. Sie würden sich aber weiter Gedanken über mögliche, alternative Veröffentlichungen machen. Der Hersteller bietet derweil eine alternative Vertriebsmöglichkeit auf der offiziellen Webseite an.
Quelle: Steam, Kotaku, PC Gamer

Kommentare

kurimuzon aidoru schrieb am
Guffi McGuffinstein hat geschrieben: ?
18.09.2018 15:06
Hm, schade. Ich fand das erste Negligee eigentlich (unabhängig vom 18+ Patch) recht unterhaltsam. Allerdings eher weil es mit Sprache und Andeutungen gespielt hat und nicht inflationär irgendwelche Darstellungen rausgehauen hat
Interessant, wie sich Wahrnehmungen so unterscheiden können. Für mich zählt das, was unter dem Namen von Dharker Studios vertrieben wird, ähnlich wie das Zeug was Winged Cloud raushauen (die Sakura xyz-Typen) zu dem, was einfach nur plump wirkt. D liegt as vor allem an den doch sehr expliziten Betonung von Titten. Brüste kann man das ja nicht mehr nennen, wenn man Bilder sieht, wo man quasi denkt, dass da eine Bowlingkugel einfach nur mit Kleidung übermalt wurde. :lol: Bin aber auch niemand, der jetzt speziell auf diesen Typ von VN steht. Meist riecht es mir schon, wenn in anderen VNs irgendwelche Romance drin vorkommt.
Aber wie du selbst sagst: Das Spielen mit Sprache und Andeutungen ist generell interessanter als die reine Fleisch-, oder in diesem Fall, Pixelbeschau.
Lumilicious schrieb am
Guffi McGuffinstein hat geschrieben: ?
18.09.2018 15:06
Aber die Werbung haben die Dharker Studios jetzt und es wird sicher alsbald anderweitig zu kriegen sein. :lol:
Es war schon immer anderweitig zu bekommen. Nutaku und MangaGamer sind nach wie vor Anlaufstelle #1 für unzensierte Nukige und co.
Nutaku ist ja gerade deshalb entstanden weil Steam nur zensierte Spiele zugelassen hat. Nutaku wurde zum Launch vor 2-3 Jahren sogar das "Steam for Adult Games" genannt.
Guffi McGuffinstein schrieb am
Hm, schade. Ich fand das erste Negligee eigentlich (unabhängig vom 18+ Patch) recht unterhaltsam. Allerdings eher weil es mit Sprache und Andeutungen gespielt hat und nicht inflationär irgendwelche Darstellungen rausgehauen hat.
Aber die Werbung haben die Dharker Studios jetzt und es wird sicher alsbald anderweitig zu kriegen sein. :lol:
JohnDoe1234567 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
18.09.2018 10:39
OK, nette Werbung, aber leider sind Visual Novels nicht mein Genre.
(Wozu gibt's R34 Seiten, da ist Click2Fap ratio einfach besser....)
Ich vermisse hier eh die 2(?) Porno-Profis aus dem anderen Negligee thread.
Falls die hier auftauchen > dann gilt mein Ultra-Combo. :)
dx1 schrieb am
PickleRick hat geschrieben: ?
18.09.2018 10:54
Das geht wohl aber alles etwas zu weit wegen ein paar Hentai-Tittchen.
Das sehe ich auch so. Bleibt beim Thema.
Das gilt für Alle, nicht nur für PickleRick.
schrieb am