The Surge: Entwicklung abgeschlossen; HDR- und PS4-Pro-Unterstützung via Updates - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Deck13
Release:
16.05.2017
16.05.2017
16.05.2017
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82
Jetzt kaufen ab 13,16€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Surge
Ab 25.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Surge: Entwicklung ist abgeschlossen; HDR- und PS4-Pro-Unterstützung via Updates

The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Deck 13 hat die Entwicklung von The Surge laut Publisher Focus Home Interactive abgeschlossen. Das Science-Fiction-Action-Rollenspiel hat damit den Gold-Status erreicht. Es soll am 16. Mai 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Passend zur Veröffentlichung wird ein (kostenloses) Update zur Verfügung stehen, das u. a. Unterstützung für die PlayStation 4 Pro mit sich bringen wird. Auf der PS4 Pro kann The Surge entweder in dynamischer 4K-Auflösung (nicht dauerhaft in 4K) mit 30 Bilder pro Sekunde oder in 1080p (Full-HD) mit 60 Bilder pro Sekunde gespielt werden. Ein zweites Update soll für HDR-Unterstützung sorgen.



Letztes aktuelles Video: Target Loot and Equip


Quelle: Deck 13 und Focus Home Interactive
The Surge
ab 13,16€ bei

Kommentare

Seitenwerk schrieb am
Versteh jetzt nicht was ihr da für eine Schwerfälligkeit erkennen wollt. Die Souls Reihe ist da nochmal ein ganzes Stück träger. Die aktuellen Lets Plays wirken bisher schon sehr gut: zB https://youtu.be/Mqj7D-YC7uQ
johndoe1703458 schrieb am
LotF fand ich ja mal grottenschlecht, weshalb die Erwartungen im Bezug auf The Surge eher nichtexistent sind.
Und ja, die Schwerfälligkeit sticht wieder ins Auge. Das wird denke ich nix für mich.
Pioneer82 schrieb am
Es sieht wieder nach nem schwerfälligem Gameplay wie bei Lord of the Fallen aus. Sagt mir leider nicht zu. Werds aber weiter im Auge behalten.
CHEF3000 schrieb am
Das Artdesign ist so unfassbar hässlig
Das Game an sich interessiert sich schon seit langem, werd wohl dennoch zuschlagen
BigEl_nobody schrieb am
Ich bin skeptisch... der starke Fokus auf die Finishing Moves und die extrem hohe Rechweite von Sprungangriffen/Ausweicherollen könnte mir das Spiel zu schnell und actionorientiert machen.
Aber ich lasse mich gerne überraschen. Ich war wohl auch einer der wenigen, die von Lords of the Fallen begeistert waren :)
schrieb am