The Surge: Demo im Anmarsch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Deck13
Release:
16.05.2017
16.05.2017
16.05.2017
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82
Test: The Surge
82
Jetzt kaufen ab 11,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Surge
Ab 25.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Surge: Demo im Anmarsch

The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive
The Surge (Rollenspiel) von Focus Home Interactive - Bildquelle: Focus Home Interactive
Das deutsche Studio Deck13 und der französische Publisher Focus Home Interactive werden im Laufe der nächsten Woche eine Demo von The Surge auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Die Demo wird auf der aktuellen Version des Action-Rollenspiels basieren und damit auch die erweiterten PS4-Pro-Features (HDR, dynamische 4K-Auflösung oder 1080p mit 60 fps) bieten. Im Laufe des Jahres soll außerdem eine Download-Erweiterung erscheinen.

Was für ein erster Arbeitstag in naher Zukunft: Gerade sitzt Warren noch im Rollstuhl, dann wird ihm von seinem Arbeitgeber CREO auf brutale Art ein Exoskelett angeschraubt - immerhin kann er jetzt gehen und verfügt über ganz neue Kräfte. Aber als wäre das nicht genug Aufregung zur Begrüßung, wird die Firma noch von einer Katastrophe heimgesucht. Was ist da passiert? Menschen und Maschinen spielen jedenfalls verrückt, während Warren im labyrinthischen Gelände nach der Ursache sucht. Wie uns das Action-Rollenspiel The Surge gefällt, klärt der Test.


Letztes aktuelles Video: Einsteiger-Guide


Quelle: Deck 13 und Focus Home Interactive
The Surge
ab 11,99€ bei

Kommentare

monotony schrieb am
an dem setting hat man sich schnell sattgesehen. dazu fehlt eben das mysteriöse und abwechslungsreiche creature-design eines dark souls. im sale für den schmalen taler aber durchaus einen blick wert, finde ich. solides spiel.
Pioneer82 schrieb am
Dark Souls würde ich jetzt nicht als AAA Titel bezeichnen.
Souls dürfte vom Budget her vergleichbar sein mit Surge.
The-Last-Of-Me-X schrieb am
Es ist nach wie vor "unfair", The Surge mit Dark Souls/ Bloodborne zu vergleichen. Hier wir ein "A" Titel mit einem "Triple-A" Titel verglichen und dieser Vergleich stinkt doch arg. Was die deutsche Entwicklerschmiede mit The Surge geschafft hat, ist erstaunlich - gerade im Hinblick auch auf die miese und schlechte Publicity von den Ex-Kollegen aus Polen bzgl. Lords of the Fallen. Hier versucht sich ein Entwickler aus Deutschland zu "emanzipieren" und wagt mutige Entscheidungen. Ich zolle dem Ganzen viel Respekt und freue mich schon riesig auf die Demo und das Spiel. Lords of the Fallen empfand ich auch als sehr gelungen und ich hatte mit LotF etwas mehr Spaß als mit Dark Souls 3 z.B.
blackwood schrieb am
Es war durchaus solide, leider ziemlich schnell recht öde da die Geschichte und die NPCs einfach nur sinnlos waren. Ab und zu ein wenig Zwischensequenzen und mehr sinnhaftige Kombinatorik der Ausrüstung anstatt nur die Sets zu boosten machte die Idee dahinter kaputt. Letztendlich läuft man nur mit einem set herum weil man nur so den boost davon bekommt. Grinden ist sinnvoll, und effektiver als wie bei DS. Ein soweit gutes Spiel, echt schwer aber machbar. Eine Demo finde ich immer gut, egal wann, wäre im Vorfeld aber gut gewesen. Leider hat es mich nach einer gewissen Zeit schlichtweg nicht mehr interessiert weil es monoton wurde, und die minimap hätte ich mir auch gewünscht. Mann muss es ja nicht 1:1 alles aus DS übernehmen. Positive Aspekte im Item Menü, das wurde viel besser als wie in DS gemacht, aber mit Verbesserungspotential. Das Intro war ganz gut, ein bisschen seltsam warum man eine OP mit angezogener Kleidung macht...aber das Ende ist ja mal eine Frechheit! Diese Sekundensquenzen die mal gar nichts aussagen, pfff.
Black Stone schrieb am
yojinbo85 hat geschrieben: ?
13.07.2017 08:21
Ich find es gut, dass jetzt noch ne Demo kommt. Habe Dark Souls geliebt und auch Bloodborne gesuchtet... Muss aber sagen, dass mir bei letzterem das Setting schon nicht mehr 100% zugesagt hat (ich stehe einfach auf Mittelalter, Schwerter und so nen Zeug). Das ist auch der Grund, warum ich bei The Surge einfach unsicher bin...
+1
Und ich kann auch verstehen, dass sie die Demo erst nach Release bringen. Gar nicht unter qualitativen Aspekten, die scheinen ja so weit zu passen, sondern aus ökonomischen. Wenn ich, und du es durch Zufall, einen Top-Seller kreiere, kann ich mir den Aufwand einer Demo schenken - und wenn es sich so schlecht verkauft, dass ich die Zusatzkosten der Demo ohnehin nicht wieder rein bekommen würde, dann auch...
Gehe daher (ohne es zu wissen) von soliden, aber eben nicht überragenden Start-Verkäufen aus.
schrieb am