Battlefield 1: Gerücht: Erscheint im Oktober 2016 und spielt im 1. Weltkrieg - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.10.2016
21.10.2016
21.10.2016
Test: Battlefield 1
90

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte!”

Test: Battlefield 1
89

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte - trotz kleiner technischer Probleme auf den Konsolen.”

Test: Battlefield 1
89

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte - trotz kleiner technischer Probleme auf den Konsolen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 1
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 5 - Gerücht: Erscheint im Oktober 2016 und spielt im 1. Weltkrieg

Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Beim Versandhändler World of Games ist ein Datenbank-Eintrag zu Battlefield 5 von DICE und Electronic Arts aufgetaucht. Das Spiel soll am 26. Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. In der Produktbeschreibung war kurzzeitig zu lesen: "Mehrspieler Taktik Shooter im 1. Weltkrieg". Die Passage "im 1. Weltkrieg" ist mittlerweile aber wieder entfernt worden. Dieses Gerücht wurde von Electronic Arts bisher nicht kommentiert.

Quelle: NeoGAF, AGB, World of Games

Kommentare

Zinssm schrieb am
Dr. Fritte hat geschrieben:
trouslia hat geschrieben:DAS BESTE BATTLEFIELD?? haha..BF2..rest is müll!!vor 15 JAHREN ja da wars das beste..aber nach BF2 wars doch nur heisse luft..

Lass mich raten: Du hast erst mit BF2 angefangen....?
Was war denn an BF2 bitte so toll, dass er der beste BF-Teil sein soll?
Sinnieren wir doch mal zurück....
- EAs Handgriff, um am DesertCombat-Hype richtig Geld zu verdienen
- zu Release megabugverseucht, dass man z.B. als Panzerfahrer ohne Ende Teamkills bekam, wenn ein Mechaniker den Panzer reparierte, während man schoss (der Rückschlag vom Schuss wurde vom Spiel so behandelt, als hätte man seinen Mechaniker überfahren)
- Einführung der Ranked-Sch***
- Abschaffung von freien Dedicated Servern (man sollte gefälligst von EA lizenzierte Ranked-Server zum Wucherpreis mieten)
- im Vergleich zu BF1942/BF:V ein viel schlechterer Netcode
- Einführung der "Booster Packs", also Retailverkauf, wo nur noch ein Code zum Download in der Packung lag
- ganz heftig: Einführung des bescheuerten Commanders, der unrealistisch und als "eingebaute Cheat-Tools" massiv das Spiel kaputt gemacht hat. Szenen wie von Chibiterasu beschrieben (über Berge usw. laufen, um taktisch vorzugehen) waren unmöglich, weil man vom Commander per Mausklick schon lange "bemerkt" wurde und an der Flagge angekommen haut einen der Commander dann mit einem Mausklick per Artillerie weg. Wer den Commander-Modus geil findet, findet es wohl auch geil beim Fußball mit 25 Leuten gegen 11 Gegner anzutreten. :roll:
Nur um mal ein paar Meilensteine dieses Titels zu nennen...
Aber wie gut, dass solch ein Müll-Titel (der im negativen Sinne wegweisend für die Zukunft war) bei dir als Highlight der Serie gesehen wird, aber wirkliche Meilenstein-Titel (im positiven Sinne) gelten bei dir als Müll...
Vor 15 Jahren war das...
Marobod schrieb am
Thunder Of Hope hat geschrieben:
Marobod hat geschrieben:Weiß nicht was die meisten haben, aber ich glaube manche Leute denken im 19.Jahrhundert wurde noch mit Speeren gekaempft , das erste Repetiergeschuetz gab es bereits 1850, die von vielen geliebte Gatling Gun wurde 1862 erfunden, mal so am Rande ;)
Nochmal, ich waere begeistert , wennes auch in diesem Umfang erschiene

Der Großteil kämpfte eben genau damit. Da interessiert es nicht, was es alles gegeben hat.
5000 nicht mobile MG 08 verteilt auf 13,25 Millionen Soldaten. Später 130.000 "mobile" MG 08/15, die zunächst nur an Eliteregimenter gingen.
Oh, wow, jeder hundertste Soldat hatte ein MG, das 20 kg wog und sich nur zu Verteidigung einsetzen ließ.
Weiß ja nicht, was manche da für Vorstellungen haben. 8)

Und deshalb ist ein so vielseitiges Szenario wie der erste Weltkrieg nicht spielbar?
Zumal diese wenigen Gewehre die haeufigsten Todesursachen in den kaempfen wahren.
Und ich frag ich auch, wenn alle MG haben wollen, schießen die nur mit Dauerfeuer in den Maps oder machen sie doch burst-feier oder gar einzelschuß, wie mit einer Karabiner?
Generell frage ich mich auch, was die Spieleindustrie aus manchen Spielern gemacht hat, die sich nichtmal an andere Dinge gewoehnen koennen/wollen, weils anders ist - sich aber dann gleichzeitig ueber das immer Gleiche aufregen , Battlefield 3 zu 4 waren viele sauer, daß nach knapp 2 Jahren schon ein neuer Titel (Battlefield 4) raus kam, und der dann auch noch fast genau das gleiche war wie 3 (man kann sie mal den E3 Thread hier dazu durchlesen ), da wollten alle ploetzlich was neues, jetzt kommt ein erfrischendes Szenario ( vielleicht,sicher ist das ja noch nicht) da naessen sich einige schon wieder ein,da sie Angst haben nicht mehr wie Bruce Lee auf Koks mit nem Skateboard fahrend zu spielen , denn der Taktik-anteil...
BigEl_nobody schrieb am
Och nö, nicht schon wieder Weltkrieg. Und ich habe damals so gehofft das das Theme für Spiele nach der massiven Übersättigung für immer erledigt war :Blauesauge:
Ich hätt nen Nachfolger für 2142 genial gefunden!
Dr. Fritte schrieb am
trouslia hat geschrieben:DAS BESTE BATTLEFIELD?? haha..BF2..rest is müll!!vor 15 JAHREN ja da wars das beste..aber nach BF2 wars doch nur heisse luft..

Lass mich raten: Du hast erst mit BF2 angefangen....?
Was war denn an BF2 bitte so toll, dass er der beste BF-Teil sein soll?
Sinnieren wir doch mal zurück....
- EAs Handgriff, um am DesertCombat-Hype richtig Geld zu verdienen
- zu Release megabugverseucht, dass man z.B. als Panzerfahrer ohne Ende Teamkills bekam, wenn ein Mechaniker den Panzer reparierte, während man schoss (der Rückschlag vom Schuss wurde vom Spiel so behandelt, als hätte man seinen Mechaniker überfahren)
- Einführung der Ranked-Sch***
- Abschaffung von freien Dedicated Servern (man sollte gefälligst von EA lizenzierte Ranked-Server zum Wucherpreis mieten)
- im Vergleich zu BF1942/BF:V ein viel schlechterer Netcode
- Einführung der "Booster Packs", also Retailverkauf, wo nur noch ein Code zum Download in der Packung lag
- ganz heftig: Einführung des bescheuerten Commanders, der unrealistisch und als "eingebaute Cheat-Tools" massiv das Spiel kaputt gemacht hat. Szenen wie von Chibiterasu beschrieben (über Berge usw. laufen, um taktisch vorzugehen) waren unmöglich, weil man vom Commander per Mausklick schon lange "bemerkt" wurde und an der Flagge angekommen haut einen der Commander dann mit einem Mausklick per Artillerie weg. Wer den Commander-Modus geil findet, findet es wohl auch geil beim Fußball mit 25 Leuten gegen 11 Gegner anzutreten. :roll:
Nur um mal ein paar Meilensteine dieses Titels zu nennen...
Aber wie gut, dass solch ein Müll-Titel (der im negativen Sinne wegweisend für die Zukunft war) bei dir als Highlight der Serie gesehen wird, aber wirkliche Meilenstein-Titel (im positiven Sinne) gelten bei dir als Müll...
Vor 15 Jahren war das toll und heute nicht? Hmmm.... Also ich fände auch heute...
Stalkingwolf schrieb am
Thunder Of Hope hat geschrieben:So interessant der erste Weltkrieg als Setting sein könnte, da lässt sich im Fokus auf die Zielgruppe nichts authentisches kreieren.
Stellungskrieg und Grabenkämpfe... Viel zu statisch.
Abgesehen davon wäre bei max. 15 Schuss pro Minute präziseres Schießen ziemlich wichtig.
Interessant waren die Repetierbüchsen ja schon und sind es immer noch.
Dazu noch Granaten, Spaten und Grabenmesser.

Senfgas. Wenn der Wind dreht hast Pech :lol:
schrieb am

Facebook

Google+