Battlefield 1: Erhält Altersfreigabe "ab 16 Jahren" (ungeschnitten) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.10.2016
21.10.2016
21.10.2016
Test: Battlefield 1
90

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte!”

Test: Battlefield 1
89

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte - trotz kleiner technischer Probleme auf den Konsolen.”

Test: Battlefield 1
89

“Pompös, zerstörerisch und unheimlich mitreißend: Battlefield 1 bietet das intensivste Schlachtgefühl der Seriengeschichte - trotz kleiner technischer Probleme auf den Konsolen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 1
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 1 erhält Altersfreigabe ab 16 Jahren (ungeschnitten)

Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Battlefield 1 hat von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Altersfreigabe "ab 16 Jahren" erhalten. Das Actionspiel wird weltweit ab dem 21. Oktober 2016 für PC (Origin), PlayStation 4 und Xbox One komplett lokalisiert, ungeschnitten und inhaltsgleich mit der internationalen PEGI-18-Version erscheinen. Zum Verkaufsstart wird der Ego-Shooter sechs Spielmodi und neun Karten umfassen (Details). Die zehnte Karte "Giant's Shadow" soll kostenlos im Dezember folgen.

"Vorbesteller der Early Enlister Deluxe Edition können schon am 18. Oktober 2016 starten. Mitglieder von EA Access und Origin Access können Battlefield 1 noch früher spielen: Im Rahmen einer Play First Trial können Abonnenten schon ab dem 13. Oktober 2016 auf Xbox One und PC spielen. EA-Access-Mitglieder auf Xbox One erhalten zudem 10 Prozent Rabatt, wenn sie eine digitale Version des Spiels auf Xbox Live kaufen. Origin-Access-Mitglieder (PC) erhalten ebenfalls 10 Prozent Rabatt, wenn sie das Spiel über Origin kaufen."

Letztes aktuelles Video: Video-Einschätzung


Quelle: Electronic Arts

Kommentare

four666 schrieb am
User wegen SPAM gesperrt
IEP
greenelve schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Im Grunde ist das aber auch vollkommen egal, da es sich bei den Alterskennzeichnungen ja nur um Richtwerte für Eltern handelt, die weder Kind noch Spiel verstehen.

Die Kennzeichnung ist bindend für Händler.

Deutsche Händler. Dennoch ist es egal, da Eltern ihren Kindern das Spiel problemlos kaufen dürfen. Darauf wollte ich hinaus.

Ok. Dann sind es Händler in Deutschland. Aber das ist eigentlich auch klar, da die USK im Ausland keine Bedeutung hat, dort gibt es andere Kennzeichnungsverfahren, die dann dort gültig sind.
Gesagt hab ich es, da es - auch im Zusammenhang mit deinem restlichen Beitrag zu deiner Meinung über USK - klang, als wäre die USK im Grunde auch vollkommen egal, da es sich ja nur um einen Richtwert für Eltern handelt. Und diese Relativierung wollte ich korrigieren, mit dem Vermerk, es hat auch einen tatsächlich relevanten Part.
Todesglubsch schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Im Grunde ist das aber auch vollkommen egal, da es sich bei den Alterskennzeichnungen ja nur um Richtwerte für Eltern handelt, die weder Kind noch Spiel verstehen.

Die Kennzeichnung ist bindend für Händler.

Deutsche Händler. Dennoch ist es egal, da Eltern ihren Kindern das Spiel problemlos kaufen dürfen. Darauf wollte ich hinaus.
greenelve schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Im Grunde ist das aber auch vollkommen egal, da es sich bei den Alterskennzeichnungen ja nur um Richtwerte für Eltern handelt, die weder Kind noch Spiel verstehen.

Die Kennzeichnung ist bindend für Händler.
Temeter  schrieb am
Indiziert werden heutzutage hauptsächlich Zombiespiele (siehe Dying Light) oder Zeugs mit Nazisymbolik (weil Spiele Kunst zweiter Klasse und Zensur total toll).
schrieb am

Facebook

Google+