Battlefield 1: Morgiges Update bringt die Karte "Schatten des Giganten", den Zuschauermodus, eine Granaten-Armbrust, Standardgewehre und Balance-Anpassungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.10.2016
21.10.2016
21.10.2016
Test: Battlefield 1
90
Test: Battlefield 1
89
Test: Battlefield 1
89
Jetzt kaufen ab 25,00€ bei

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 1
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: Morgiges Update bringt die Karte "Schatten des Giganten", den Zuschauermodus, eine Granaten-Armbrust, Standardgewehre (Option) und Balance-Anpassungen

Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Morgen werden DICE und Electronic Arts das nächste große Update für Battlefield 1 veröffentlichen. Enthalten ist die zehnte Multiplayer-Karte "Schatten des Giganten" (Giant's Shadow), die für Premium-Pass-Käufer und Vorbesteller sofort zur Verfügung stehen wird. Alle anderen Spieler dürfen das neue Schlachtfeld am 20. Dezember betreten. Die Karte basiert auf der Schlacht an der Selle im Jahr 1918. "Im Schatten des Wracks eines Luftschiffs stürzen sich die Spieler in heftige Gefechte auf offenem Feld und an den Flussufern entlang der Eisenbahntrasse zwischen Le Cateau und Wassigny. Probiert die neue Granatenarmbrust des Versorgungssoldaten aus und entscheidet die Schlacht mit einem Panzerzug", heißt es von den Entwicklern.

Neu ist ebenfalls der Zuschauermodus, in dem man ein Match als Beobachter verfolgen kann. Zuschauer können zwischen Ego- und Third-Person-Perspektive umschalten, die Action aus der Vogelperspektive verfolgen oder mit der Freien Kamera über die Karte fliegen. "Wir haben die Benutzerfreundlichkeit und den Flow beim Wechsel von Spieler zu Spieler bzw. zwischen den verschiedenen Modi (Tabletop, Spieleransicht und Freie Kamera) verbessert. Der Zuschauermodus ist auch ein praktisches Tool für die Community, um Inhalte zu erstellen. Es enthält eine bewegliche Third-Person-Kamera, Schärfentiefe und verschiedene Kamerafilter."

Für eigene Spiele wird es fortan die Option "Standardgewehre" gegeben. Ist diese Option aktiviert, erhalten alle Klassen ausschließlich Zugang zum Standardgewehr ihrer Gruppierung - und zwar nur zu diesem Gewehr. Darüber hinaus werden Balance-Änderungen an den Schrotflinten vorgenommen. Einige Schrotflinten waren auf Distanz unverhältnismäßig stark und deswegen wurde die Reichweite der Schrotpatronen von M97 Trench Gun, Modell 10-A und "Abgesägte Schrotflinte" reduziert - und damit auch die maximale Entfernung für einen Kill. Auch andere Aspekte wie zum Beispiel die Abklingzeit der Spritze, Sprints, Spawns in einem Panzer etc. wurden modifiziert. Die lange Liste mit Veränderungen findet ihr hier.

Im März 2017 wird außerdem die erste Erweiterung "They Shall Not Pass" erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Giants Shadow Teaser


Quelle: EA, DICE
Battlefield 1
ab 25,00€ bei

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Na bitte, da sind doch einige einschneidende Änderungen im Changelog. Wobei mir der Heck-Schützen-Damage-Debuff zu krass vor kommt.
schrieb am

Facebook

Google+