Halo Wars 2: Blitz-Modus verspricht schnelle Multiplayer-Gefechte mit Kartendeck und Sammelkarten-Mechanik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Microsoft
Release:
21.02.2017
21.02.2017
Test: Halo Wars 2
73
Test: Halo Wars 2
73
Jetzt kaufen ab 19,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Halo Wars 2
Ab 57.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo Wars 2: Blitz-Modus verspricht schnelle Multiplayer-Gefechte mit Kartendeck und Sammelkarten-Mechanik

Halo Wars 2 (Strategie) von Microsoft
Halo Wars 2 (Strategie) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
In Halo Wars 2 wird es neben den Multiplayer-Spielmodi Domination (Schlüsselpunkte erobern), Deathmatch (Gegner zerstören) und Strongholds (Basen erobern mit Zeitlimit) noch den Blitz-Modus geben. Der Blitz-Modus verzichtet auf Basisbau und Ressourcen-Management. Stattdessen darf man seine Armee vor dem Spiel als Kartendeck zusammenstellen - wie in einem Sammelkartenspiel. Wenn eine Karte dann in einem Match ausgespielt wird, erscheinen die entsprechenden Einheiten auf dem Schlachtfeld. Hierfür ist jedoch eine bestimmte Energie-Ressource erforderlich, die in bestimmten Intervallen auf der Karte erscheint. Aber auch die Fähigkeiten des Anführers kosten Energie. Die Entwickler versprechen schnelle Schlachten, die zwischen sieben und zwölf Minuten lang sein sollen. Der Blitz-Modus kann in 1-gegen-1-, 2-gegen-2 und 3-gegen-3-Varianten gespielt werden - oder alleine bzw. kooperativ im Firefight-Modus, in dem man gegen immer stärker werdende Gegnerwellen bestehen muss. Das von 343 Industries und Creative Assembly entwickelte Echtzeit-Strategiespiel wird am 21. Februar 2017 für PC und Xbox One erscheinen (Xbox Play Anywhere).

Letztes aktuelles Video: Multiplayer Vidoc


Quelle: 343 Industries und Creative Assembly, Microsoft
Halo Wars 2
ab 19,90€ bei

Kommentare

Mustafa2 schrieb am
Ich habe ehrlich gesagt nix gegen die Mikrotransaktionen von Microsoft.
Man muss die nicht kaufen aber dafür bekommt man bei Microsoft bei den Letzten Spielen Gratis Maps und das finde ich echt Sozial von Microsoft.
Jazzdude schrieb am
Geil. Hoffentlich auch mit unlockable Skins und Siegerposen. Am besten im Pack. Ich nehm 20
edit: Zugegeben, vlt. zu früh gestänkert. Laut Video sieht es nicht soooo sehr nach "pay to unlock" aus.
johndoe-freename-81370 schrieb am
Verspricht auf jeden Fall $$$$ fúr Microsoft.
Aber wenns so gut funktioniert wie bei Halo 5, solls mir recht sein.
schrieb am

Facebook

Google+