World of WarCraft: Legion: Eröffnungszenario, Dämonen-Invasionen und Dämonenjager für Vorbesteller (der digitalen Version) verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
30.08.2016
30.08.2016
Vorschau: World of WarCraft: Legion
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of WarCraft: Legion - Eröffnungszenario, Dämonen-Invasionen und Dämonenjager für Vorbesteller (der digitalen Version) verfügbar

World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
In World of WarCraft wurden heute das einleitende Legion-Eröffnungszenario (ab Stufe 98), die Dämonen-Invasionen in Azeroth (ab Stufe 10) und der Dämonenjager als spielbare Klasse für Vorbesteller der digitalen Version von World of WarCraft: Legion gestartet. Der Dämonenjäger-Auftakt (bis zum Abschluss in der Allianz-/Horde-Hauptstadt) dauert ungefähr zwischen einer Stunde (sehr erfahrene Spieler) und eineinhalb Stunden. Als einer der Rekruten der Illidari beginnt man auf Stufe 98 im dämonenverseuchten Mardum (siehe Video aus dem Alphatest). Während des Level-Up-Prozesses werden dann - wie beim Todesritter - sukzessive neue Fähigkeiten und Talente freischaltet.

"Alle Spieler der Stufe 98 erhalten eine Quest, die sie zur Verheerten Küste führt und damit in ein Szenario, das euch an die vorderste Front im Kampf gegen die Legion versetzt. Die Dämoneninvasion bricht über ganz Azeroth herein und alle Spieler der Stufe 10 oder höher können am Widerstand teilnehmen. Solltet ihr World of Warcraft: Legion bereits digital im Vorverkauf erworben haben, könnt ihr euren eigenen Dämonenjäger erstellen und euer Abenteuer mit dieser neuen Klasse in Mardum und dem Verlies der Wächterinnen beginnen. Sobald ihr eure ersten Erfahrungen mit dem Dämonenjäger gesammelt habt, werdet ihr in die Hauptstadt eurer Fraktion entsandt. Von da an könnt ihr euch mit eurem Dämonenjäger den Verbündeten anschließen, um die Invasion der Brennenden Legion abzuwehren und Azeroth zu verteidigen."

Letztes aktuelles Video: Daemonenjaeger Preview


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Cheraa schrieb am
Aus neugierde die Broken Shore Cinematics angesehen:
Spoiler: anzeigen
Leider mal wieder absolut undurchdachtes Storytelling von Blizzard. Scheint für WoW Mode zu werden, war bereits WoD eine einzige Katastrophe.
Aber fassen wir zusammen: Allianz und Horde bekommen auf den Sack, beide Fraktionsführer sterben, mehrere weitere werden schwer verwundet und selbst die Überhelden (wir) müssen sich geschlagen geben.
Die Legion gewinnt ihren Aufmarsch und....ähm ja, geht die nun Kaffeetrinken und macht Pause?
Schlechter konnte man das Addon Legion einfach nicht aufziehen. Denn ansich hat die Legion gewonnen, WoW ist zu Ende. Denn wer hindert denn nun bitte die Legion daran mit kompetter Macht Orgrimmar einzunehmen und sich anschließend nach ausgelöschter Horde sich der Allianz zu widmen?
Denn eines ist doch klar, scheinbar ist die Invasionsmacht der Legion den Streitkräften Azeroth weit überlegen und mit den offenen Portalen ist eine Schwämme an Dämonen nur logisch, welche sich innerhalb eines Tages um ein vielfaches vergrößtert.
Egal, die WoW Fans sind ja mehr...
c452h schrieb am
Ja, die Invasionen machen Spaß, nur finde ich etwas befremdlich, dass man gar nichts machen muss, um sie erfolgreich abzuschließen. Noch nicht einmal einen Gegner tappen. Man kann einfach in der Luft hängen bleiben und zusehen, wie sich der Balken füllt - sogar weit abseits vom Kampfgeschehen funktioniert das; die anderen Spieler erledigen das ja für einen selbst. So hängen etliche Faulpelze in der Luft herum und schreien durch die Gegend, dass man doch mal Tempo machen solle!
monthy19 schrieb am
TePe hat geschrieben:Das Pre-Event ist das bisher beste. Umfangreicher als zuvor und die Story wird auch wesentlich besser erzählt. Blizzard kann es halt immer noch :wink: Hoffe das wird mit dem weiteren Verlauf und Legion genauso, oder noch besser :D

Kommt fast an der Nekro Event heran. Das stimmt. Habe es aber bis jetzt noch nicht geschafft an einer Invasion teilzunehmen.
monthy19 schrieb am
Cheraa hat geschrieben:
monthy19 hat geschrieben:Nein, war bei WOW noch nie so.
Wenn es irgend wann einmal auf free to play umgestellt wird, kann man sich das bestimmt vorstellen.
So aber erst einmal nicht.
Ein gute Beispiel ist hierbei ja SWTOR.
Da ist ein Addon im Abo enthalten.
Kommt aber so gut wie immer nur in kleinen Häppchen.

Ich weiss, habe WoW selber von Classic bis Warlords gespielt. Allerdings immer mit langen Pausen während einer Erweiterung da Blizzard viel zu wenig Content bietet.
Inzwischen haben sie mich komplett an Final Fantasy XIV verloren, welches ich zum Beginn der Content Durststrecke in WoD begonnen habe und hey, das Team dort ist mal gerade 1/3 so groß wie das Blizzard WoW Team aber dort bekommt man immerhin alle 3.5 Monate neue Dungeons, neuen Raid, neue Main Story Quests, neue Side Story Quests und eine neue Daily Quest Fraktion. Während dessen will uns DER Bigplayer im Markt weiss machen, sie bekommen es nicht hin ein Addon zu entwickeln und zeitgleich Content Updates zu liefern bis 6 Monate vor dem Addon Release. :lol:

Stimmt schon. Aber wenn kein Content da ist, dann kündige ich mein Abo und spiele was anderes. Bin kein Progress Spieler sondern mache das nur nebenbei.
FF14 hat mich nicht gepackt. Hatte mir das mal günstig gekauft. Irgend wie bin ich aber nie über Level 20 oder sei hinaus gekommen.
Mag sein das es am Setting liegt. Keine Ahnung.
Ich freue mich jetzt auf Legion. Endlich wieder leveln, die Berufe wieder klassisch ausüben und vor allem keine Garnision mehr.
Besser kann es nicht sein :D
Kajetan schrieb am
Cheraa hat geschrieben:Gibts Legion eigentlich für Abonennten umsonst?
Immerhin wurden die Entwicklungskosten des Addon ja Größtenteils bereits durch die Abo Kosten der letzten 14 Monate finanziert, denn an Content Updates wurde ja nicht gearbeitet.

Das Hauptspiel wird immer um die Inhalte des vorherigen Addons kostenlos erweitert, sobald ein neues Addon verfügbar ist. Wenn man geduldig ist und nicht immer gleich alles sofort haben muss, muss man nie ein Addon kaufen.
schrieb am

Facebook

Google+