World of WarCraft: Legion: Vorbereitungspatch für Battle for Azeroth erscheint am 18. Juli - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
30.08.2016
30.08.2016
Jetzt kaufen ab 42,81€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of WarCraft: Legion - Vorbereitungspatch für Battle for Azeroth erscheint am 18. Juli

World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Legion (Rollenspiel) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment wird den Vorbereitungspatch für Battle for Azeroth (Version 8.0) am 18. Juli auf die europäischen Server von World of WarCraft: Legion aufspielen. Das Update umfasst viele der neuen oder überarbeiteten Spielsysteme der Erweiterung, die am 14. August 2018 erscheinen wird.

Mit dem Patch werden erneut die Werte auf den Gegenständen drastisch reduziert (Item- und Stat-Squish). Dadurch werden Lebenspunkte, Schadenszahlen, Heilung etc. deutlich verringert - sowohl bei den Spieler-Charakteren als auch den Gegnern. Außerdem werden die Klassen verändert, das PvP-System überarbeitet, neue Erfolge eingebaut und der Kriegsmodus implementiert. Der Kriegsmodus ist eine neue Open-PvP-Variante (Spieler gegen Spieler in der normalen Welt). Spieler, die den Kriegsmodus anschalten, werden serverübergreifend mit allen anderen Spielern, die den Kriegsmodus aktiviert haben, auf einen speziellen WoW-Realm transferiert, auf dem die PvP-Gefechte nach Lust und Laune durchgeführt werden können. Besonders auf den neuen Inseln, wo sich die Spieler von Allianz und Horde bei den Weltquests auf Stufe 120 über die Füße laufen, dürfte dieses neue System für mehr PvP-Action sorgen. Dieser Modus kann im Talentfenster an- und ausgeschaltet werden. Zudem ist die PvP-Nachsaison angepfiffen worden.

Außerdem wird die Funktionsweise der Berufe grundlegend verändert. Die Rezepte jeder Erweiterung sollen bald eine eigene Kategorie mit eigenem Fortschritt erhalten. Dadurch müsst ihr nicht mehr zum Aufholen mit alten Rezepten leveln. Erste Hilfe wird als Sekundärberuf entfernt. Verbände werden jetzt von Schneidern und Gegengifte von Alchemisten hergestellt.

Spieler werden realmübergreifende Communitys erstellen und ihnen beitreten können. Dabei handelt es sich um eine neue Art sozialer Gruppe, mit denen sie sich mit gleichgesinnten Abenteurern ihrer Fraktion verbinden und gemeinsam spielen können. In den nächsten Wochen werden Spieler durch eine Reihe von Quests mehr über die Ereignisse erfahren, die zur Schlacht in der Erweiterung geführt haben.

Letztes aktuelles Video: Überlebensratgeber zum Vorbereitungspatch für Battle for Azeroth


Quelle: Blizzard Entertainment
World of WarCraft: Legion
ab 42,81€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am