Divinity: Original Sin 2: Englischsprachige Vollvertonung bestätigt: über 74.000 Zeilen gesprochene Dialoge - 4Players.de

 
Taktik-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
31.01.2019
14.09.2017
31.08.2018
05.09.2019
31.08.2018
Alias: Divinity: Original Sin II
Keine Wertung vorhanden
Test: Divinity: Original Sin 2
88
Test: Divinity: Original Sin 2
90
Test: Divinity: Original Sin 2
90
Test: Divinity: Original Sin 2
90
Jetzt kaufen
ab 34,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Divinity: Original Sin 2 - Englischsprachige Vollvertonung bestätigt: über 74.000 Zeilen gesprochene Dialoge

Divinity: Original Sin 2 (Rollenspiel) von Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen)
Divinity: Original Sin 2 (Rollenspiel) von Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen) - Bildquelle: Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen)
Divinity: Original Sin 2 wird mit voll vertonten Dialogen in englischer Sprache veröffentlicht. Das Rollenspiel von den Larian Studios wird am 14. September 2017 mit über einer Millionen geschriebener Wörter und über 74.000 Zeilen vertonter Dialoge über Steam erscheinen. Zu den Themen Untertitel und Übersetzungen haben sich die Entwickler noch nicht geäußert. Folgende Synchronsprecher sind u. a. zu hören:

  • Harry Hadden-Paton als der Red Prince: ein überheblicher aber heldenmütiger Echsenkrieger mit adligem Hintergrund, der aus seinem eigenen Reich verbannt wurde.
  • Alix Wilton Regan als Sebille: eine Elfen-Assassine auf Rachefeldzug gegen ihren ehemaligen Meister, der sie einst versklavte.
  • Tamaryn Payne als Lohse: eine Starmusikerin, deren Geist immer wieder von mächtigen Dämonen heimgesucht wird.
  • Chris Finney als Ifan ben-Mezd: ein geldgieriger Ex-Soldat, der vor seiner eigenen qualvollen Vergangenheit flieht. 
  • Alex Newman als Beast: ein aufständischer Pirat, der sein Volk vor dessen rücksichtsloser und tyrannischer Königin retten will. 
  • Christopher Bonwell als der Untote, dessen Origin Story noch enthüllt wird.

"Nicht nur die Hauptcharaktere des Spiels sind vollvertont. Divinity: Original Sin 2 bietet über 1.200 unterschiedliche Charaktere und Kreaturen, die von insgesamt fast 80 Schauspielern eingesprochen wurden. Die kompletten Dialoge  des Spiels können niemals in nur einem Spieldurchlauf entdeckt beziehungsweise gehört werden. Spieler, die jede Geschichte der Nichtspielercharaktere und jede Interaktion hören möchten, werden einige Spieldurchläufe benötigen", erklären die Entwickler. "Die Divinity-Community erinnert sich vermutlich an Harry Hadden-Paton, der in Divinity: Dragon Commander den Charakter Edmund sowie den Inquisitor in Dragon Age: Inquisition vertonte. Alix Wilton Regan lieh ihre Stimme Charakteren aus Divinity: Dragon Commander sowie dem ersten Divinity: Original Sin und arbeitete als Synchronsprecherin für Mass Effect 3, die Dragon Age-Reihe und Warhammer: End Times - Vermintide. Auch die Stimme von Alex Newman hat einen hohen Wiedererkennungswert: Er vertonte Charaktere aus beliebten Spielen wie Dragon Age 2, Killzone 3, The Witcher 2 und 3 und mehrere Spiele aus der Assassin's Creed-Reihe und dem Warhammer 40.000-Universum."

Quelle: Kickstarter, Larian
Divinity: Original Sin 2
ab 34,99€ bei

Kommentare

Jondoan schrieb am
NewRaven hat geschrieben: ?
25.08.2017 20:26
Naja, gut, kann man nicht mögen, klar... ist aber "typisch Larian". Dieser Humor existiert eigentlich in allen Divinity-Spielen und macht sie auch ein Stück weit aus. Insofern würde ich da jetzt vor einem Kauf in deinem Fall erst ausgiebig probespielen, ich glaub nämlich nicht, dass sich an diesem Konzept mit D: OS 2 oder auch sonst irgendwann groß etwas ändern wird.
Mhm... war die Enhanced Edition von OS nicht auch schon komplett vertont, oder hab ich das nur falsch in Erinnerung? Falls ja, bin ich eigentlich eh bereits davon ausgegangen, dass das bei Teil 2 ebenfalls der Fall sein wird.
Divinity war auch mein erstes Larianspiel, aber ja, ich habe schon gehört, dass sie dafür bekannt sind. Dürfen sie gerne auch weiter machen, ich werde wohl trotzdem keinen Gefallen daran finden - was nichts daran ändern wird, dass ich mit den strategischen Kämpfen nicht doch jede Menge Spaß haben werde ;)
BigEl_nobody schrieb am
Ziemlich beeindruckend! Hatte mir das Spiel vor zwei Wochen in Early Access zugelegt und war mit dem ersten Akt schon 25 Stunden beschäftigt.
Gameplay ist einfach großartig. Kritikpunkte wie die nervige UI und das Gruppenmanagement wurden behoben und gehen jetzt wesentlich leichter von der Hand. Es fühlt sich im positiven Sinne oldschool an!
Writing/Charaktere/Story machen auf mich durch den düsteren Anstrich schon jetzt ein wesentlich besseren Eindruck als im ersten Teil, der mich in dieser Hinsicht auch eher demotiviert hat...
MrLetiso schrieb am
Die beste Nachricht überhaupt!
Danke, Larian!
schrieb am