Divinity: Original Sin 2: Definitive Edition: Überarbeiteter Arena-Modus angekündigt - 4Players.de

 
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
14.09.2017
31.08.2018
31.08.2018
Alias: Divinity: Original Sin II
Test: Divinity: Original Sin 2
88
Test: Divinity: Original Sin 2
90
Test: Divinity: Original Sin 2
90
Jetzt kaufen
ab 39,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition: Überarbeiteter Arena-Modus angekündigt

Divinity: Original Sin 2 (Rollenspiel) von Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen)
Divinity: Original Sin 2 (Rollenspiel) von Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen) - Bildquelle: Larian Studios / Bandai Namco (Konsolen)
Die Divinity: Original Sin 2 - Definitive Edition (Release: 31. August 2018) wird einen überarbeiteten Arena-Modus enthalten. Der verbesserte Arena-Modus wartet mit Einzelspieler-, Online-Mehrspieler-PvP- und dem 'Hot-Seat'-Modus auf. Neben diesen Modi umfasst der Modus 16 Charaktere mit jeweils eigenen Fähigkeiten und Skills. Einige sind das erste Mal spielbar, darunter Malady, Zandalor und Radeka.

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)

Screenshot - Divinity: Original Sin 2 (PC)


"Spieler können im Arena-Modus aus zwei unterschiedlichen Spiel-Szenarien wählen: Dem klassischen Deathmatch, bei dem sich Spieler gegenseitig bekämpfen und am Ende ein Sieger hervorgeht, und Kill the King, bei dem jedes Team einen ausgewählten König beschützen muss. Die Spieler haben dabei 13 verschiedene Kampfschauplätze zur Auswahl, inklusive fünf neuer Arenen, die für das taktische und rundenbasierte Kampfsystem optimiert wurden. Auf jedem dieser Schauplätze befinden sich drei verschiedene Truhen, die während des Kampfes geplündert werden können und die Spieler mit unterschiedlichen Schriftrollen oder mächtigen Zaubern belohnen", erklärt der Publisher.

"Darüber hinaus können Spieler ihr Spielerlebnis mit 'Mutatoren' aufwerten und individualisieren. Diese Mutatoren können nach jeder abgeschlossenen Runde ins Spielgeschehen eingreifen und Fähigkeiten verleihen oder die Bedingungen verändern. Beispielsweise kann der Bewegungs-Mutator nach zwei Runden allen Helden Flügel verleihen, während ein anderer Mutator nach sieben Runden den sogenannten 'Sudden Death' auslöst, durch den alle Spieler auf die minimale Lebensenergie reduziert werden."



Letztes aktuelles Video: Sir Loras Pre-Order


Quelle: Bandai Namco Entertainment Europe und Larian Studios
Divinity: Original Sin 2
ab 39,99€ bei

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Ich frag mich ja immer noch, wieso man ausgerechnet Bamco als Konsolenpublisher gewählt hat und Bamco das auch noch so relativ stark promotet.?
Weil Bamco (laut eigenen Aussagen) mehr westliche Titel ins Programm nehmen will?
Oder weil Larian unzufrieden mit Focus Home war, und nach einem französischen Publisher Ausschau gehalten hat, der ihr Spiel weltweit vermarkten kann? Und in diesem Fall gäbe es wohl nur Ubisoft, Bamco oder BigBen.
DonDonat schrieb am
Ich bin gespannt :D
Fand DOS2 super gut und auch wenn ich vom Ende etwas enttäuscht war, war das Gesamterlebnis dennoch ausgezeichnet.
Dass man hier wieder zahlreiche Verbesserungen für lau nachliefert, ist so angenehm, gerade wenn man sich im Vergleich dazu EA oder Activision Titel anschaut, die am liebsten für jedes noch so kleine Feature 10? verlangen würden und spielerisch keinerlei Anspruch besitzen...
schrieb am