The Park: Erscheint auch für PlayStation 4 und Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: Funcom
Publisher: -
Release:
27.10.2015
03.05.2016
03.05.2016
Test: The Park
61

“Stimmungsvolles, spielerisch aber oberflächliches Erleben menschlicher Abgründe.”

Test: The Park
61

“Stimmungsvolles, spielerisch aber oberflächliches Erleben menschlicher Abgründe.”

Test: The Park
59

“Auf Xbox One ist der Grusel inhaltlich ebenso schwach - und technisch eine ganze Ecke schlechter als auf PS4.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Park: Erscheint auch für PlayStation 4 und Xbox One

The Park (Adventure) von
The Park (Adventure) von - Bildquelle: Funcom
Das Horror-Abenteuer The Park erscheint Anfang kommenden Jahres auch für PlayStation 4 und Xbox One, wie Entwickler Funcom bekannt gibt. Geschäftsführer Rui Casais begleitet die Mitteilung mit den Worten: "Nach den positiven Reaktionen auf die Windows-Version freuen wir uns darauf, es auf Konsolen zu veröffentlichen. Es fühlt sich gut an, den dunklen, finsteren und ehrlich gesagt furchteinflößenden Schauplatz bequem vom Sofa aus zu erkunden, bei ausgeschaltetem Licht und mit einem Controller in der Hand."

Funcom freut sich über die positive Resonanz auf das Spiel. Immerhin hätten entsprechende Sendungen auf YouTube mehr als sieben Mio. Zuschauer allein in der ersten Woche verbucht. Welchen Eindruck das Erkunden des verlassenen Freizeitparks bei uns hinterlassen hat, steht in unserem Test.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Pressemitteilung Funcom

Kommentare

DextersKomplize schrieb am
Was für positive Reaktionen? Das Spiel ist sterbenslangweilig, bietet keinen Horror und eine nervtötende Spielmechanik, gepaart mit furchtbarer Grafik. Allein der Einstieg ...
Aber ja, das müssen wir unbedingt auf der PS4 haben. :roll:
The_Outlaw schrieb am
Hm, doof, kommt bissl spät, hab mir jetzt schon ein LP dazu angesehen, weil ich nicht mit Veröffentlichung auf Konsolen gerechnet habe und mein PC das Spiel wohl nicht geschafft hätte. :/
Für nen 5er absolut okay. Ich bin nicht sooo ein großer Fan von Spielen dieser Art, allerdings fand ich es gegen Ende schon extrem unangenehm nur beim Zuschauen. Kein Meisterwerk, aber einer der besseren Vertreter meiner Meinung nach.
Onekles schrieb am
Ist leider auch wieder nur so ein Spaziergangsimulator. Ich mag sowas nicht, da schlafen mir die Füße ein. Wenn ich ein Videospiel spiele, will ich irgendwas tun, sonst kann ich ja auch einen Film schauen. =P
Ich gönne es allen, denen es gefällt, aber mich persönlich spricht das so gar nicht an. Was ich dann hier tue? Hervorragende Frage. Hauptsächlich drücke ich mich vor der Arbeit. *g*
Eisenherz schrieb am
Da das Game auch nur ne knappe Stunde lang ist, kann man es sich bequem auf YT ansehen und das Geld sparen.
KaioShinDE schrieb am
Immerhin hätten entsprechende Sendungen auf YouTube mehr als sieben Mio. Zuschauer allein in der ersten Woche verbucht.
Dass ist doch das Problem von Indie Horror Spielen. Anstatt sie zu kaufen gucken die Kids lieber irgendwelchen YTlern beim schreien zu. Ich wünsche Funcom dass es dennoch erfolgreich wird da die Firma finanziell echt schlecht da steht. Für mich ist dass Spiel aber leider nichts, trotz TSW Bonus.
schrieb am

Facebook

Google+