Metal Gear Solid (Klassiker): Aufwändiges Fan-Remake des Intros aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
03.09.1998
03.09.1998
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Metal Gear Solid: Aufwändiges Fan-Remake des Intros aufgetaucht

Metal Gear Solid (Klassiker) (Action) von Konami
Metal Gear Solid (Klassiker) (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Entwickler und Art-Director Erasmus Brosdau (Youtube-Kanal "Warpgazer", arbeitete an Crysis, Ryse, Star Citizen) hat in seiner Freizeit ein überarbeitetes Intro für Konamis Schleich-Klassiker Metal Gear Solid gebastelt - wobei das Wort "gebastelt" eigentlich eine Untertreibung ist. Brosdau hat laut Eurogamer.net schließlich viel Mühe, Marktplatz-Assets der Unreal Engine 4 sowie frische Soundeffekte und überarbeitete Audiospuren einfließen lassen.

Hier zum Vergleich das Original vom Youtube-Kanal Ludo66X:



Auch Solid-Snake-Sprecher David Hayter war auf Twitter beeindruckt vom Ergebnis:

Hier geht es übrigens zu unserem Klassiker von Teil 1 - und in den Tiefen unseres Archivs schlummert sogar noch der Original-Test der PC-Umsetzung von Teil 1.

Letztes aktuelles Video: The Fan Legacy Metal Gear Solid


Quelle: Youtube-Kanal "Warpgazer", Eurogamer.net, Youtube-Kanal "Ludo66X"

Kommentare

Sn@keEater schrieb am
MGS 4 hat mich zwar stellenweiße auch leicht enttäuscht aber wegen einige Details die mir weniger gefallen haben. Aber MGS 4 bleibt mir viel mehr hängen als der öde 5.te Teil der zwar Spielerisch mehr freiheiten hatte.. Aber das Spiel war von vorne bis hinten belanglos und hatte nichts woran ich mich in 10 Jahren freudig zurückerinnieren werden.
Wenn ich da an einige stellen aus MGS 4 denke wie z.B das großartige Finale oder
SpoilerShow
die Rückehr auf Shadow Moses Island
8O
Klemmer schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben: ?
11.09.2018 06:50
master-2006 hat geschrieben: ?
10.09.2018 21:06
Wow, das ist echt beeindruckend. Es schmerzt zu wissen, dass Kojima höchstwahrscheinlich an keinem MGS Teil mehr arbeiten wird...
Spätestens seit MGS V schmerzt da doch gar nichts mehr. Ich würde sogar einen Schritt weiter gehen und sagen Guns of the patriots war der Anfang vom Ende. Verglichen mit den Teilen davor war es eher schlecht, ich sag nur Nanomachines. :roll:
Von seinem aktuellen Spiel sieht man genau genommen auch gar nix, außer jedes Mal die Aufforderung doch ja in seinem Fan Shop Geld zu lassen. Gerecht wird der Typ dem Hype doch schon gar nicht mehr.
So unterschiedlich kann man das sehen. 4 war für mich zwar nicht der beste Mgs Teil, aber ein verdammt geiler Abschluss der Serie und der Geschichte um Solid Sake. Das ganze Ding war fanservice pur - allein Shadow Moses - Gänsehaut! Ich habe MGS mit 9 oder 10 das erste Mal gespielt (ohne zu verstehen was da überhaupt passiert) und bin dann mit ca. 18-19 mit old snake an "unser gemeinsames ground zero" gekommen. Das war schon stark. Natürlich muss man die Reihe auch so gelebt haben. Wer die Teile schnell nachgeholt, gar nicht erst gespielt oder sie schlichtweg durchschnittlich fand, für den war 4 auch nur ein...
Ultimatix schrieb am
Ein MGS Remake würde ich lieber zocken als das "tote stranden"
Gamer Eddy schrieb am
... Puh
Ich könnte grad heulen.
Finsterfrost schrieb am
master-2006 hat geschrieben: ?
10.09.2018 21:06
Wow, das ist echt beeindruckend. Es schmerzt zu wissen, dass Kojima höchstwahrscheinlich an keinem MGS Teil mehr arbeiten wird...
Spätestens seit MGS V schmerzt da doch gar nichts mehr. Ich würde sogar einen Schritt weiter gehen und sagen Guns of the patriots war der Anfang vom Ende. Verglichen mit den Teilen davor war es eher schlecht, ich sag nur Nanomachines. :roll:
Von seinem aktuellen Spiel sieht man genau genommen auch gar nix, außer jedes Mal die Aufforderung doch ja in seinem Fan Shop Geld zu lassen. Gerecht wird der Typ dem Hype doch schon gar nicht mehr.
schrieb am