Pokémon GO: Update: Eier haben fortan unterschiedliche Farben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Niantic
Publisher: Nintendo
Release:
07.07.2016
07.07.2016
07.07.2016
Test: Pokémon GO
50

“Faszinierend sozialer Mix aus Schnitzeljagd im Freien und einfachen Monsterkämpfen - der aber stark unter zu schlichten Minispielen, überlasteten Servern und Unmengen technischer Probleme leidet.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pokémon GO
50

“Faszinierend sozialer Mix aus Schnitzeljagd im Freien und einfachen Monsterkämpfen - der aber stark unter zu schlichten Minispielen, überlasteten Servern und Unmengen technischer Probleme leidet.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon GO - Update: Eier haben fortan unterschiedliche Farben

Pokémon GO (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon GO (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Für Pokémon GO ist ein Update für Android (Version 0.43.3) und iOS (Version 1.13.3) veröffentlicht worden. Die Eier haben fortan unterschiedliche Farben, die angeben, wie weit man mit ihnen laufen muss, um sie auszubrüten. Darüber hinaus wird bei den einzelnen Pokémon nun der jeweilige Typ mit einem Icon angezeigt. Last but not least hat Pokémon GO Plus eine Anzeige für niedrigen Batteriestatus bekommen. Außerdem wurden einige Textfehler behoben.

Letztes aktuelles Video: Video-Epilog


Quelle: The Pokémon Company International und Niantic

Kommentare

bKb schrieb am
monotony hat geschrieben:normalerweise würde ich dir ja zustimmen, aber das ganze "spiel" basiert doch nun auf geotracking und da man das taubsi am ende der straße leider nicht mit bloßem auge sehen kann, ist eine gewisse orientierungshilfe durchaus sinnig.

Überzeugt!
Da war ich im Ausgangspost wieder zu kulturpessimistisch. :-)
NeoBozz schrieb am
Ich finde es echt schade, was Niantic aus diesem Spiel macht. Und ich wundere mich teilweise auch, dass die Pokemon Company nicht endlich eingreift. Aber das wird wohl am immer noch bei 6.5 Millionen Dollar Einnahmen liegen, die Pokemon GO am Tag erwirtschaftet.
Alles, was wirklich in diesem Spiel fehlt, wird von Niantic gnadenlos ignoriert. Stattdessen bekommen wir nun Farben für die Eier und sonstigen Unsinn. Ich habe das Spiel am Anfang wirklich gesuchtet und es war wirklich toll, dass endlich mal was neues rausgekommen war. Aber mittlerweile habe ich es einfach nur noch auf meinem Smartphone gespeichert und es wird gelegentlich mal an gemacht. Es nervt einfach, wenn man nur Taubsi, Rattfratz und Co. fangen muss, und ansonsten absolut nichts machen kann.
Was würde diesem Spiel einen neuen Hype verschaffen? Natürlich muss erstmal das Wetter wieder besser werden. Bis spätestens kommenden Frühling erwarte ich dann PokeCenter in den Städten, ein Tausch-System mit Freunden und auch ein normales Kampf-System (6vs6) gegen Freunde. Vielleicht sollte man den Spielern auch die Möglichkeit von TMs ermöglichen, sodass viel mehr Individualität ins Spiel finden könnte. Aber all diese Wünsche werden vermutlich nicht in Erfüllung gehen, da Niantic vermutlich im nächsten Frühling einfach nur Gen 2 hinzufügen wird, bei gleichem Spielverhalten. Schade!
monotony schrieb am
bKb hat geschrieben:
Skabus hat geschrieben:Anstelle jetzt aber endlich mal ein sinnvolles Tracking-System zu bauen, ist man seit Monaten darauf angewiesen, dass die Pokemon, die auf dem Radar angezeigt werden, zufällig dort erscheinen, wo man gerade rumläuft.

Die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht, dass früher in Rollenspielen keine leuchtende Lichtsäule, kein Leuchtpfad und kein Pfeil an der Minimap auf ein potentielles Ziel gezeigt hat, sondern man die Ziele schlicht und ergreifend Suchen musste?
Ich meine, ne Leuchtspur ablaufen kann man ja auch nem Affen beibringen.

normalerweise würde ich dir ja zustimmen, aber das ganze "spiel" basiert doch nun auf geotracking und da man das taubsi am ende der straße leider nicht mit bloßem auge sehen kann, ist eine gewisse orientierungshilfe durchaus sinnig.
Rapidity01 schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Was ist denn deiner Meinung nach ei sinnvolles Update? Das man sofort alle Pokemon bekommt? Das man nicht mehr laufen muss? Das man beim Autofahren weiter Viecher fange kann und damit tödliche Unfälle auslöst?
Das man auch ab und an andere Skins hat oder moderner wirkt finde ich auch gut. Ich wüsste keine Systemänderungen, die das Spiel verbessern könnten, außer direkte PvP-Arenakämpfe.

Vor allem das das Spiel endlich bei allen vernünftg läuft! Daran sollten sie arbeiten und nicht so einen schwachsinn veröffentlichen. Seit dem 0.39 Update läuft das Spiel bei extrem vielen nicht mehr bzw. nur schlecht. Meistens sind es Leute mit Chinasmartphones. Das betrifft leider auch mich.
DitDit schrieb am
na hoffentlich hat der eine niantic typ nicht recht gehabt und die eierfarben überfordern jetzt die spieler weil zuviel neues auf einmal reingepatcht wurde (3 verschiedene farben!!!!)
schrieb am

Facebook

Google+