Lumo: Isometrisches Puzzle-Abenteuer im Stil der 80er Jahre - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzle-Adventure
Entwickler: Triple Eh?
Release:
Q2 2016
Q2 2016
Q2 2016
Q2 2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Lumo
Ab 20.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lumo: Isometrisches Puzzle-Abenteuer im Stil der 80er Jahre

Lumo (Adventure) von Rising Star Games
Lumo (Adventure) von Rising Star Games - Bildquelle: Rising Star Games
Der finnische Entwickler Triple Eh? und Rising Star Games haben mit Lumo ein isometrisches Puzzle-Abenteuer im Stil der 80er Jahre angekündigt, das im Frühjahr 2016 für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation Vita, PC, Mac und Linux erscheinen soll. Hier zwei aktuelle Spielaufnahmen:

Screenshot - Lumo (PC)

Screenshot - Lumo (PC)

Weiter heißt es: "Das von Gareth Noyce, dem russischen Mitbegründer und jetzigem Kopf von Triple Eh? Ltd entworfene Lumo verfügt über den Charme längst vergangener Spieleperlen. Ein Charme, dem man sich damit nur schwer entziehen kann. Das Spiel lässt sich am allerbesten als frischer Anlauf im Genre der isometrischen Knobel- und Abenteuerspiele beschreiben und versteht sich als Hommage an Spieleklassiker aus der englischen Games-Entwicklung der achtziger Jahre, einer der besten Phasen der Spieleentwicklung auf der Insel. Spieler können über Stunden durch die über 400 Räume streifen und dabei Puzzle entdecken und lösen, Geheimnisse erforschen und sich gleichzeitig an die Zeit mit Spectrum und Co. erinnert fühlen. Was man letztendlich für Erinnerungen und Inspirationen aus Lumo zieht, ist dabei je nach Spielergeneration völlig unterschiedlich."

Auf der EGX (Eurogamer Expo) werde man Lumo vom 24. bis zum 27. September in der Rezzed-Zone des Rising-Star-Games-Stands anspielen können.

Quelle: Triple Eh? / Rising Star Games

Kommentare

Akabei schrieb am
Hoppla, eine Art Knight Lore Remake. Das habe ich jetzt nicht kommen sehen. 8O
Aber wenn's gut wird, warum nicht?
schrieb am

Facebook

Google+