Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon: Termin der letzten Episode steht fest; Episode 1 "Iron from Ice" kostenlos (nur nicht für PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: Telltale Games
Release:
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
17.11.2015
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75
Test: Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon
75

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon - Termin der letzten Episode steht fest; Episode "Iron from Ice" kostenlos (nur nicht für PC)

Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon (Adventure) von Telltale Games
Game of Thrones - Episode 6: The Ice Dragon (Adventure) von Telltale Games - Bildquelle: Telltale Games
Die sechste und letzte Episode "The Ice Dragon" von Game of Thrones: A Telltale Games Series wird am 17. November 2015 erscheinen und zwar zeitgleich für PC/Mac, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360, iOS und Android. Telltale Games verspricht einen würdigen Abschluss, der auf den bisher getroffenen Entscheidungen des Spielers basieren soll - es ist vielmehr von "erschütternden" Konsequenzen die Rede. Darüber hinaus ist die erste Episode "Iron from Ice" nun kostenlos für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360, iOS und Android verfügbar.


Quelle: Telltale Games

Kommentare

Feuerhirn schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben:Das Problem sind die vielen verschiedenen Erzählperspektiven der Vorlage, die man im Sinne der Wiedererkennbarkeit des Spiel als Teil des GoT-Universums übernehmen musste. Da die Episoden sich aber in der Länge nicht von denen der anderen Telltale-Spiele unterscheiden, führen die vielen Erzählebenen dazu, dass die Geschichte nur sehr, sehr langsam voranschreitet und im Umfang pro Charakter kaum mehr umfasst, als jeweils ein durchschnittlich langes Kapitel eines Charakters im Buch.
Daran hab ich mich ein wenig gestört, auch wenns mich insgesamt doch ganz gut unterhält. Es fühlt sich aber stellenweise auch vom pacing her etwas unrund an. Da verbringt man teilweise eine gefühlte Stunde in Passagen, in denen nicht viel geschieht, hat in der Zeit dann aber 4 Perspektivwechsel. Am Ende der Episode wird dann plötzlich innerhalb kürzester Zeit eine 'schwerwiegende Entscheidung' eingebaut. Zumindest kams mir bislang so vor, was sich absolut seltsam spielt.
Ich würde mir von Telltale langsam eine Entwicklung wünschen, anstatt eigentlich immer das selbe in neuem Gewand zu spielen. Weil die zwei Staffeln TWD liefen über weite Teile nach dem selben Schema ab: 90% der Zeit irgendwas 'alltägliches' zu tun gepaart mit kleinen Dialogen, die Entscheidungen Vorgaukeln, meistens nur sehr minimalen Einfluss haben. Am Ende der Episode dann Action mitsamt 1, 2 schweren Entscheidungen und natürlich dem Cliffhanger für die nächste Episode.
Wulgaru schrieb am
Ah, auch hier alle Episoden nun raus, dann kann ich ja anfangen. Für mich hört sich die Plotprämisse zwar arg nach Fanfiction an, aber so schlimm wird es schon nicht sein. Wolf Among Us und Walkind Dead 2 ging mir von den Sachen die da teilweise passiert sind schon ganz gewaltig auf die Nerven und das ganze war nicht wirklich gut geschrieben...aber spannend und unterhaltsam kam es allemal daher. Bin da relativ tolerant geworden.
Poeser Pursche schrieb am
Ich fand die Episoden klasse, habe nur die fehlenden deutschen Untertitel vermisst. Bin kein Englisch-Crack, daher hab ich trotz Season Pass nach der 2. Episode erstmal aufgehört. Würde mich freuen, wenn die deutschen Untertitel jetzt kommen und dann nochmal von Beginn anfangen.
Der_Pazifist schrieb am
Mir erging es ähnlich wie anderen.
Habe GoT auch ganz euphorisch gekauft (direkt davor noch TWAU und TWD2 gespielt) und war bitter enttäuscht.
Der Einstieg fühlt sich arg fremd an, die Kulisse wechselt von lieblos-matschig bis matschig-hässlich. Die Charaktere wollten bei mir im ersten Teil überhaupt nicht zünden, im zweiten Teil ging es. Aber an andere TellTale Games kommt es iwie nicht ran. Habe zwar jetzt auch fast immer gehört das ab Teil 3, spätestens ab Teil 4 es gut wird, aber das ist mir zu spät. Die Serie werde ich trotz des seasonpass nicht zu ende bringen :(
ohne groß rum zu reden, ich finde das Spiel wirklich scheiße und bin arg enttäuscht. Minecraft kommt bei mir mangels Interesse eh nicht in den Warenkorb. Aber mit den 2-3 zukünftigen Serien muss was abgeliefert werden ansonsten hat TellTale von mir kein Euro mehr zu erwarten.
#Tales of Borderlands: Die Serie finde ich nach TWD und TWAU am besten, aber auch hier hat Telltale bei mir kräftig an Kredits verloren. Fast 350 Tage für eine 5 Episoden lange Serie??? Sry, aber das geht gar nicht.
Jankiesnnae schrieb am
Ich fand GoT eigentlich ganz ok. Gegeben nach der Vorlage hat Telltale wohl das beste rausgeholt. Borderlands auf der anderen Hand rockt einfach. Für mich bisher mit Abstand die beste Staffel von Telltale. (Und ich fand Twau und TWD schon Herausragend) Bin sehr gespannt was als nächstes kommt.
schrieb am

Facebook

Google+