Gran Turismo Sport: Wird laut Yamauchi keine Hardcore-Simulation - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony
Release:
2017
2017
2017
Vorschau: Gran Turismo Sport
 
 
Vorschau: Gran Turismo Sport
 
 
Vorschau: Gran Turismo Sport
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gran Turismo Sport: Wird laut Yamauchi keine Hardcore-Simulation

Gran Turismo Sport (Rennspiel) von Sony
Gran Turismo Sport (Rennspiel) von Sony - Bildquelle: Sony
Polyphony-Digital-Chef Kazunori Yamauchi erklärte am Rande des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring, dass Gran Turismo Sport "nicht als Hardcore-Fahrsimulator vermarktet wird" - das berichtet Gamereactor.eu. Der Titel richte sich stattdessen an alle Arten von Fahrern, so dass interessierte Spieler die Möglichkeit bekämen, sich persönlich auszudrücken. In diesem Spiel wird es viele Gewinner geben - nicht nur die, welche mit Hilfe eines Lenkrad-Controllers Rekorde im Sport-Modus erreichen. Auch andere Spielstile würden bedient. Es gebe zahlreiche Möglichkeiten, den passenden Modus für sich zu finden. Es gehe nicht nur um "aggressives Fahren" um die Bestzeit, sondern um weit mehr als das.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen


Quelle: Game Reactor

Kommentare

drfontaine92 schrieb am
Trailer sieht doch gut aus. Ich freu mich drauf!
darkmojo schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:
Kya hat geschrieben:Hat Andy wieder Ausgang?

Hat der wirklich so abartig schlechte Grammatik und Rechtschreibung?

Naja, so unterirdisch wird es nur, wenn er mit seinen "im Namen der Xbox" Alt-Accounts schreibt.
Der Stil ist aber, bezüglich seiner jeweiligen Alter Egos, stets identisch - Ob er nun als Andy schreibt, oder als der ihm so verhasste Counterpart...es ist einfach so durchsichtig und schlecht jedesmal. :roll:
DARK-THREAT schrieb am
ShinmenTakezo hat geschrieben:Ich glaube MGS V lief auf der One mit 720p dafür mit auch mit 60 fps.

Ergänzend:
MGS V: GZ läuft in 1280x720 und eher 360/PS3 Graphiken
MGS V: PP läuft in 1600x900.
ShinmenTakezo schrieb am
Ich glaube MGS V lief auf der One mit 720p dafür mit auch mit 60 fps.
Also ich kann mit GT Sports noch nichts anfangen was ist denn bitte so schwer daran, ein vernünftiges Spiel auf die Beine zu stellen.
Ich will ein GT 6 mit guten Motorensounds, ohne Standard Fahrzeuge, einem richtigen Schadensmodell und einer halbwegs vernünftigen KI...ist das so schwer?
Ich glaube ich bleibe erstmal noch bei DriveClub, ist zwar nicht direkt zu vergleichen aber ein GT Sports werde ich wohl auslassen.
Project Cars (soll ja nicht so gut sein) und Asetta Corsa (noch nicht draußen) könnten eine Alternative darstellen.
Gruß
Roha schrieb am
Beste Möglichkeit die Leistungsfähigkeit der Plattformen zu vergleichen: Metal Gear Solid V.
Offene Welt relativ Detailreich wie ich finde und bei entsprechendem Spielstil auch sehr explosiv, was die Konsole oder PC noch mehr fordert.
Also XOne 1080 mit 30 fps < PS4 1080 mit 60fps < PC 4k mit bis zu mehr als 60 fps
Der Unterschied klingt im ersten Moment nicht sonderlich groß, zeigt aber recht deutlich dass die Leistung der XOne eben NICHT gleichwertig ist. Dem PC bei entsprechendem Kostenaufwand reicht nichts das Wasser, aber das kennt man ja.
Bisher sieht vieles auf beiden Konsolen super aus, manches besser manches schlechter, aber sich so bescheuert darauf zu berufen dass alles auf der XOne besser aussieht...naja.
Außerdem macht der Ton die Musik und die Art und Weise wie hier von, ich nenn es mal "PS4 Kritikern" verpackt wird ist schon ziemlich peinlich.
Zu Uncharted: Ich will mal sehen wie etwas vergleichbares auf der XOne läuft, mit ähnlich coolen Charakteren und so einer Erfolgsgescvhichte.
schrieb am

Facebook

Google+