Paragon: Early-Access-Phase beginnt im März und ist nicht Free-to-play - Informationen zu Gründerpaketen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Epic Games
Publisher: Epic Games
Release:
2016
2016
Vorschau: Paragon
 
 
Vorschau: Paragon
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Paragon: Early Access beginnt am 18. März - Informationen zu Gründerpaketen

Paragon (Shooter) von Epic Games
Paragon (Shooter) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Die erste öffentlich spielbare Version von Paragon wird ab 18. März auf PC und Playstation 4 verfügbar sein, wie Epic Games u.a. auf Reddit bekannt gibt. Während das fertige Spiel als Free-to-play-Titel kostenlos spielbar sein wird, ist der frühe Zugang mit dem Kauf eines Gründerpakets (Founder's Pack) verbunden. Die Pakete kosten je nach Inhalt knapp 20, 60 oder 100 Euro und sollen ab 14. März erhältlich sein.

Während der Early-Access-Phase wird es außerdem Wochenenden geben, an denen Paragon für Beta-Teilnehmer kostenlos spielbar sein wird. Die Beta-Phase für ausgewählte Interessierte beginnt im Sommer dieses Jahres - auf der offiziellen Webseite kann man sich um die Teilnahme bewerben.

Creative Director Steve Superville erklärt in seinem Reddit-Eintrag, dass im fertigen Paragon sowohl die Helden als auch ihre Ausrüstung stets kostenlos und nicht käuflich erhältlich sein werden. Lediglich kosmetische Gegenstände, Boosts und andere Bequemlichkeits-Vorzüge soll man kaufen können.

Wer sich einige solcher Gegenstände schon jetzt zu einem angeblich deutlich günstigeren Preis sichern will, erhält mit den Gründerpaketen nicht nur Zugang zu den frühen Versionen des Spiels, sondern auch Kostüme, Boosts und mehr. Käufer der beiden teuren Pakete erwerben zudem jeweils einen zweiten Zugang. Weitere Einzelheiten will Epic später bekannt machen.

Der erspielte Fortschritt soll nach Beginn der Early-Access-Phase am 18. März übrigens nicht mehr zurückgesetzt werden. Welchen Eindruck Paragon kurz vor der frühen Veröffentlichung macht, steht in unserer Vorschau.

Letztes aktuelles Video: Sparrow Spielszenen


Quelle: Pressemitteilung Epic Games, Reddit

Kommentare

CHEF3000 schrieb am
Sir_pillepalle hat geschrieben:Bis zu 100? um an der Early-Access-Phase eines als Free2Play konzipierten Titels teilnehmen zu dürfen. Das ist happig.

Nein, Du erhälst Inhalte. Steht auch im Artikel.
bvrst schrieb am
Als ich die Email erhalten habe, musste ich nur den Kopf schütteln... Early Access ist mittlerweile ein gefährliches Geschäftsmodell geworden. Solange aber gerne Geld für halbfertige Ware ausgegeben wird um als Erster dabei zu sein, wird diese Art Spiele zu verkaufen weiterhin ein lukrativer Weg bleiben.
Sir_pillepalle schrieb am
Bis zu 100? um an der Early-Access-Phase eines als Free2Play konzipierten Titels teilnehmen zu dürfen. Das ist happig.
Leonardo Da Vinci schrieb am
Waffenmutti87 hat geschrieben:Niemand zwingt einen zum early access, zum Glück kostet es Geld sonst wird nur wieder Müll draus.
träum weiter, du bezahlst diese leute dafür, das "sie" machen, was "sie" wollen und nicht, das was du willst! denn als einzelner hast du sowieso keine entscheidungs-gewalt, denn wenn andere nicht deine wünsche teilen wird auch nix drauss! aber zahl ruhig mal schön dafür, find ick jut und "leicht verdientes geld" für die entwickler und ein sicherer arbeitsplatz, solange das projekt läuft, und wer weiss, vielleicht läuft's n paar jahre und du wirst dabei schöööön abgemolken! :lol:
LostSoul15 schrieb am
Ne Info am Rande: Leute die an den Alphatests teilgenommen haben dürfen während der Early Access Phase kostenlos teilnehmen, kuckt also mal in eure Postfächer wenn ihr da dabei wart ;)
schrieb am

Facebook

Google+