gamescom 2016: Rund 500.000 Besucher werden in Köln erwartet; Überblick über Veranstaltungen, entertainment area und Co. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse & BIU
Publisher: Koelnmesse & BIU
Release:
17.08.2016
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

gamescom 2016: Rund 500.000 Besucher werden in der gamescom-Woche in Köln erwartet

gamescom 2016 (Messen) von Koelnmesse & BIU
gamescom 2016 (Messen) von Koelnmesse & BIU - Bildquelle: Koelnmesse & BIU
Die Veranstalter der gamescom 2016 rechnen sowohl mit Blick auf die Ausstellerzahlen als auch in puncto Internationalität mit neuen Rekordergebnissen. Mehr als 800 Unternehmen der Computer- und Videospielindustrie werden ab dem 17. August in Köln ihre Neuheiten präsentieren. Mit Ausstellern aus rund 50 Ländern ist die diesjährige Messe bereits internationaler als je zuvor und es gehen täglich weitere Anmeldungen ein. Aufgrund der starken Ticketnachfrage, des großen Teilnehmerfelds und des Rahmenprogramms auf dem Gelände und in der Stadt erwartet der Veranstalter eine halbe Millionen Besucher - gamescom-Teilnehmer zuzüglich Gäste des gamescom city festivals und weiterer Veranstaltungen im direkten Umfeld der gamescom.

"Die Vorzeichen für eine erfolgreiche gamescom stehen sehr gut. Die Anzahl der Aussteller und die Internationalität liegen auf einem Top-Niveau. Mit Ausstellern aus allen Segmenten präsentiert die gamescom 2016 erneut eine enorme Angebotsvielfalt und überzeugt auch in puncto Qualität. Das umfangreiche Event- und Konferenzprogramm innerhalb des Kölner Messegeländes, im Umfeld der gamescom und in der Stadt unterstreicht ihre Funktion als ganzheitliches Event. Wir sind davon überzeugt, dass wir Fachbesuchern eine erstklassige, internationale Businessplattform bieten und Privatbesuchern dank der zahlreichen Neuheiten der Aussteller und einem starken Begleitprogramm eine spektakuläre gamescom-Woche bieten werden. Wir erwarten zur gamescom-Woche 2016 rund 500.000 Besucher in Köln", sagt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH. Neben der gamescom auf dem Messegelände finden in der gamescom-Woche die GDC Europe im Congress-Centrum Ost der Koelnmesse, die RESPAWN gathering of game developers im DOCK.ONE, die VideoDays in der LANXESSarena und das gamescom city festival in der Kölner Innenstadt statt.

"So dynamisch wie sich Computer- und Videospiele und die Games-Branche entwickeln, wächst auch die gamescom von Jahr zu Jahr - und zwar nicht nur bei Besucher- und Ausstellerzahlen sondern auch bei der Vielzahl und Vielfalt der Events, die in der gamescom-Woche in Köln stattfinden", sagt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Träger der gamescom. "Die gamescom ist nicht einfach eine Games-Messe, sondern ein 360-Grad Event, das die Zukunft des digitalen Entertainments und der Digitalisierung unserer Gesellschaft zeigt. Sie vereint Entertainment und Business in einer weltweit einmaligen Art und Weise."

entertainment area: Spielen und mehr
In den Hallen 5 bis 10 und auf einer Ausstellungsfläche von 137.000 Quadratmetern zeigen die Aussteller diverse Hard- und Software-Produkte, Dienstleistungen und Co. Folgende Aussteller haben ihre Teilnahme an der gamescom bestätigt (nur eine Auswahl):

  • Halle 5: Cool 2U, ESET, expert AG, Game Legends, GIGA-BYTE, MIFCOM, Sennheiser, World Cyber Arena
  • Halle 6: Crytek, Electronic Arts, Gameforge 4D, Perfect World, Take-Two Interactive, Ubisoft
  • Halle 7: Blizzard Entertainment, Sony Computer Entertainment
  • Halle 8: Amazon Deutschland, astragon, Bandai Namco, Bethesda, Grey Box, Kalypso, Konami, Microsoft, Nordic Games, Roccat, Wargaming, Wingracers Sports Games
  • Halle 9: Deep Silver, ESL Arena, Intel, Nintendo, Oculus, Square Enix, Twitch, Warner Bros.
  • Halle 10.1: Bigpoint, Creative Labs, Daum Games, HTC, Indie Arena Booth, Samsung, TeamSpeak, Techland, Twitter, YouTube
  • Halle 10.2: Jugendforum NRW und verschiedene Universitäten (gamescom campus)
  • family & friends: Activision mit Skylanders, Crytek, Electronic Arts, Fender Musical Instruments, Ubisoft

Begleitprogramm auf dem Messegelände und in der Stadt Köln: "Zum Beispiel bietet die social media stage powered by BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) in der Halle 10.1 mit Bands, Let's plays oder der Verleihung des gamescom awards am Freitag, 19. August, 18:00 Uhr, ein abwechslungsreiches Programm. Neu in diesem Jahr: YouTube streamt als Kooperationspartner alle Inhalte von der social media stage live. Wer selbst nicht vor Ort ist, kann alle Auftritte und Verleihungen live auf dem offiziellen gamescom-Channel 'mygamescom' verfolgen. Erstmals in diesem Jahr nutzt zudem der gamescom-Partner Red Bull die Außenfläche hinter der Halle 8, P8, für die Red Bull F-Fighters FMX Show, bei der zweimal täglich (...) Stunts gezeigt werden. Alle Informationen zum (Rahmen-)Programm gibt es unter www.gamescom.de im Bereich 'für alle'-events."

business area der gamescom
Auf insgesamt 56.000 Quadratmetern steht in den Hallen 2, 3.2 und 4 auch 2016 die business area im Fokus. "Erstmals werden 2016 neben Activision und Electronic Arts in die Halle 4.1 weitere Aussteller, darunter Digital River, Nordic Games und Sandbox einziehen. (...) Traditionell ist auch das Partnerland, in diesem Jahr die Türkei, (...) in der business area vertreten. Der Gemeinschaftsstand des Partnerlands umfasst 500 Quadratmeter. Organisiert wird die Präsenz der Türkei auf der gamescom von Turkish Game Developers Association (TOGED) und ODTU Teknokent. (...) Zum Stichtag (Ende Juni) sind in der business area Pavillons aus 25 Ländern vertreten. Mit dabei sind Belgien, China (Hong Kong), Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Iran, Italien, Kanada/USA, Korea, Kroatien, Mexiko, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Taiwan und die Türkei. Erstmals mit einem Pavillon in der business area der gamescom präsent sind Chile, Kolumbien, Indonesien und die Philippinen.

So international die business area ist, so breit gefächert ist auch das Kongressprogramm. Am 17. August, dem Fachbesucher- und Medientag, findet beispielsweise der Women in Tech Day im Europasaal des Congress-Centrum Ost statt (13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr). Die Veranstaltung ist speziell für Frauen konzipiert, die in der Computer- und Videospielindustrie tätig sind oder in Zukunft in dieser Branche aktiv werden möchten. Der Women in Tech Day kombiniert Vorträge, Workshops und Networking. Von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr läuft der gamescom licence day, ebenfalls im Congress-Centrum Ost. Auf der Dialogplattform treffen Lizenzinhaber und -experten aus aller Welt aufeinander, um über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Lizenzen und IPs (Intellectual Properties) zu diskutieren."


gamescom-Woche in Köln
"Im Umfeld der gamescom erwarten Messebesucher zahlreiche Events rund um das Thema Gaming und Unterhaltung. Traditionell beginnt die gamescom-Woche in Köln mit der Game Developer Conference Europe (GDC Europe). Am 15. und 16. August startet im Congress-Centrum Ost die größte Entwicklerkonferenz Europas. Nur einen Kilometer weiter, im DOCK.ONE in Köln, folgt am 15. und 16. August mit 'RESPAWN gathering of game developers' ein weiteres Branchen-Highlight für Entwickler, Fachbesucher und Studenten. Ein weiteres Großereignis, das fußläufig von der gamescom zu erreichen ist, und am 19. und 20. August zusätzlich zehntausende Besucher anlocken wird, ist Europas größtes YouTuber-Treffen in der Kölner LANXESSarena: die VideoDays. Vom 19. bis 21. August verwandelt sich mit dem gamescom city festival die Kölner Innenstadt zudem dank zahlreicher Bühnen, Aktionsstände und des Street Food Festivals in eine dreitägige Festival-Landschaft."

Ticketübersicht (Stand: 30. Juni 2016)
Nachdem bereits Mitte Mai die Tageskarten für den Messe-Samstag, und seit Mitte Juni die Tageskarten für den Messe-Freitag im Online-Ticket-Shop ausverkauft waren, sind seit Ende Juni auch die Privatbesucher-Tageskarten für den gamescom-Donnerstag ausverkauft. Die aktuellen Ticketverfügbarkeiten im Überblick:

  • Donnerstag, 18. August 2016: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar - nur solange der Vorrat reicht. Nachmittagstickets vor Ort auf dem Messegelände erhältlich.
  • Freitag, 19. August 2016: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar - nur solange der Vorrat reicht. Nachmittagstickets vor Ort auf dem Messegelände erhältlich.
  • Samstag, 20. August 2016: Tagestickets ausverkauft. Es sind noch Resttickets bei Saturn verfügbar - nur solange der Vorrat reicht. Nachmittagstickets vor Ort auf dem Messegelände erhältlich.
  • Sonntag, 21. August 2016: Nur noch wenige tausend Tagestickets im Online Ticket-Shop verfügbar - Ausverkauf naht. Resttickets bei Saturn verfügbar - nur solange der Vorrat reicht.
  • Familientickets: Samstag ausverkauft. Donnerstag, Freitag, Sonntag verfügbar. Reserviertes und begrenztes Kontingent. Bitte 'Anforderungsprofil' für den Erwerb des Familientickets beachten.
  • Fachbesuchertickets: Fachbesuchertickets sind für die Tage Mittwoch, Donnerstag und Freitag im Online Ticket-Shop erhältlich.
  • Nachmittagstickets: Einlass mit den Nachmittagstickets ist voraussichtlich ab ca. 14:00 Uhr. Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom, sprich von den Austritten vom Gelände. Wartezeiten müssen eingeplant werden.

Letztes aktuelles Video: Indie Arena 2016


Kommentare

Shackal schrieb am
mindfaQ hat geschrieben:Zum VR testen wärs interessant, aber das ist bei dem Andrang dann auch nicht zielführend.

VR Hardware und Spiele dürfte die Messe Interessant sein.
Aber mal Ehrlich wer tut sich so eine messe in unserer Zeit an.
Spiritflare82 schrieb am
Gamescom- da war ich das erste und gleichzeitig letzte mal 2014- als die leute mit campingstühlen vor der bloodborne anspielstation saßen und ubisoft da ein ding aufgebaut hatte wie im phantasialand mit einlassschlangen und schildern "ab hier 2stunden bis kyrat" bin ich wieder gefahren .-)
Als ich die Massen gesehen habe die zu dem recht frühen Zeitpunkt nachkamen, war ich froh das ich wieder weg bin, glaube das hält man nur mit sauerstoffmaske oder aufputschmitteln, oder am bestem beidem durch
bemerkenswert war auch, das eine ganze halle für irgendeinen merchandise kram abgestellt war, wo die kids mit den scheinen wedelten um sich irgendwelche assassins creed hoodies oder anime püppchen zu holen-dort gab es sogar minecraft geldbörsen im plastik look, die waren der große hit, ich bin dann nur kopfschüttelnd von dannen gezogen
Fazit: Überfüllte Werbeveranstaltung für die youtube generation und sonstige selbstdarsteller, für leute ü30 nicht zu empfehlen
Wigggenz schrieb am
Mindestens 5 Stunden für einen beliebigen VR-Stand eines beliebigen Anbieters ca.? :D
Naja, wer geht soll mal berichten wie es war, ich war 2011 das letzte Mal und war schon schwer enttäusch, von eigentlich allem (Atmosphäre, das Gezeigte, der Orga etc.)
mindfaQ schrieb am
Zum VR testen wärs interessant, aber das ist bei dem Andrang dann auch nicht zielführend.
Underroath schrieb am
So ein überlaufener Kack. War letztes Jahr da. Lohnt sich definitiv nicht da hin zu fahren. Zu voll, extrem lange Wartezeiten für ein bisschen anzocken, ein paar trailer die man sich gemütlich zu haus anschauen kann, sehe keinen Grund da nochmal hin zu gehen.
Auch die Sicherheit ist schon lange nicht mehr gewährleistet. Trotzdem sind die so dumm und verkaufen noch Tickets vor Ort.
Zumal auf der GC keine grossen Ankündigungen warten, die kommen meist auf der E3 oder Tokyo Game Show.
schrieb am

Facebook

Google+