Batman: The Telltale Series - Episode 1: Erste Episode "Realm of Shadows" ist verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: Warner Bros. Interactive Entertainment
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman - The Telltale Series: Episode One: Realm of Shadows ist ab heute verfügbar

Batman: The Telltale Series - Episode 1 (Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: The Telltale Series - Episode 1 (Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman - The Telltale Series: Episode One: Realm of Shadows ist ab heute verfügbar und kann im Telltale Online Store, auf Steam und bei GOG.com für PC heruntergeladen werden. Die erste Staffel kostet 22,99 Euro. Zudem ist das Spiel im PlayStation Network für PlayStation 4 und im Xbox Games Store für Xbox One erhältlich. Die erste Folge der Serie wird im Laufe der Woche für Mac und bald für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen. In der Woche ab dem 13. September wird es das Spiel ebenfalls im App Store für kompatible iOS-Geräte sowie für kompatible Android-Geräte über Google Play und den Amazon Appstore geben. Die Serie wird als spezielle Season-Pass-Disc ab dem 13. September in Nordamerika (29,99 Dollar) und ab dem 16. September in Europa im Einzelhandel verfügbar sein. Die Disc wird die erste Folge der Staffel beinhalten und gibt Zugang zu den nachfolgenden vier Teilen, die als Update dem Spiel hinzugefügt werden.

"Eine originelle Story rund um den Mann in der schwarzen Maske zu erschaffen und Spieler dazu herausfordern, selbst in die Haut von Bruce Wayne als mythischer Batman zu schlüpfen, resultierten in einer der anspruchsvollsten Telltale-Serie bis jetzt", sagt Kevin Bruner, CEO und Mitbegründer von Telltale Games. "In unserem neuen Titel werden Spieler alle Seiten von Bruce Waynes Leben entdecken, von öffentlichen Gefechten mit den berüchtigtsten Verbrechern bis zu packenden Verfolgungsjagden über den Dächern von Gotham City bei Nacht. In einer Stadt, die das Leben ihres berühmtesten Milliardärs immer im Auge behält, müssen Spieler jede Entscheidung und ihre Konsequenzen zwei Mal überdenken".

"Telltale Games ist bekannt für ihr einzigartiges interaktives Storytelling, welches wunderbar zu dem ikonischen Charakter von Batman passt. Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Telltale zu erweitern, um Fans eine absolut neue Weise, wie sie die vielen Ebenen der Geschichte von Bruce Wayne entdecken, zu bieten", fügt David Haddad, Präsident bei Warner Bros. Interactive Entertainment, hinzu.

"Die Serie verfügt erstmals bei einem Telltale-Titel über lokale Multiplayer-Optionen dank des neuen Crowd-Play-Features. Die Funktion wurde bei dem Preview-Event während der San Diego Comic-Con bekanntgegeben und bietet Spielbesitzern die Möglichkeit, eine Gruppe von Spielern dazu einladen, über Entscheidungen abzustimmen und über den Browser ihres mobilen Geräts Feedback zu geben, wenn sie die Handlungen des Hauptspielers auf einem Bildschirm verfolgen. Das Feature erlaubt es zwei bis 24 (oder sogar mehr) Spielern, eine Episode gemeinsam zu erleben, ohne ihr Wohnzimmer zu verlassen. Bei kommenden Live-Events wird Crowd Play über 1.000 Spieler zusammenbringen. Crowd Play wurde konzipiert, damit Fans ein Spiel zusammen auf eine neuartige Weise erleben, die eine Brücke zwischen Games und interaktivem, filmreifem Storytelling schlägt."

Batman: The Telltale Series ist eine von Warner Bros. Interactive Entertainment lizenzierte Spieleserie, die auf dem Charakter der DC Comics aufbaut und so gerendert wurde, dass es wie ein lebendiges Comicbuch aussieht. "Spieler erleben Troy Baker in der Rolle von Bruce Wayne, Travis Willingham als Harvey Dent, Erin Yvette als Vicki Vale, Enn Reitel als Alfred Pennyworth, Murphy Guyer als Lieutenant James Gordon, Richard McGonagle als Carmine Falcone und Laura Bailey als Selina Kyle."

Letztes aktuelles Video: Trailer


Quelle: Telltale Games

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
Kann ich bestätigen. Sobald ich in der Bathöhle den Computer mit den Fallakten aktiviere, kann ich das nicht mehr beenden. Da hilft dann nur der Sprung ins Hauptmenü und dann fortsetzen. Natürlich gefolgt von einer langen, unskipbaren Videosequenz.
Ansonsten gefällt mir das Spiel ganz gut. Es zeigt sich wieder mal, dass Telltales Stärken in den Dialogen liegen und nicht in der Action. Der Abschnitt mit Wayne macht also definitv mehr Spass als der mit Batman. Aber so gings mir bisher mit allen Telltale Spielen: Solange geredet wird, ist alles gut. Hab aber auch gerade mal 1h gespielt.
Edit: Die neue Engine scheint auch Ihre Probleme zu haben. Teilweise grafikfehler in Gesichtern und viel FLimmern, auch in nativ 4K. Die Animationen scheinen sie auch 1:1 aus der alten übernommen zu haben. Abgesehen davon finde ich sie aber deutlich hübscher als die alte.
adventureFAN schrieb am
Also ich hab schon zwei Akte durch und mir sind weder Bugs noch Performance-Probleme aufgefallen oO"
Es ist aber spürbar Action-reicher... ein QTE nach dem anderen.
Wird vielen Leuten sicher nicht gefallen ^^
Mr.Prinz schrieb am
Ja, auf den Steam sieht es für das Spiel wahrlich nicht gerade rosig aus...
Ich selbst werde noch warten, ehe ich mir das Spiel zulegen. 22,99? finde ich irgendwo nicht gerechtfertigt.
Ich warte, bis alle Episoden draußen sind und kauf es mir dann für nen günstigeren Preis.
Flojoe schrieb am
Das Spiel wird gerade auf Steam in den Reviews auseinander genommen. Nicht das es ein schlechtes Spiel wäre sondern weil es total verbuggt sein soll... Errinnert mich an das letzte Batman - Arkham Knight. :lol:
schrieb am

Facebook

Google+