Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs: Entwicklung soll noch nicht einmal zur Hälfte abgeschlossen sein - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Release:
23.03.2018
23.03.2018
23.03.2018
Alias: Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs
Test: Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs
85
Test: Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs
85
Test: Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs
85
Jetzt kaufen
ab 49,99€

ab 16,87€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom: Entwicklung soll noch nicht einmal zur Hälfte abgeschlossen sein

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
In einem Interview mit der Famitsu (via Siliconera) sprach Level-5-Chef Akihiro Hino nicht nur über die neue Bauoption eigener Königreiche in Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom, die über das Platzieren von Baupersonal erfolgen werde, sondern er äußerte sich auch zum aktuellen Entwicklungsstand. Dieser wurde von ihm allerdings mit gerade einmal 45 Prozent beziffert, was die angestrebte Veröffentlichung des 2015 angekündigten Anime-Rollenspiels in diesem Jahr doch sehr unwahrscheinlich erscheinen lässt. Eine mögliche Verschiebung auf 2018 wurde bisher allerdings nicht kommuniziert. Offiziell heißt es nach wie vor dass der Ni-no-Kuni-Nachfolger 2017 für PlayStation 4 und PC vom Stapel laufen soll.

Letztes aktuelles Video: Trailer PlayStation Experience 2016

Quelle: Siliconera
Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs
ab 16,87€ bei

Kommentare

unknown_18 schrieb am
Bauen ist auch nicht gleich bauen. Und ich spiele auch gerne RPGs, aber auch zu gerne andere Genres. Daher muss ich Prioritäten setzen und kann nicht alles spielen. Mein Backlog wird trotzdem immer größer statt kleiner...
Alter Sack schrieb am
Balmung hat geschrieben:Also mir ist noch nie eine Konsole kaputt gegangen. Lediglich die PS1 damals hatte ihre Macke mit dem umdrehen müssen der Konsole damit das dumme Laufwerk die CD liest. ;) Selbst meine XBox 360 aus der RRoD Produktionsreihe läuft noch immer, auch wenn sie dem Staubsauger Konkurrenz in Sachen Lautstärke macht. Und wenn ich dran denke wie gebrauchte Spiele oftmals aussehen, dann weiß ich wie wenig Manche mit ihren Sachen sorgsam umgehen können. Würde mich wundern wenn wir keine solche User hier im Forum hätten. ;)
@Alter Sack: das ist halt der Vorteil wenn man wie ich nicht jeden AAA Titel spielen muss, ich hatte bisher noch kein RPG mit so einer Funktion. ^^
Ich renne ja auch nicht jedem AAA hinterher. Ich spiele aber leidenschaftlich RPGs (Westliche sowie JRPGs). Und bauen ist momentan der Renner anscheinend. Deshalb kommt da meine kleine Abneigung her. Gerne Innovationen aber dann bitte was Neues.
unknown_18 schrieb am
Also mir ist noch nie eine Konsole kaputt gegangen. Lediglich die PS1 damals hatte ihre Macke mit dem umdrehen müssen der Konsole damit das dumme Laufwerk die CD liest. ;) Selbst meine XBox 360 aus der RRoD Produktionsreihe läuft noch immer, auch wenn sie dem Staubsauger Konkurrenz in Sachen Lautstärke macht. Und wenn ich dran denke wie gebrauchte Spiele oftmals aussehen, dann weiß ich wie wenig Manche mit ihren Sachen sorgsam umgehen können. Würde mich wundern wenn wir keine solche User hier im Forum hätten. ;)
@Alter Sack: das ist halt der Vorteil wenn man wie ich nicht jeden AAA Titel spielen muss, ich hatte bisher noch kein RPG mit so einer Funktion. ^^
EllieJoel schrieb am
Balmung hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Bauoption? Hab ich irgendwas verpasst?
Oh bitte nicht auch noch sowas da einbauen.
Oh doch, und wie sie sowas einbauen sollen. Ich will nicht immer das Gleiche Gameplay nur in anderem Gewand, da tun solche neuen Dinge, so lange sie es damit nicht übertreiben und sie nicht zwanghaft eingebaut werden, mehr als gut. Nur so kann sich ein Genre richtig weiter entwickeln und nicht in dem man versucht das Genre neu zu erfinden, das ist völliger Quatsch und geht oft genug nach hinten los.
EllieJoel hat geschrieben:Sollen lieber mal den ersten Teil für die PS 4 oder den PC neu veröffentlichen konnte den ersten Teil nie zuende spielen und mittlerweile liegt die PS 3 auf den schrotthaufen vorher kauf ich mir sowieso keinen Nachfolger.
Dann lerne mal mit deinen Sachen richtig umzugehen.

Schande über mein Haupt meine PS 3 ist bestimmt die einzige Weltweit die je kaputt gegangen ist. :lol: Komisch das die meisten MS und Nintendo Konsolen bis heute einwandfrei funktionieren und ps Konsolen nen Haltbarkeitsdatum von höchstens +-5 Jahre haben.
Alter Sack schrieb am
Balmung hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:Bauoption? Hab ich irgendwas verpasst?
Oh bitte nicht auch noch sowas da einbauen.
Oh doch, und wie sie sowas einbauen sollen. Ich will nicht immer das Gleiche Gameplay nur in anderem Gewand, da tun solche neuen Dinge, so lange sie es damit nicht übertreiben und sie nicht zwanghaft eingebaut werden, mehr als gut. Nur so kann sich ein Genre richtig weiter entwickeln und nicht in dem man versucht das Genre neu zu erfinden, das ist völliger Quatsch und geht oft genug nach hinten los.
Von mir aus können sie gerne Änderungen im Gameplay versuchen aber warum gerade wieder irgendwelche Bauklamotten. Das wird doch gerade inflationär benutzt. Fallout, Dragon Quest, besser gesagt fast jedes RPG hat das ... das ist doch jetzt wirklich nichts Neues. Da man jetzt fast in jedem Spiel irgendwas bauen kann a la Minecraft ist doch keine Weiterentwicklung.
schrieb am