Virtual Reality: Sechs weitere Universitäten treten Cryteks VR-First-Initiative bei - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Virtual Reality: Sechs weitere Universitäten treten Cryteks VR-First-Initiative bei

Virtual Reality (Hardware) von
Virtual Reality (Hardware) von

Crytek hat heute sechs weitere Universitäten bekanntgegeben, die sich der VR-First-Initiative angeschlossen haben, darunter die University College London (UK) und die Oklahoma University (USA). Die Zahl der über den Globus verteilten akademischen Partnereinrichtungen wächst damit auf 14 an. Die VR-First-Initiative startete im Januar 2016 und soll laut Pressemitteilung die Grundlagenforschung und die Entwicklung im VR-Bereich in akademischen Einrichtungen fördern. Jedes gegründete VR-Labor bietet Studenten einfachen Zugang zu Cryteks hauseigener CryEngine und zu aktueller VR-Hardware von Herstellern, welche die Initiative unterstützen. Die neuesten Partneruniversitäten der VR-First-Initiative umfassen drei Kontinente und stellen das Programm in vier neuen Ländern vor. Neue akademische Partner sind:

"The University of Canterbury (Neuseeland), Kajaani University of Applied Sciences (Finnland), University College London (UK), Manchester Metropolitan University (UK), Oklahoma University (USA) und Tallinn Technical University (Estland)."

Letztes aktuelles Video: VR First


Quelle: Pressemitteilung Crytek

Kommentare

JCD schrieb am
amiga_md hat geschrieben:... wie jetzt ? ist der free2play zug schon wieder abgefahren ? nur noch hirngespinste , keinerlei vorzeigbare substanz. geile firma.

verstehe jetzt gerade den zusammenhang mit dieser nachricht nciht.
zum thema, irgendwie macht mir das angst und bange, ichd enke mal vr mit welcher technologie auch immer wird sich einfach etablieren aber das dann alle nur ncoh doof mit helm rumsitzen und wegtauchen anstatt mal abzuhauen ist schon gruselig.
amiga_md schrieb am
... wie jetzt ? ist der free2play zug schon wieder abgefahren ? nur noch hirngespinste , keinerlei vorzeigbare substanz. geile firma.
Todesglubsch schrieb am
Ach prima, ne Liste an Unis die man meiden sollte. Sehr gut :D
Crytek lässt doch VR sofort fallen, wenn sie ne neue Blase haben der sie nachjagen können.
schrieb am

Facebook

Google+