Virtual Reality: HTC Vive verkauft sich laut Epics Tim Sweeney doppelt so gut wie Oculus Rift: "offene Systeme werden siegen" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Virtual Reality: HTC Vive verkauft sich laut Epics Tim Sweeney doppelt so gut wie Oculus Rift: "offene Systeme werden siegen"

Virtual Reality (Hardware) von
Virtual Reality (Hardware) von
Die Hersteller von VR-Headsets sind bekanntlich knausrig mit offiziellen Verkaufszahlen. In einem Interview mit dem Magazin Glixel hat aber immerhin jemand von außen eine Einschätzung der Kräfteverhältnisse aus dem Hut gezaubert: Epic-Chef Tim Sweeney behauptet in dem Gespräch, dass sich die HTC Vive bislang doppelt so gut verkauft habe wie Konkurrent Oculus Rift. Insgesamt seien bislang 500.000 Headsets für den PC verkauft worden, was sich seiner Schätzung nach in jedem weiteren Jahr verzweifachen bis vervierfachen werde, bis schließlich 200 Mio. Einheiten erreicht sind. Dazu kämen momentan natürlich noch "diverse Millionen VR-Einheiten für Smartphones" sowie PlayStation VR, für das er keine Zahlen parat habe. Eine Quelle nannte Sweeney allgemein nicht.

Der Technik VR prophezeit er also eine rosige Zukunft, bei der sich allerdings freiere Systeme durchsetzen würden: "Letztendlich werden offene Plattformen siegen". HTCs Lösung sei ihm deutlich lieber als Facebooks geschlossenes System Oculus Rift. In der Vergangenheit habe Sweeney sich auch gegen den Windows-Store und Microsoft's Universal Windows Platform (UWP) ausgesprochen, so das Magazin. Sweeney erläutert im aktuellen Interview:

"Wenn du die Oculus-Treiber installierst, kannst du standardmäßig nur den Oculus-Store benutzen. Du musst dich durch das Menü wühlen und das ausstellen, wenn du Steam laufen lassen willst. Was alle machen. Das schreckt nur ab und sendet die falsche Nachricht an Entwickler. Es sagt Entwicklern: 'Wir behalten dich im Auge. Wir werden die Sache hier dominieren. Und früher oder später wird deine Freiheit ablaufen.' Das ist eine schreckliche Präzedens. Ich habe leidenschaftlich dagegen gestritten."

Letztes aktuelles Video: VR Im Wandel der Zeit


Quelle: PCGamer.com

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
Nelphi hat geschrieben:Ich sag mal so viel, hätte jemand gedacht das heute ein Großteil der Bevölkerung mit seinem Smartphone sein Internet in der Hosentasche durch die Gegend tragen kann?
Ich kann mir an einen Vergleich dazu erinnern, ebend das VR auf Kurz oder Lang einen ähnliches Einfluß auf unsere Gesellschaft haben wird wie ebend seiner Zeit (und heute) das Smartphone...Handy!
Und dem pflichte ich bei! Ich besitze "nur" eine PS-VR, aber auch die zeigt mir schon auf, dass sich die Art wie ich Medienaller Art nutzen könnte volkommen auf den Kopf stellen kann! Wenn diese weiter entwickelt wird, sei es jetzt PlayStation, Oculus oder andere, dann, so bin ich der festen überzeugung werden über Kurz oder Lang alle noch Skeptiker irgendwann an VR und AR ihren Spaß, Unterhaltung, Information, Komunikation haben!
Filme können davon profitieren, virtuelles einkaufen, die Art wie ich Dokumentationen erlebe, wie ich mit anderen Menschen, die nicht in meiner Näche sind in Berührung komme usw. Und natürlich auch Spiele, all das wird sich ebend, und da bin ich mir mehr als sicher, eher früher als Später ändern!
Das Smartphone hat keine 10 Jahre gebraucht unsere Gesellschaft volkommen zu ändern! Es hat für so gut wie jeden einen Mehrwert und diesem haben die frühen Skeptiker dem Smartphone ebend auch abgesprochen, heute nutzen es die meisten trotzdem und vergessen ist das alte Geschwätz von: "Dass setzt sich niemals durch!"
Hier kommt nun VR und mmeiner Meinung nach ist AR eine Weiterentwicklung davon, oder zumindest eine mögliche Erweiterung! Eine Technik die in Science Fiktion schon lange erstrebt wird!
Das ist das nächste große Ding...ihr werdet es sehen! Und dann werden sich die Geräte nicht auf 200Mio einpendeln sondern evtll auf 1Mrd. oder gar mehr!
Ja aber VR gibt es schon seit 30 Jahren. Das Smartphone übrigens auch länger als 10 Jahre. Aber noch keine 30 Jahre. Sich ne Brille die...
Onekles schrieb am
Steele1313 hat geschrieben: [...]
Drauf geschissen was andere daran verdienen, schau Dich doch mal in Deutschland genau um, wieviel Geringverdiener haben wir???? Ne Menge, ne große Menge, wenn es heißt Deutschland sei reich dann is die Industrie gemeint, und warum verdient unsere achso tolle Industrie soviel???? Jenau, weil wir kleinen Deutschen für kleines Geld arbeiten! Also je billiger um so besser für mich. Und scheiß auf die Rohstoffe, wer meinst Du baut die ab und verarbeitet sie für die armen Hersteller????? Jenau....^^
+1
Steele1313 schrieb am
Nelphi hat geschrieben:
Sid6581 hat geschrieben:
Nelphi hat geschrieben:Das ist das nächste große Ding...ihr werdet es sehen! Und dann werden sich die Geräte nicht auf 200Mio einpendeln sondern evtll auf 1Mrd. oder gar mehr!
Man stelle sich so was wie die HTC Vive vor, allerdings mit 4K-Displays, maximal so groß wie GearVR, kabellos und ohne externe Tracking-Geräte und unter 300 Euro. Dann sehe ich das Potenzial auch. Und warum auch nicht, so weit sind wir nicht davon entfernt.
Ja, wobei ich bei dem Preis von 300? absolut nicht mitgehe! Qualität hat seinen Preis und da dann 300 zu verlangen, ich weiß nicht! Immer alles billig zu wollen bringt uns nicht weiter!
Was bitte schön sollen die Rohstoffe kosten, was sollen Entwickler verdienen, was sollen Produzierende verdienen!
Möchtest du wirklich, dass wir alle nur noch Geringverdiener werden um irgendwelche Minipreise einhalten zu können?
Drauf geschissen was andere daran verdienen, schau Dich doch mal in Deutschland genau um, wieviel Geringverdiener haben wir???? Ne Menge, ne große Menge, wenn es heißt Deutschland sei reich dann is die Industrie gemeint, und warum verdient unsere achso tolle Industrie soviel???? Jenau, weil wir kleinen Deutschen für kleines Geld arbeiten! Also je billiger um so besser für mich. Und scheiß auf die Rohstoffe, wer meinst Du baut die ab und verarbeitet sie für die armen Hersteller????? Jenau....^^
GrinderFX schrieb am
Und wenn dann 4k für 300 Euro möglich sind, wollen alle 8k+ Geräte und diese Geräte kosten wieder 1000 Euro und benötigen 2000 Euro Hardware und niemand wird es genauso kaufen.
Denn nach der Logik könnte man auch heute schon abgespeckte günstige Geräte für unter 300 Euro auf den Markt bringen.
Baralin schrieb am
Leaks hat geschrieben:
Onekles hat geschrieben:200 Millionen. Habe herzlich gelacht, danke dafür!
Die erste Million ist immer die schwerste. :D
Wir arbeiten schon an der 200sten Million. Aus den 199 davor ist nichts geworden... :lol:
schrieb am

Facebook

Google+