Sword Art Online: Hollow Realization: Für PS4 und PS Vita veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Aquria
Release:
08.11.2016
08.11.2016
Test: Sword Art Online: Hollow Realization
77
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 24,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sword Art Online: Hollow Realization für PS4 und PS Vita veröffentlicht

Sword Art Online: Hollow Realization (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment
Sword Art Online: Hollow Realization (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Entertainment Europe hat Sword Art Online: Hollow Realization in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Australasien für PlayStation 4 (69,99 Euro) und PlayStation Vita (39,99 Euro) veröffentlicht. "2026. Ein neues VRMMORPG trat zutage: Sword Art: Origin. In dieser bereits vertrauten Welt, in der er einst gefangen war, trifft Kirito auf einen mysteriösen NPC namens Premiere, der ihm eine recht kryptische Botschaft überbringt: 'Ich bin zurück in Aincrad'. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Kirito und wagt die ersten Schritte in der weitläufigen Welt von Ainground, um dieses seltsame Geheimnis zu lüften."

Im Laufe des Abenteuer stellt der Spieler eine Gruppe aus verbündeten Charakteren zusammen und führt sie in den Kampf. Mit von der Partie sind u. a. Charaktere aus Sword Art Online wie beispielsweise Asuna, Silica, Sinon und Leafa. Darüber hinaus kann mit mehr als 300 NPCs interagiert werden, die diese virtuelle Welt bevölkern. Im Multiplayer-Modus kann man sich mit drei weiteren Spielern in das Abenteuer stürzen.

Letztes aktuelles Video: Reboot the World Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Bandai Namco Entertainment Europe
Sword Art Online: Hollow Realization
ab 24,99€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Warte auf FFXV. ^^
Wie gesagt, das Game ist wirklich nur richtig was für SAO Fans. Dann hat man mit besagten Problemen, die du hier genannt hast, auch nicht so das Problem. SAO ist eh so eine IP... entweder man mag sie oder man mag sie nicht, gibt auch mehr als genug SAO Hater. ;)
Kannst ja ansonsten auch warten bis das Spiel günstiger zu haben ist, notfalls gebraucht.
Nero77710 schrieb am
Ich kann mich leider nicht entscheiden. :/
Bevor ich den ersten Teil für PS4 gezockt hab, hab ich nen paar Folgen in den Anime reingeschaut um ein wenig klar zu kommen.
Mein Problem mit dem Spiel aber war/ist: Das Level der Chars richtet sich auch nach dem Anime.
Es fühlte sich an, als ob ich nen alten Spielstand nach 2 Jahren wieder anrühre.
Der Hauptchar Level 100 mit 3.000.000 dieser Währung... das fand ich echt net sooo dolle und hab's fix sein lassen. ^^
Bei dem Teil hier scheint das Problem nicht vorhanden zu sein... weiß aber net, ob ich dem Ganzen noch ne Chance geben soll, besonders für 70,-?.
Besonders, da auch ende des Monats "Final Fantasy XV" erscheint.
Balmung schrieb am
Sirius83 hat geschrieben:Gibts endlich Housing und Crafting?
Da man Kirito spielt, nein, der hat mit Crafting nichts am Hut, das machen die Crafter im Spiel. Housing... vermutlich eher nicht, weiß ich aber nicht sicher, weiß nicht ob das einen Sinn in einem Pseudo MMO macht.
Ansonsten ist das Spiel halt primär nur was für richtige SAO Fans, also für Jemanden wie mich. Trotz mancher Schwächen, die ich schon lange nicht mehr wirklich wahr nehme, mein Nr. 1 Anime. ;)
heretikeen schrieb am
Warum klick ich überhaupt auf einen Titel mit so vielen sinnlos aneinandergereihten Wörtern und einem Doppelpunkt dazwischen. Bin ich echt selber schuld :D
schrieb am

Facebook

Google+