Punch Club: Twitch-Nutzer "erspielen" sich vorzeitigen Veröffentlichungstermin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Lazy Bear Games
Publisher: Tiny Build
Release:
29.01.2016
08.01.2016
08.01.2016
08.01.2016
08.01.2016
08.01.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Punch Club
80

“Ungewöhnlicher Mix aus Zeitmanagement à la Sims, Box-Manager mit rundenbasierten Kämpfen sowie dialogbasiertem Krimi-Abenteuer. Die Retro-Kulisse sorgt für Extracharme.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Punch Club: Twitch-Nutzer "erspielen" sich vorzeitigen Veröffentlichungstermin

Punch Club (Strategie) von Tiny Build
Punch Club (Strategie) von Tiny Build - Bildquelle: Tiny Build
Für die Veröffentlichung von Punch Club haben sich die russischen Entwickler von Lazy Bear Games etwas Besonderes einfallen lassen: Sie stellten laut Gamespot eine spezielle Version bei Twitch online und ermunterten die Zuschauer dazu, in Übertragungen per Hashtag in den Chat-Kommentaren darüber abstimmen zu lassen, wie der Pixel-Boxer im Fitnessstudio trainiert werden soll - immerhin besteht ein Großteil des Spielablaufs beim auf Retro getrimmten Box-Manager ebenfalls darin, den Athleten perfekt auf anstehende Kämpfe vorzubereiten.

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)

Screenshot - Punch Club (Linux)


Mit ihren kollektiven Entscheidungen sollte die Community die Herausforderung knacken und das Ziel erfüllen, mit dem eigens trainierten Boxer den Kontrahenten (und damit das Spiel) zu schlagen. Dabei knüpften die Entwickler den Erfolg der Community an das Releasedatum des Titels: Erst beim Erreichen von 100 Prozent sollte der Start erfolgen. Allerdings hätte man Punch Club spätestens am 25. Januar auf Steam für PC, Mac und Linux veröffentlicht. Da die über 70.000 Twitch-Teilnehmer aber nur 36 Stunden benötigten, um die Aufgabe zu erfüllen, wird das Spiel seit Samstag für knapp zehn Euro zum Kauf angeboten. 



Quelle: Gamespot

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+