A Place for the Unwilling: Eine Stadt als Protagonist - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: AlPixel Games
Publisher: GamesBoosters
Release:
2017
2017
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

A Place for the Unwilling: Eine Stadt als Protagonist

A Place for the Unwilling (Adventure) von GamesBoosters
A Place for the Unwilling (Adventure) von GamesBoosters - Bildquelle: GamesBoosters
Im TIGSource-Forum hatten AlPixel Games bereits im Dezember auf ihr Adventure A Place for the Unwilling aufmerksam gemacht. Inzwischen wurde es auch von Indie-Publishing-Partner GamesBoosters offiziell angekündigt. Das Ungewöhnliche daran: Der Protagonist des Titels ist keine Person, sondern eine Stadt. Eine Stadt und Dutzende von Geschichten, die darin stattfinden. Eine Stadt, deren Schicksal noch nicht feststehe - ohne Rätselaufgaben, ohne Game Over.

Die Entwickler selbst ziehen Vergleiche zu Pathologic, Sunless Sea oder Majora's Mask. Letzteres jedoch ohne Kämpfe und Zeitmanipulation, aber dafür einer Extraportion Lovecraft. Man soll die Welt um sich herum jedenfalls frei erkunden und eine Rolle in den Ereignissen spielen können, welche die Zukunft der Stadt formen, heißt es. Mit einer Veröffentlichung sei aber wohl nicht vor 2017 zu rechnen, als Plattformen sind bisher Windows, Mac und Linux vorgesehen. Hier zwei erste Spieleindrücke:

Screenshot - A Place for the Unwilling (PC)

Screenshot - A Place for the Unwilling (PC)



Quelle: GamesBoosters / AlPixel Games / TIGSource

Kommentare

EvilGabriel schrieb am
Klingt ein bisschen so, wie Lovecrafts "Die Straße".
Wenn es gut umgesetzt wird, könnte das etwas werden.
schrieb am

Facebook

Google+