Dangerous Golf: Auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht; PC-Version bietet keine Tastatur- und Maus-Unterstützung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Publisher: -
Release:
06.2016
06.2016
06.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dangerous Golf: Auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht; PC-Version bietet keine Tastatur- und Maus-Unterstützung

Dangerous Golf (Action) von
Dangerous Golf (Action) von - Bildquelle: Three Fields Entertainment
Three Fields Entertainment (ehemalige Criterion-Mitarbeiter, bekannt für Burnout) hat Dangerous Golf für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht (Preis: zwischen 16,99 Euro und 19,99 Euro). Hinweis: Die PC-Version bietet keine Tastatur- und Maus-Unterstützung. Mit dem Xbox-360- oder dem Xbox-One-Controller soll alles reibungslos laufen. Der PS4-Controller am PC wird nicht unterstützt.

Bei Dangerous Golf gilt es weder Pars noch Birdies zu erreichen, sondern einfach möglichst viel Zerstörung mit einem Schlag anzurichten. Gespielt wird in einer Hotelküche, einem königlichen Ballsaal, einer Tankstelle oder einem herrschaftlichen Mittelalterschloss. Neben dem World-Tour-Modus und der kooperativen World Tour gibt es einen Party-Golf-Modus (offline für vier Spieler; online für acht Spieler).

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Three Fields Entertainment, Steam

Kommentare

Sn@keEater schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:
Sarkasmus hat geschrieben:
Eirulan hat geschrieben:Das hat NULL mit Arroganz zu tun, sondern damit, dass das für diese Plattform standardmäßige Gerät ignoriert wird.
Was würdest du sagen, wenn GT Sport auf der PS4 nur Lenkrad unterstützen würde und kein gamepad?

Ich würde es mir einfach nicht kaufen.
Wenn ein Entwickler mein Geld nicht möchte, ist das nicht mein Problem.
Aber ich würde mit Sicherheit nichts ERWARTEN, verlangen, vorraussetzte oder was weiß ich.

Warum nicht? All diese Dinge sind völlig normal, weil logisch. Dagegen nichts zu erwarten, zu verlangen oder vorauszusehen ist eine seltsame Strategie, mit der man ja überhaupt keine Ordnung hat.

Fifa kannste auch heute noch mit M%T Spielen.
SethSteiner schrieb am
Sarkasmus hat geschrieben:
Eirulan hat geschrieben:Das hat NULL mit Arroganz zu tun, sondern damit, dass das für diese Plattform standardmäßige Gerät ignoriert wird.
Was würdest du sagen, wenn GT Sport auf der PS4 nur Lenkrad unterstützen würde und kein gamepad?

Ich würde es mir einfach nicht kaufen.
Wenn ein Entwickler mein Geld nicht möchte, ist das nicht mein Problem.
Aber ich würde mit Sicherheit nichts ERWARTEN, verlangen, vorraussetzte oder was weiß ich.

Warum nicht? All diese Dinge sind völlig normal, weil logisch. Dagegen nichts zu erwarten, zu verlangen oder vorauszusehen ist eine seltsame Strategie, mit der man ja überhaupt keine Ordnung hat.
Hyeson schrieb am
Eirulan hat geschrieben:
Alter Sack hat geschrieben:
Eirulan hat geschrieben:Das hat NULL mit Arroganz zu tun, sondern damit, dass das für diese Plattform standardmäßige Gerät ignoriert wird.
Was würdest du sagen, wenn GT Sport auf der PS4 nur Lenkrad unterstützen würde und kein gamepad?

Hat Project Cars auf dem PC M&T Unterstützung (von den Menüs mal abgesehen)? Ich weiß es wirklich nicht das soll keine böse Frage sein. Oder hat Fifa ne M&T Unterstützung? Ich könnte mir vorstellen das etliche Spiele auf dem PC keine M&T Unterstützung haben.
Aber wie gesagt ich kann das nicht sagen da ich nur auf Konsolen zocke.

Project cars kann man mit M/T spielen, ob es Sinn macht sei mal dahin gestellt :-)
Fifa keine Ahnung.
Mir gings v.a. darum, dass das hier nichts mit Arroganz der Master Race zu tun hat, ein völlig unsinniges Argument in dem Kontext imho

Fifa konnte man bis zu Fifa 10 mit Tastatur spielen (danach hab ich keins mehr angefasst, glaube aber da wirds auch noch funktioniert haben). Maussteuerung gabs auch, Die war sogar recht Clever eingebaut.
sphinx2k schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:
Eirulan hat geschrieben:Das hat NULL mit Arroganz zu tun, sondern damit, dass das für diese Plattform standardmäßige Gerät ignoriert wird.
Was würdest du sagen, wenn GT Sport auf der PS4 nur Lenkrad unterstützen würde und kein gamepad?

Hat Project Cars auf dem PC M&T Unterstützung (von den Menüs mal abgesehen)? Ich weiß es wirklich nicht das soll keine böse Frage sein. Oder hat Fifa ne M&T Unterstützung? Ich könnte mir vorstellen das etliche Spiele auf dem PC keine M&T Unterstützung haben.
Aber wie gesagt ich kann das nicht sagen da ich nur auf Konsolen zocke.

Deshalb ist es hier ja so erwähnenswert denn eine Möglichkeit mit Tastatur und Maus zu Spielen bietet eigentlich jedes PC Spiel. (Ohne Drittsoftware die einen Controller Emuliert). Allersdings sind die gentanten Spiele schon welche wo ich auch jedem PC Spiele ehr zu nem Controller raten würde.
Eirulan schrieb am
Alter Sack hat geschrieben:
Eirulan hat geschrieben:Das hat NULL mit Arroganz zu tun, sondern damit, dass das für diese Plattform standardmäßige Gerät ignoriert wird.
Was würdest du sagen, wenn GT Sport auf der PS4 nur Lenkrad unterstützen würde und kein gamepad?

Hat Project Cars auf dem PC M&T Unterstützung (von den Menüs mal abgesehen)? Ich weiß es wirklich nicht das soll keine böse Frage sein. Oder hat Fifa ne M&T Unterstützung? Ich könnte mir vorstellen das etliche Spiele auf dem PC keine M&T Unterstützung haben.
Aber wie gesagt ich kann das nicht sagen da ich nur auf Konsolen zocke.

Project cars kann man mit M/T spielen, ob es Sinn macht sei mal dahin gestellt :-)
Fifa keine Ahnung.
Mir gings v.a. darum, dass das hier nichts mit Arroganz der Master Race zu tun hat, ein völlig unsinniges Argument in dem Kontext imho
schrieb am

Facebook

Google+