Dangerous Golf: Zerstörerisches Sportspiel ehemaliger Burnout-Entwickler hat sich nicht wie erwartet verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Publisher: -
Release:
06.2016
06.2016
06.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dangerous Golf: Zerstörerisches Sportspiel ehemaliger Burnout-Entwickler hat sich nicht wie erwartet verkauft

Dangerous Golf (Action) von
Dangerous Golf (Action) von - Bildquelle: Three Fields Entertainment
Das explosionsreiche Dangerous Golf entwickelt sich offenbar zum Misserfolg für das Indie-Studio Three Fields Entertainment, das zu einem großen Teil aus Ex-Criterion-Entwicklern (Burnout) besteht: Im Interview mit Console Obsession wurde Creative-Director Alex Ward darauf angesprochen, ob der Titel die Verkaufserwartungen erfüllt habe. Seine Antwort fällt enttäuscht aus und soll offenbar noch weitere Interessierte zum Kauf animieren (bzw. vielleicht doch noch weitere Inhalte ermöglichen):

"Nein, noch nicht. Wir haben unsere Ersparnisse zusammengelegt und angefangen, Spiele zu machen. Wir sind zu 100% ein von den Spielern unterstütztes Studio. Jedes verkaufte Spiel unterstützt direkt unser Team von 11 Entwicklern. Das Geld geht tatsächlich an die Leute, welche das Spiel machen. Daher ein großes Dankeschön an alle die unser Werk bislang gekauft haben!"

Das rabiate Fantasy-Golf könne aufgrund des knappen Budgets und des kleinen Teams keine weiteren Inhalte bekommen: "Wie wir schon früher gesagt haben, wir sind ein kleines Indie-Team. Winzig im Vergleich zu fast allen anderen Teams, die für die gleichen Plattformen wie wir entwickeln. Wir haben immer auf die Rückmeldungen unserer Kunden gehört und nehmen sie sehr ernst. Wir würden dem Spiel zwar liebend gerne mehr Inhalte hinzufügen, in Wahrheit können wir uns das aber nicht leisten."

Momentan arbeitet Three Fields Entertainment an einem geistigen Nachfolger zu Burnout 3.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Console Obsession

Kommentare

Jieüüüp schrieb am
Betrunken mach das bestimmt Spaß.
Amaunir schrieb am
Das ist mir zu... komisch, schon die furchtbare Musik im Trailer schreckt mich ab. Dabei hätte ich sehr gerne mal wieder so ein Fun-Golfspiel. Es muss ja nicht gerade Mario-Golf sein, wobei das natürlich absolut super wäre...
Leaks schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Huch? Ein Spiel, das nicht den Geschmack des Kunden trifft, verkauft sich nicht?
Mensch, wie nennt man den Mechanismus dahinter nur?
Hmm, das muss ich entschärfen:
Natürlich tut es mir leid, wenn jemand Zeit und Geld in etwas investiert, an das er glaubt und dann kommt da nix bei rum.
Es ist halt nur so, dass Scheitern zum System gehört und gerade Leute, die nicht erst seit gestern im Markt sind, das wissen müssten.

Und das wissen die nicht? Da gabs eine einfache Frage und eine einfache Antwort. Kein Gejammer, nix. :Kratz:
ronny_83 schrieb am
Mit dem knappen Budget des neugegründeten Studios, das primär aus Rennspielentwicklern besteht, hätte man wohl besser ein Rennspiel entwickeln sollen anstatt ein Smartphone-Spiel zu entwickeln, dass nicht auf dem Smartphone erscheint.
Sir Richfield schrieb am
Huch? Ein Spiel, das nicht den Geschmack des Kunden trifft, verkauft sich nicht?
Mensch, wie nennt man den Mechanismus dahinter nur?
Hmm, das muss ich entschärfen:
Natürlich tut es mir leid, wenn jemand Zeit und Geld in etwas investiert, an das er glaubt und dann kommt da nix bei rum.
Es ist halt nur so, dass Scheitern zum System gehört und gerade Leute, die nicht erst seit gestern im Markt sind, das wissen müssten.
schrieb am

Facebook

Google+