Conan Exiles: Großer Erfolg für Funcom; Jahresziel fast in 30 Tagen erreicht; Details zum Update- und Konsolen-Fahrplan - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Release:
08.05.2018
08.05.2018
kein Termin
08.05.2018
08.05.2018
Test: Conan Exiles
71
Test: Conan Exiles
68
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Conan Exiles
68
Jetzt kaufen
ab 35,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Conan Exiles
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Conan Exiles Server

Sichere dir jetzt deinen eigenen Conan Exiles Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die Conan Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!
Überlebe! Baue! Herrsche!

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Conan Exiles: Großer Erfolg für Funcom; Jahresziel fast in 30 Tagen erreicht; Details zum Update- und Konsolen-Fahrplan

Conan Exiles (Rollenspiel) von Funcom / Koch Media
Conan Exiles (Rollenspiel) von Funcom / Koch Media - Bildquelle: Funcom / Koch Media
Funcom möchte Conan Exiles im 1. Quartal 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen, dies geht aus dem aktuellen Finanzbericht des Unternehmens hervor. Bis dahin wollen die Entwickler regelmäßig (alle ein bis zwei Wochen) Updates herausbringen, Performance sowie Stabilität verbessern, Bugs beheben und kleinere Features (Wünsche aus der Community) hinzufügen. Inhaltsupdates mit "signifikanten Neuerungen" (Reittiere, Belagerungswaffen, Färbesystem) sollen in größeren Abständen folgen. Vier bis sechs große Updates sind für die Early-Access-Phase geplant. Im 3. Quartal 2017 soll das Survival-Spiel zusammen mit einer neuen Spielumgebung (neue Monster, Ausrüstung etc.) auf der Xbox One im Game-Preview-Programm starten. Ob nach dem Ende der Early-Access-Phase kostenpflichtige Downloadinhalte angeboten werden sollen, würde noch nicht feststehen.

Die bisherigen Verkaufszahlen werden als sehr gut bezeichnet. Seit Ende Januar 2017 wurden mehr als 480.000 Exemplare verkauft (Netto-Verkäufe). Damit hat Conan Exiles beinahe das angepeilte Verkaufsziel für das erste Jahr (487.000) in den ersten 30 Tagen erreicht. Die bisherigen Kosten (ca. 4,5 Mio. Dollar) wurden schon eingenommen. Bedingt durch den erfolgreichen Early-Access-Start möchte Funcom die Investitionen in Conan Exiles um fünf bis zehn Millionen Dollar erhöhen. Das zusätzliche Geld soll für technische und inhaltliche Updates, PR- und Marketing-Aktivitäten und für den Konsolenstart auf PS4 und Xbox One genutzt werden. Gerade im Konsolen-Bereich sehen die Entwickler große Chancen, da es dort weniger Konkurrenz (ARK und 7 Days to Die werden genannt) in dem Genre gibt.



Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer


Quelle: Funcom

Kommentare

Oynox schrieb am
Ich bin so frei alle offtopic Posts zu entfernen. Nach diesem Post möchte ich nur noch das Thema betreffende Beiträge lesen!
Peter__Piper schrieb am
matzab83 hat geschrieben: ?
01.03.2017 11:29
Peter__Piper hat geschrieben: ?
01.03.2017 11:18
Also ich hatte noch nie in meinem Leben das Bedürfniss die größe meines Gemächtes anzupassen :roll:
Aber find ich mutig von dir, das hier so in der "Öffentlichkeit" zu offenbaren :ugly:
Zwar hab ich das nicht gesagt, aber naja...
Wobei eine variable Größeneinstellung per Schieberegler unter bestimmten Umständen praktisch sein kann.
"Heute trage ich mal 30 cm. Morgen dafür nur 20..."
Nee, nicht wirklich.
Nicht gesagt - aber Impliziert :wink:
Eine verkleinerung kann ich mir allerdings ebenso in vielen Situationen als praktisch vorstellen.
Beim Biken oder wenn Mann sich mal wieder zusammenreißen muss wenn man bei seiner,äußerst Attraktiven, Masseurin auf der Bank liegt :ugly:
matzab83 schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?
01.03.2017 11:18
Also ich hatte noch nie in meinem Leben das Bedürfniss die größe meines Gemächtes anzupassen :roll:
Aber find ich mutig von dir, das hier so in der "Öffentlichkeit" zu offenbaren :ugly:
Zwar hab ich das nicht gesagt, aber naja...
Wobei eine variable Größeneinstellung per Schieberegler unter bestimmten Umständen praktisch sein kann.
"Heute trage ich mal 30 cm. Morgen dafür nur 20..."
Nee, nicht wirklich.
Peter__Piper schrieb am
matzab83 hat geschrieben: ?
28.02.2017 16:07
Man(n) kann die Größe des P...rimären Geschlechtsteils so einstellen, wie du es willst. Wer wollte das nicht schon mal können?
Also ich hatte noch nie in meinem Leben das Bedürfniss die größe meines Gemächtes anzupassen :roll:
Aber find ich mutig von dir, das hier so in der "Öffentlichkeit" zu offenbaren :ugly:
schrieb am