Alice VR: Sci-Fi-Erkundungsspiel mit VR-Unterstützung (Rift, Vive, OSVR) veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Carbon Studio
Publisher: Klabater
Release:
27.10.2016
27.10.2016
27.10.2016
27.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Alice VR: Sci-Fi-Erkundungsspiel mit VR-Unterstützung (Rift, Vive, OSVR) veröffentlicht

Alice VR (Adventure) von Klabater
Alice VR (Adventure) von Klabater - Bildquelle: Klabater
Carbon Studio (Entwickler) und Klabater (Publisher) haben Alice VR für PC, Oculus Rift, HTC Vive und OSVR veröffentlicht. Es ist in den Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Russisch und Polnisch verfügbar. Das story-basierte Erkundungsspiel für Einzelspieler kostet 22,99 Euro bei Steam.

Von den Entwicklern heißt es: "Alice VR, ein Sci-Fi-Abenteuer, das von den Werken von Lewis Carroll inspiriert wurde, nimmt dich mit auf einen geheimnisvollen, verlassenen Planeten. Du wirst von einer KI geführt, die mehr weiß, als sie bereit ist preiszugeben, und musst die Werke außerirdischer Technologien entschlüsseln, die Geheimnisse des Planeten lüften und versuchen, dein Schiff zu reparieren, ohne dabei verrückt zu werden."

Features von Alice VR (laut Hersteller):
  • Von einer Geschichte angetriebenes Abenteuer mit mehreren Pfaden und Enden.
  • Erkundung eines außerirdischen Planeten voller wunderschöner Verwüstung und Geheimnisse.
  • Auf den Komfort des Spielers ausgerichtete VR.
  • Rätsel und Charaktere, die von den Abenteuern von Alice im Wunderland inspiriert wurden.
  • Kostenlose digitale Extras, einschließlich komplettem Soundtrack, 40-seitigem Artbook mit Kommentar, exklusiven Hintergrundbildern und Making-of-Videos.

"Dies ist unser erstes großes Spiel und wir wollten, dass Alice VR mehr als nur ein visuelles Spektakel wird", sagte der Art Director und Mitgründer von Carbon Studio Alek Caban. "Wir wollten, dass unsere Welt den Spieler umgibt, dass sie Wunder inspiriert und die Neugier anregt. Lewis Carroll hatte ein enormes Talent dafür, Realität und Vorstellungskraft zu verschmelzen, um Orte zu erschaffen, die einem zwar bekannt vorkamen, und dennoch so weit entfernt waren. Deswegen wurden seine Geschichten zur perfekten Quelle für unsere Inspiration."

Letztes aktuelles Video: Trailer zum Verkaufsstart


Quelle: Klabater

Kommentare

Jim Panse schrieb am
Sieht irgendwie aus als hätten sie nur die ganzen Unreal-Engine-Demo-Level zusammen geschnitten... Bin auf den Test gespannt, wenn es denn einen geben wird.
schrieb am

Facebook

Google+