Bandai Namco Entertainment: "Wii/DS-Markt ist kollabiert" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Namco Bandai: "Wii/DS-Markt ist kollabiert"

Bandai Namco Entertainment (Unternehmen) von Bandai Namco Entertainment
Bandai Namco Entertainment (Unternehmen) von Bandai Namco Entertainment - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment
MCV unterhielt sich mal wieder mit Olivier Comte, seines Zeichens Vize-Präsident im Bereich Sales, Marketing und Publishing bei Namco Bandai, und kam dabei auch auf den Markt für DS- und Wii-Software zu sprechend.

"Es ist ein ziemlich hartes Umfeld. Es gab da sehr viele Titel, und die durchschnittliche Qualität eines Spiels auf DS und Wii ist sehr, sehr schlecht. Der Kunde denkt heutzutage also, dass man sich ein Spiel zulegt, das nicht sehr gut ist, wenn man einen DS- oder Wii-Titel kauft."

Im Falle des DS seien sicherlich auch Raubkopien einer der Hauptgründe für den "Kollaps".

"Der DS ist die erfolgreichste Plattform, die es je gegeben hat, aber alle Schulfreunde meiner Kinder haben einen DS mit einem R4-Chip. Sie haben 100 Spiele, ohne dafür gezahlt zu haben."




Kommentare

Mirabai schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Onekles hat geschrieben: Hast du eigentlich ne Ahnung, wie teuer Lebensmittel sind? Um eine Person einen Monat lang gut und gesund zu ernähren sollte man mit 200 - 300 Euro rechnen. Und es zieht auch nicht jeder aus Spaß aus Hotel Mama aus. Es gibt Leute, die haben es verdammt schwer im Leben und mussten für ihre Ausbildung regelrecht kämpfen. Und jetzt kommst du daher und sagst denen auch noch, das sei Luxus... Hab ich kein Verständnis für.
Und wer trotzdem dumm genug is von knappen 500? nen Auto oder gar ne Wohnung zu finanzieren, der soll auch nich meckern wenn am Ende des Tages kaum noch Geld für ne Dose Ravioli übrig is.
Da man es sich ja immer aussuchen kann wo man wohnt. Aber auch egal, bleibt auf deinem Teller.
lAmbdA schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
lAmbdA hat geschrieben:ABer in einem Punkt geb ich ihm Recht: Die Piraterie auf Wii und DS nimmt echt schon bisschen überhand.
Als ob das auf der 360 nicht min. genauso groß wäre. Da man die 360 aber nicht mit sich rumtragen kann, sieht auch niemand die schiere Masse an gemoddeten und geflashten Boxen. Zudem man auch hier wieder jeglichen Nachweis vermißt, was denn an Kopien nun so schlimm sein soll. Ausser "Ich finds halt net gut" kommt da nix. Denn sollte nicht die PS3 unumschränkter Marktführer sein, da man hier noch keine Kopien abspielen kann?
Ich hab den Thread etwas aus den AUgen verloren, dennoch antworte ich mal in der Hoffnung das du es noch ließt:
Wegen der PS3:
Nunja, sicherlich ist es schwer, dass nazuweisen, aber es ist doch schon sehr auffalend, dass sich Systeme, die leicht zu "bearbeiten" sind, sich ziemlich gut etablieren konnte. Ich dneke da vorallem an die PS1 oder damals auch Windows. Die PS3 hingegen brauchte ertmsla ein richtig gutes Lineup und ne extrem Presisenkung bis sie in fahrt kam. Spricht das nicht eher gegen deine Aussage?
Und ja, ich kenne die Gegenbehauptung, dass nicht jedes gerippte SPiel auch automaitsch ein verlorenes gekauftes SPiel ist. Aber diese Aussage steht ebenso ohne erwiesene Grundlage irgendwo im Nirgendwo rum. DIe Wahrheit liegt, wahrscheinlich wie immer, irgendwo in der Mitte. Aber dieser Hintergrund spielte bei meiner Behauptung gar keine Rolle, da ich mich hier nur auf die Relation des.. ich sag mal "Gerüsts" der jeweiligen Konsolen und auch des PCs bezog.
Bei Xbox360 und PC (ich lass die PS3 mal ausen vor, da ich nicht siche rbin, ob es jetzt schon möglich ist zu rippen. Aber selbst wenn ist kann man im folgfenden das Xbox 360 durch PS3 ersetzen) gibt es auch sicherlich sehr viele Raubkopien. Doch hat man hier meist, sofern es sich nicht um ein pures SP Spiel handelt,...
breakibuu schrieb am
Onekles hat geschrieben: Hast du eigentlich ne Ahnung, wie teuer Lebensmittel sind? Um eine Person einen Monat lang gut und gesund zu ernähren sollte man mit 200 - 300 Euro rechnen. Und es zieht auch nicht jeder aus Spaß aus Hotel Mama aus. Es gibt Leute, die haben es verdammt schwer im Leben und mussten für ihre Ausbildung regelrecht kämpfen. Und jetzt kommst du daher und sagst denen auch noch, das sei Luxus... Hab ich kein Verständnis für.
Da ich auch nichmehr bei Mama und Papa wohne weiß ich sogar sehr gut wie teuer Lebensunterhaltungskosten sind.
Aber deswegen sag ich ja, von nem Azubigehalt kann man nicht leben.
Und wer trotzdem dumm genug is von knappen 500? nen Auto oder gar ne Wohnung zu finanzieren, der soll auch nich meckern wenn am Ende des Tages kaum noch Geld für ne Dose Ravioli übrig is.
GoreFutzy schrieb am
Was ist denn ein R4 Chip?
Danke für den Tipp Leute, ich werd mich mal schlau machen, da spart man anscheinend ne Menge Geld!
Und es gibt DS Spiele, die 50 Euro kosten???
Ich hab nichtmal für ein einziges meiner Wii Spiele mehr als 30 gezahlt.^^
Wahrscheinlich hab ich mich nur verlesen.
crackajack schrieb am
Mirabai hat geschrieben:selbst angenommen ich würde aufhören und es lassen, würde der gewinnt der Firmen um 0 steigen da die benötigten Ressourcen garnicht vorhanden währen
Probier's mal 6 Monate lang. Mal schauen ob du es schaffst oder nicht doch dieses oder jenes Spiel haben musst.
Und nochmal, vielleicht kommt es bei dir an, wenn du schon mit diesem eingeschnappten Ton daherkommst: Wenn es nicht anders ginge, bin ich bei 99% der Leute, die so argumentieren wie du, der Meinung das sie 20? für das eine oder andere Spiel im Monat locker ausgeben könnten.
Warum immer mit 50 argumentiert wird, ist sowieso seltsam, da man nicht unbedingt Vollpreis zahlen muss wenn man Geduld hat.
Theoretisch könnte ich mir Spiele für 50 leisten, ich kaufe sie mir aber dennoch zum Budgetpreis weil mir mein Hobby einfach nicht so viel wert ist wie der anstehende Hauskauf oder tägliche Ernährung.
schrieb am

Facebook

Google+