E3 2016: Fazit des Veranstalters: Leichter Besucherrückgang, aber Rekordwerte bei der Social-Media-Resonanz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Release:
14.06.2016
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3 2016: Fazit des Veranstalters: Leichter Besucherrückgang, aber Rekordwerte bei der Social-Media-Resonanz

E3 2016 (Messen) von Entertainment Software Association (ESA)
E3 2016 (Messen) von Entertainment Software Association (ESA) - Bildquelle: Entertainment Software Association (ESA)
Insgesamt 50.300 Fachbesucher (Entwickler/Publisher), Analysten, Medien-Vertreter und Spiele-Enthusiasten wurden auf der E3 2016 gezählt, dies gaben die Veranstalter (ESA) bekannt. Dies ist ein leichter Rückgang im Vergleich zu Vorjahr. 2015 waren es 52.000 Besucher. Dennoch ist es das zweitbeste Ergebnis in dieser Dekade. Mehr als 250 Aussteller zeigten mehr als 1.600 Produkte im Convention Center in Los Angeles. Darüber hinaus nahmen knapp 20.000 Personen am erstmalig angesetzten E3-Live-Event statt. Laut Veranstalter hätte die E3 2016 die bisherigen Social-Media-Resonanz-Rekorde gebrochen - mehr als sieben Millionen Mal wurde die Messe z.B. bei Twitter genannt und mehr als 42 Millionen Spieler hätten E3-Inhalte bei Twitch gesehen.

Die E3 2017 findet vom 13. bis zum 15. Juni 2017 im Los Angeles Convention Center statt.

Letztes aktuelles Video: Video-Reportage Das war die E3 2016


Quelle: ESA

Kommentare

Temeter  schrieb am
Ist mir schon aufgefallen, mittlerweile gibt es massig Streamer auf Twitch, die das geschehene zu unterschiedlichen Teilen kommentieren, Infos hinzufügen, und sich über abstruses Marketing lustig machen. Finden auch massig Zuschauer, ich denke die hälfte war auf diesen Twitch-Restreams.
Da fand ich z.B. TotalBiscuits stream doch gehaltvoller als die reine, dröge Marketingveranstaltung. Kommentare sind gerade hilfreich, wenn man währendessen gerade in einem Spiel ist und sich das Ganze nebenbei anhört.
Reine Pressekonferenz ist ja oft kaum zu ertragen. Wobei die PC Gaiming Show mit massig Substanz, und Sony mit Orchester plus wenig Marketing-Unsinn geglänzt hat. Da gabs auch nicht viel zu kommentieren.
schrieb am

Facebook

Google+