PlayStation Plus: Im Juni 2016 mit NBA 2K16, Gone Home, Echochrome und drei weiteren Titeln - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation Plus - Im Juni 2016 mit NBA 2K16, Gone Home, Echochrome und drei weiteren Titeln

PlayStation Plus (Events) von Sony
PlayStation Plus (Events) von Sony - Bildquelle: Sony
PlayStation-Plus-Mitglieder erhalten ab dem 7. Juni in der "Instant Game Collection" Zugriff auf NBA 2K16 und Gone Home für PlayStation 4. Echochrome sowie Siren: Blood Curse (Episoden 1-12) sind für PlayStation 3 vorgesehen. Für PSP bzw. PS Vita gibt es God of War: Chains of Olympus sowie Little Deviants. Zum Vergleich: Goat Simulator, The Crew, Super Meat Boy und XCOM: Enemy Unknown gibt es bei Xbox Live Games with Gold.

Die PlayStation-Plus-Titel für Juni 2016 (ab dem 7. Juni) lauten:

Folgende Titel sind ab dem Juni 2016 nicht mehr in der "Instant Game Collection" bei PS Plus verfügbar: Tropico 5 (PS4), Table Top Racing: World Tour (PS4), Bionic Commando Rearmed 2 (PS3), LocoRoco Cocoreccho! (PS3), Switch Galaxy Ultra (PS Vita, PS4) und God of War: Ghost of Sparta (PSP, PS Vita).

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst für das PlayStation Network, der Online-Multiplayer, Share Play, Cloud-Speicher, Preisnachlässe und die Instant Game Collection umfasst (6,99 Euro). Im Rahmen der "Instant Game Collection" werden monatlich zwei Spiele für PS4, PS3 und PS Vita angeboten, die man ohne zusätzliche Kosten runterladen kann, solange man PS-Plus-Mitglied ist. Die kostenlosen Spiele sind nach Ablauf der Mitgliedschaft nicht mehr verfügbar, können aber bei einer Erneuerung der PlayStation-Plus-Mitgliedschaft wieder verwendet werden.


Quelle: Sony

Kommentare

Hans Gruber schrieb am
Man konnte bei 2K15 noch die "playvision" einschalten. Gibt es das bei 2K16 nicht mehr?
ZackeZells schrieb am
greenelve hat geschrieben:Weis nicht wie es bei 16 ist, aber bei 15 gab es Sessions und Sitzungen mit Erklärungen irgendwann im Verlaufe einer Saison.
Der Tipp ist als nicht wirklich gut, da man dafür erstmal zig Spiele absolvieren muss, bis es kommt. Diese Sachen sind eher unterstützend gedacht, denn als Tutorial, um überhaupt erstmal in das Spiel reinzukommen.

Jupp, man konnte die nur eingie Male pro Saison machen.
Sind hilfreich, wenn man sich die Basics einverleibt hat..
Gab/gibt es nicht ein Playbook mit jeglichen Spielzügen der Teams? Dort hab ich einige Zeit verbracht um mir Laufwege meines Players(also die Positionslaufwege) abzuschauen
Edith: Mir fiel gerade ein das es eine Trainingshalle in my Career gibt, dort kann man sich Spielzüge, div. Shots/Layups/Defenses/Blocks anzeigen lassen, so oft man möchte. Sollte bei jeder Jahreszahl funzen, bei 2k11 gabs die, bei 13 und bei 14, denke die Nachfolger haben das Feature auch mit bei.
greenelve schrieb am
ZackeZells hat geschrieben:Gibt doch Trainingssessions in my Career und Trainingssitzungen für alle Möglichen Spielzüge....dda bekommste sogar die Buttons eingeblendet die man drücken kann/soll damit entsprechende Moves ausgeführt werden.

Weis nicht wie es bei 16 ist, aber bei 15 gab es Sessions und Sitzungen mit Erklärungen irgendwann im Verlaufe einer Saison.
Der Tipp ist als nicht wirklich gut, da man dafür erstmal zig Spiele absolvieren muss, bis es kommt. Diese Sachen sind eher unterstützend gedacht, denn als Tutorial, um überhaupt erstmal in das Spiel reinzukommen.
ZackeZells schrieb am
Istn bisschen wie das Abseits im Fussball - sobald ein Spieler der Angreifenden Mannschafft in der Zone steht, kein gegnerischer Spieler in "Armlänge" verteidigt wird, gibt es nach 3 sec. den Verstoss.
Wenn der Spieler(ohne Ball) des Angreifenden Teams an einem Verteidiger "klebt" dann ist es egal wie lange er/die beiden in der Zone stehen, eigentlich eher in the Paint, dieser Kreis von dem aus Freiwürfe geworfen werden....
Ich liebe es in NBA2kx nen PG zu Spielen, wenn der über 2.05m Groß ist, zur Dunking Bestie züchten und ansonsten die 3er Wurfquote und generelles Ballhandling hochziehen, ultimativ, vor allem für 3 vs 3´s
DextersKomplize schrieb am
Gibt einige Positionen die leicht zu Spielen sind, Center zB. -Häufig in der Zone stehen, Gegner Rausblocken, oder nem Flügelspieler der den Ball hält einen Block stellen damit der zum freien Wurf kommt

Genau so hab ich mein erstes 2K(15) erlernt. Vor allem das Verteidigen. Wobei das als PG noch echt ne andere Hausnummer ist. Was ich bis heute nie verstanden habe, wann wird eigentlich diese 3 Sek Regel wenn man zu lange in der Zone steht angewendet? Also wenn ein Gegner mit dabei ist, kann man solange drin stehen wie man will. Wenn man alleine drin ist, aber einen Fuß draussen hat auch, oder? Iwie so, aber ganz genau hab ichs nie geblickt.
Edit: Danke ZZ! :wink:
schrieb am

Facebook

Google+