Shadow Tactics: Blades of the Shogun: Echtzeit-Taktik im Dezember für PC, Mac und Linux; Konsolen werden nächstes Jahr versorgt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Mimimi Productions
Release:
06.12.2016
06.12.2016
06.12.2016
Q1 2017
Q1 2017
Vorschau: Shadow Tactics: Blades of the Shogun
 
 
Vorschau: Shadow Tactics: Blades of the Shogun
 
 
Test: Shadow Tactics: Blades of the Shogun
85

“An die Tradition klassischer Echtzeit-Taktik à la Commandos knüpft Shadow Tactics: Blades of Shogun überzeugend an. Freut euch auf spannendes Infiltrieren in malerischer Draufsicht mit toller KI und fordernden Missionen.”

Vorschau: Shadow Tactics: Blades of the Shogun
 
 
Vorschau: Shadow Tactics: Blades of the Shogun
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Shadow Tactics: Blades of the Shogun
Ab 31.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shadow Tactics: Blades of the Shogun: Echtzeit-Taktikspiel erscheint im Dezember für PC, Mac und Linux; Konsolen werden nächstes Jahr versorgt

Shadow Tactics: Blades of the Shogun (Strategie) von Daedalic Entertainment
Shadow Tactics: Blades of the Shogun (Strategie) von Daedalic Entertainment - Bildquelle: Daedalic Entertainment
Daedalic Entertainment und Mimimi Productions haben im Rahmen der Tokyo Game Show 2016 das Veröffentlichtungsdatum von Shadow Tactics: Blades of the Shogun verraten. Das Echtzeit-Taktikspiel (vergleichbar mit Commandos oder Desperados) erscheint am 06. Dezember 2016 für PC, Mac und Linux. 2017 wird die Umsetzung für PlayStation 4 und Xbox One folgen.



Shadow Tactics spielt im Jahre 1615 der Edo-Ära Japans. Ein neuer Shogun ergreift die Macht und versucht, landesweit Frieden wiederherzustellen. In seinem Kampf gegen die Rebellion rekrutiert er fünf Experten mit besonderen Fähigkeiten in Sachen Meuchelmord, Sabotage und Spionage. Zu der Truppe gehören ein Ninja, ein Samurai, eine Geisha, eine Fallenstellerin und ein Sniper. Diese fünf unterschiedlichen Charaktere darf man gleichzeitig steuern. Während der Samurai mehrere Gegner auf einmal besiegen kann, ist der Ninja weitaus agiler und wird von den Feinden in seinen Unterschlüpfen kaum bemerkt. Nur wer die Stärken und Schwächen der Charaktere kennt und im Team taktisch geschickt vorgeht, kann den hohen Schwierigkeitsgrad meistern, verspricht der Hersteller. Das Spiel soll 13 Missionen umfassen und ca. 25 Stunden lang sein.

Letztes aktuelles Video: E3-Spielszenen 2016 Developer Walkthrough


Quelle: Daedalic Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+