Call of Duty: Infinite Warfare: Gerücht: Wird weit in der Zukunft spielen und Kämpfe im Weltraum bieten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Release:
04.11.2016
04.11.2016
04.11.2016
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Infinite Warfare
Ab 54.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty 2016 (Arbeitstitel) - Gerücht: Wird weit in der Zukunft spielen und Kämpfe im Weltraum bieten

Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Der diesjährige Call-of-Duty-Ableger soll in einer weit entfernten Zukunft spielen. Laut Informationen von Insider Shinobi und weiteren "unabhängigen" Quellen im Fahrwasser dieser Spekulation soll es in dem Shooter um einen Krieg zwischen rivalisierenden Fraktionen in einem Science-Fiction-Szenario gehen. Auch von Kämpfen im Weltraum ist die Rede. Es soll deutlich futuristischer ausfallen als z.B. Battlefield 2142. Schon Call of Duty: Ghosts (das letzte Spiel von Entwickler Infinity Ward) umfasste einen Weltraum-Abstecher. Publisher Activision Blizzard wollte das Gerücht nicht kommentieren.

Quelle: Eurogamer, NeoGAF

Kommentare

Kajetan schrieb am
D_Radical hat geschrieben:
Kajetan hat geschrieben:Activision ist bereits mit Destiny ein gewaltiges Wagnis eingegangen.

Für Activision-Verhältnisse oder wie meinst du das? Weil Borderlands mit Halo-Skin vom Halo-Team war nicht unbedingt outside the box.

Selbstverständlich meine ich hier die Activision-Verhältnisse :)
So allgemein betrachtet ist Destiny einfach nur ein Halo mit MMO-Komponente. Was mich immer wehmütig an den angeblich sehr weit forgeschrittenen Prototypen eines Halo-MMOs denken lässt, der seinerzeit bei Ensemble in Entwicklung war. Bis MS halt alles abgesägt hat, was nichts unmittelbar mit der XBOX zu tun hatte ...
Andererseits reicht es aber auch, was an Gerüchten über die turbulente Destiny-Entwicklung nach aussen dringt. Dass das, was wir heute kennen, nicht einmal ansatzweise das ist, was Bungie ein Jahr vor Release angeblich hatte. Was angeblich (!) auf Drängen von Activision massiv zusammengestrichen wurde.
Es hat schon seinen Grund, warum ich nicht mehr in dieser Branche tätig bin ... beim ewigen Streit zwischen kreativer Idee und geschäftlichen Zielen verliert die Kreativität. Immer! Und irgendwann sieht man in Spielen nur noch interaktive Fließbandprodukte, die aus vorgefertigten Bauteilen lediglich zusammengeschraubt und je nach aktueller Mode bunt angemalt werden. Anspruchslose Fließbandprodukte für Leute, die selbst keine besonders hohen Ansprüche an Spiele stellen. Von daher macht es ja auch nix, wenn Destiny abgeschaltet wird, sobald es einen kommerziellen Zweck erfüllt hat. Nothing of worth is lost!
D_Radical schrieb am
Würde es ebenfalls mal wieder gerne sehen. Ich glaube aber das Problem mit dem Setting ist auch, dass es nicht so viel Material bietet. Die meisten Vietnam-Games haken halt immer die Saigon/Jungle/Tunnel-Mission ab, weswegen man das schon oft gesehen hat. Aber vielleicht stört es nach all der Zeit auch niemanden, wenn man einfach nochmal eine Runde mit diesen Sachen dreht.
GamePrince schrieb am
D_Radical hat geschrieben:
GamePrince hat geschrieben:Was meiner Meinung ein interessantes Szenario wäre: Vietnam!
Kein WW2, kein Modern Warfare, kein Sci-Fi, sonder mal was anderes.
Alleine die Tunnel bieten so viel Potential, was Atmosphäre, Fallen und Scripts angeht.
Eine interessante und spannende Geschichte lässt sich da auch erzählen und es ist einfach schade, dass wir wohl nie ein gutes Vietnam-Spiel inklusive Tunnel bekommen werden.

Fans von Vietcong werden dir widersprechen. Davon abgesehen gabs ja schon die entsprechenden Abschnitte in BlackOps1.

Ok, stimmt schon ... aber ich will mehr gute Vietnam-Spiele.
Ein kleiner Abschnitt in BO 1 reicht mir da auch nicht.
Es ist ein tolles Szenario, welches zu unrecht übersehen wird und so großartig genutzt werden könnte.
D_Radical schrieb am
GamePrince hat geschrieben:Was meiner Meinung ein interessantes Szenario wäre: Vietnam!
Kein WW2, kein Modern Warfare, kein Sci-Fi, sonder mal was anderes.
Alleine die Tunnel bieten so viel Potential, was Atmosphäre, Fallen und Scripts angeht.
Eine interessante und spannende Geschichte lässt sich da auch erzählen und es ist einfach schade, dass wir wohl nie ein gutes Vietnam-Spiel inklusive Tunnel bekommen werden.

Fans von Vietcong werden dir widersprechen. Davon abgesehen gabs ja schon die entsprechenden Abschnitte in BlackOps1.
Kajetan hat geschrieben:Activision ist bereits mit Destiny ein gewaltiges Wagnis eingegangen.

Für Activision-Verhältnisse oder wie meinst du das? Weil Borderlands mit Halo-Skin vom Halo-Team war nicht unbedingt outside the box.
GamePrince schrieb am
Was meiner Meinung ein interessantes Szenario wäre: Vietnam!
Kein WW2, kein Modern Warfare, kein Sci-Fi, sonder mal was anderes.
Alleine die Tunnel bieten so viel Potential, was Atmosphäre, Fallen und Scripts angeht.
Eine interessante und spannende Geschichte lässt sich da auch erzählen und es ist einfach schade, dass wir wohl nie ein gutes Vietnam-Spiel inklusive Tunnel bekommen werden.
schrieb am

Facebook

Google+