Call of Duty: Infinite Warfare: Soll eine große Veränderung innerhalb der Reihe darstellen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Release:
04.11.2016
04.11.2016
04.11.2016
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Infinite Warfare
Ab 54.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Infinite Warfare: Entwickler versprechen größte Veränderung seit Modern Warfare

Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Der aktuell noch nicht angekündigte neue Teil von Call of Duty, der vermutlich den Namen Call of Duty: Infinite Warfare tragen wird, soll die größte Veränderung seit Modern Warfare aus dem Jahr 2007 mitbringen und auch auf der erzählerischen Ebene neue Maßstäbe innerhalb der Serie setzen. Das haben die Entwickler von Infinity Ward im jüngsten Video bekannt gegeben, bei dem es sich im Kern um einen Rückblick auf die bisherigen CoD-Spiele handelt.

"Ich will, dass die Leute unser neues Spiel spielen und sagen 'Wow, ich hab noch nie eine so große Veränderung bei CoD gesehen seit Call of Duty 4: Modern Warfare'", so Design Director Jacob Minkoff.

Damals hatte man sich vom bisherigen Szenario im Zweiten Weltkrieg verabschiedet und die militärische Shooter-Action in die heutige Zeit verlegt. Gleichzeitig setzte man laut Gamespot bei Mehrspieler-Gefechten mit dem Rang- und Klassensystem neue Maßstäbe. Im neuen Spiel möchte man auch einen größeren Wert auf die Story und Erzählweise legen.

"Ich sehe eine ein ganz neues Niveau hinsichtlich des Storytelling für die Marke auf uns zukommen", prophezeit Art Director Brian Horton, der zuvor noch an Rise of the Tomb Raider mitgewirkt hatte.

Vielleicht erfahren wir heute schon mehr: Aus einem Code auf der offiziellen Facebook-Seite geht hervor, dass heute gegen 18 Uhr deutscher Zeit eine Ankündigung erfolgen könnte - vermutlich in Form eines ersten Trailers. Für 19:30 Uhr ist auf Twitch außerdem ein Livestream von Infinity Ward @Twitch channel: https:/t.co/vfqNDjdsIc pic.twitter.com/F0QmozRCRF

 

— Infinity Ward (@InfinityWard) 1. Mai 2016
Letztes aktuelles Video: Call of Duty Heritage Video


Quelle: Gamespot, Twitter, Facebook

Kommentare

Temeter  schrieb am
Hokurn hat geschrieben:Gut dann weiß ich was du meinst. ;)
Ich mag das Jetpack-Gelaufe nicht so wirklich. Hätte mich mit AW mit seinen Doppelsprüngen aber noch anfreunden können. Ist aber krass hektisch was mir nicht so liegt. Hab in den Betas/beim Ausprobieren kein Land gesehen und beschlossen, dass ich da erstmal raus bin. Hätte eigentlich Bock drauf aber aktuell net so.

Jep, AW war schon hektisch und definitiv ungewöhnlich anspruchsvoll im Vergleich zum typischen Call of Duty. Mir gefiel der Double Jump+Dash allerdings! Hat einem tatsächlich mal freieres Movement in Kämpfen gegeben, dass über Iron Sight+Spray hinausging.
Andererseits war ich da von Stacraft 2 und Counterstrike schon weitaus schlimmere Sachen gewohnt. ;)
Hokurn schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Gameplay bleibt fast immer gleich (BLOPs 3 war ja fast eine Revolution, die mit AW schon wieder runtergefahren wurde).

Black Ops 3 kam nach AW...
oder findest du, dass BO3 ein Rückschritt im Vergleich zu AW ist?

Ich hats noch editiert und ausgetauschst, weil ich die beiden Spiele konstant verwechsle. War ich allerdings beim ersten mal richtig. :Blauesauge:
Meinte natürlich Advanced Warfare, welches ein par coole Ideen eingebracht hat, das Movement gefiel mir sogar besser als in Titanfall. In Sachen Multiplayer ist Blops 3 arg zurückgerudert. Kampagne von Blops 3 habe ich nicht über die erste Mission gespielt, das Spiel sieh arg beschissen aus, zwingt dich Textureinstellungen auf PS2 Nivau zu nutzen, und läuft trotzdem wie der letzte Dreck. Vorhin sogar noch gecheckt, wurde auch nicht gepatcht.

Gut dann weiß ich was du meinst. ;)
Ich mag das Jetpack-Gelaufe nicht so wirklich. Hätte mich mit AW mit seinen Doppelsprüngen aber noch anfreunden können. Ist aber krass hektisch was mir nicht so liegt. Hab in den Betas/beim Ausprobieren kein Land gesehen und beschlossen, dass ich da erstmal raus bin. Hätte eigentlich Bock drauf aber aktuell net so.
Temeter  schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Ich kann nur mittlere Texturen anwählen, die mehr nach 2002 aussehen.

Dann musst du es halt manuell machen. Aber da es bereits jetzt "wie der letzte Dreck" bei dir läuft, macht es eigentlich keinen Sinn.

Texturenauflösung macht eigentlich so gut wie keinen Unterschied für die Performance, solange du genug Speicher hast, und so gut sehen die Texturen in Blops 3 definitiv nicht aus. Naja, es macht einen Unterschied, wenn das Texture Streaming vernünftig eingebaut ist, was bei dem Spiel offensichtlich nicht der Fall ist. Aber selbst dann ist es weniger FPS als unregelmäßiges stottern.
Andererseits, wenn das speicherleckende Ding sowieso schon 5GB RAM wegnimmt, wer weiß, was das alles in meine Grafikkarte lädt? Vermutlich das halbe Internet oder so...
CryTharsis schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Ich kann nur mittlere Texturen anwählen, die mehr nach 2002 aussehen.

Dann musst du es halt manuell machen. Aber da es bereits jetzt "wie der letzte Dreck" bei dir läuft, macht es eigentlich keinen Sinn.
Temeter  schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Kampagne von Blops 3 habe ich nicht über die erste Mission gespielt, das Spiel sieh arg beschissen aus, zwingt dich Textureinstellungen auf PS2 Nivau zu nutzen, und läuft trotzdem wie der letzte Dreck. Vorhin sogar noch gecheckt, wurde auch nicht gepatcht.

Meinst du das Ausblenden der Extra-Optionen, wenn nicht die entsprechende Hardware vorhanden ist? Das wurde glaube ich gepacht.
Na ja, wie auch immer, ich spiele es in 3K DSR@60FPS, also habe ich nichts zum Beschweren. :)

Habe doch gesagt, dass ich heute noch gecheckt habe. Ich kann nur mittlere Texturen anwählen, die mehr nach 2002 aussehen.
Ansonsten sollte es auch mit mindestens 120+fps laufen, gemessen daran, wie antik das Ding ausschaut. Die 5GB RAM schreien nach einfach nach massiven memory leaks.
schrieb am

Facebook

Google+