Call of Duty: Infinite Warfare: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Release:
04.11.2016
04.11.2016
04.11.2016
Vorschau: Call of Duty: Infinite Warfare
 
 
Test: Call of Duty: Infinite Warfare
78
Test: Call of Duty: Infinite Warfare
78
Jetzt kaufen ab 9,90€ bei

Leserwertung: 55% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Infinite Warfare
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Infinite Warfare: Microsoft erstattet Windows-Store-Kunden offenbar auf Wunsch das Geld zurück

Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard
Call of Duty: Infinite Warfare (Shooter) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Ein nicht unwesentlicher Teil des PC-Publikums von Call of Duty: Infinite Warfare hat sich das Spiel vermutlich auf Steam gekauft. Umso unverständlicher wirkte die Entscheidung, dass Kunden des Windows-Stores in den Multiplayer-Matches nicht mit Steam-Nutzern zusammen spielen dürfen. Wer auf Microsofts Plattform zugegriffen hat und jetzt enttäuscht vor der leeren Spielersuche sitzt, könnte vielleicht aber Abhilfe bekommen: Vice.com berichtet von einem Fall, in dem ein Reddit-Nutzer das Geld unkompliziert von Microsoft zurückbekommen habe. Der Redditor "hayz00s" habe dem Magazin in einer privaten Nachricht bestätigt, dass er das Geld schnell und unkompliziert von Microsoft zurückerstattet bekommen habe. Sein kleiner Bruder hätte sich aufgrund eines Preisvorteils für die Windows-Store-Variante entschieden. In den Mehrspieler-Lobbies habe er aber mit nur einer weiteren Person auf weitere Teilnehmer gewartet, so dass keine Matches starteten.



Bereits am 3. November deutete Microsoft allerdings gegenüber Windowscentral.com an, dass man nicht an der Misere Schuld sei. Als ein Sprecher des Unternehmens auf das Problem angesprochen wurde, lautete seine Antwort: "Wir unterstützen Cross-play zwischen Geräten und Plattformen, wenn unsere Partner es ermöglichen." Es könnte also sein, dass Activision selbst sich nicht um die Kompatiblität zwischen den Versionen gekümmert hat.


Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Vice.com, Windowscentral.com
Call of Duty: Infinite Warfare
ab 9,90€ bei

Kommentare

Flojoe schrieb am
Nino-san hat geschrieben:
Sein kleiner Bruder hätte sich aufgrund eines Preisvorteils für die Windows-Store-Variante entschieden.
Bild
Mh und weiter? :mrgreen:
Nino-san schrieb am
Sein kleiner Bruder hätte sich aufgrund eines Preisvorteils für die Windows-Store-Variante entschieden.
Bild
schrieb am

Facebook

Google+