Mittelerde: Schatten des Krieges: Soll schwerer als der Vorgänger sein; nativ in 4K auf der Xbox One X - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
10.10.2017
10.10.2017
10.10.2017
Vorschau: Mittelerde: Schatten des Krieges
 
 
Vorschau: Mittelerde: Schatten des Krieges
 
 
Vorschau: Mittelerde: Schatten des Krieges
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Schatten des Krieges
Ab 57.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mittelerde: Schatten des Krieges soll schwerer als der Vorgänger sein; nativ in 4K auf der Xbox One X

Mittelerde: Schatten des Krieges (Action) von WB Games
Mittelerde: Schatten des Krieges (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Mittelerde: Schatten des Krieges wird auf der Xbox One X in nativer 4K-Auflösung laufen, dies bestätigte Bob Roberts (Design Director bei Monolith) in einem Interview mit wccftech. Zu den Spezifikationen auf der PlayStation 4 Pro konnte er sich nicht äußern, da sie noch an der Optimierung arbeiten würden. Sie wollen aber die bestmögliche "Erfahrung" auf der PS4 Pro bieten.

60 Bilder pro Sekunde auf den Konsolen würden die Entwickler nicht anpeilen - und das war auch nie das Ziel, betonte Roberts. Sie würden stattdessen mehr Grafikqualität bieten wollen und zugleich sicherstellen, dass die Bildwiederholrate dauerhaft über der 30-fps-Marke liegen wird. Ansonsten lobte Roberts die kurzen Ladezeiten auf der neuen Microsoft-Konsole, den großen Arbeitsspeicher sowie generell die technischen Aspekte der Konsole, die er als "wahnwitzig leistungsstark" bezeichnet. HDR-Unterstützung (High Dynamic Range) soll auch auf PC geboten werden.

Derweil hebt GameSpot hervor, dass das Action-Adventure deutlich schwerer als der Vorgänger (Mittelerde: Mordors Schatten) sein soll. Der Autor des Artikels schrieb, dass er im Verlauf der E3-Demo häufiger als im kompletten Vorgänger gestorben sei. Das zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe spielende Action-Adventure (zur Vorschau) soll am 10. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Letztes aktuelles Video: E3 2017 Kommentierter Spielszenen-Trailer


Quelle: WCCFTech, GameSpot

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Eliteknight hat geschrieben: ?
19.06.2017 09:50
Schade nur das die "Vollversion" 110 Euro kostet..
sphinx2k hat geschrieben: ?
19.06.2017 09:28
Ich verstehe ja ehrlich gesagt nicht wieso es noch immer keine Optionen bei Konsolen Spielen gibt. Bei einem Spiel das für Millionen erstellt wird soll es nicht drin sein eine Option anzubieten? 60fps mit etwas weniger Grafik / 30fps mit mehr Grafik.
Einfach zwei Optionen, das es geht haben ja ein paar Spiele schon gezeigt. Warum man so was nicht mittlerweile als Standard erwartet ist mir schleierhaft.
Diese Option bieten doch viele Spiele für die PS4 Pro schon lange...
Zum Beispiel Tomb Raider hat 3 Grafiksettings zur Auswahl...
Vielleicht sollte man sich erstmal informieren bevor man etwas fordert, was es schon gibt...
Ich hab es noch mal Fett hervor gehoben damit es besser ins Auge sticht.
Kya schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: ?
19.06.2017 14:06
Ist das hier eigentlich ein Konsolenthread oder gehts hier auch um das Spiel selbst?
Das traurige: auf dieser Seite (im thread) sind Leute, die ziehen Kinder groß.
Wenn deren Sichtweise auf Spielzeug schon so eingeschränkt ist, welche Werte vermitteln die dann erst ihren Kindern, bei weitaus wichtigeren Dingen? :|
matzab83 schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: ?
19.06.2017 14:06
Ist das hier eigentlich ein Konsolenthread oder gehts hier auch um das Spiel selbst?
Sowohl als auch, würde ich mal behaupten... :mrgreen:
Alter Sack schrieb am
Ist das hier eigentlich ein Konsolenthread oder gehts hier auch um das Spiel selbst?
German Paddy schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?
19.06.2017 10:12
würd sagen die Spieler sind selbst schuld, dass die Entwickler jetzt nur noch auf ihre 4k gucken. Als PS4 und XBoxOne neu waren, hieß es nur 1080p hier und 900p da - damals hat sich kaum jemand für 60Hz interessiert.... wieso sollten die Entwickler Mühe auf 60Hz verschwenden, wenn die Spieler nur auf die Auflösung starren?
Achja, Premiumversionen schön und gut, aber die meisten Spieler besitzen noch die normale PS4 und XBoxOne. Jetzt wird für die XboxOneX schön Werbung gemacht und geworben wie toll das darauf aussehen soll, aber auf der normalen Konsole wirds auch noch gut laufen. War bei der Pro genauso
Fast komplett meine Meinung... Die günstigere PRO holt meiner Meinung schon das beste aus den aktuellen Spielen raus!! Ok, bei der XBox X könnt ihr dann eventuell die Fliegen auf einem Schiss bewundern... Das dann mit noch teurem UHD Fernseher in 4K! :D (WENN ÜBERHAUPT...)
Dank Microsofts hinterherlauferei kaufen wir bald Konsolen wie Handys oder Pad's!! :oops:
Ach ja, spätestens ende 2018 kommt die PS5, die dann wieder alles in den Schatten stellt!! :D
Und dann kommen Phil und Co. auch wieder mit dem abgeschauten Sony-Material und der XBox "X/Y"... ... :lol:...
schrieb am

Facebook

Google+