Mittelerde: Schatten des Krieges: Demo für PC, PS4 und Xbox One nach Entfernung der Mikrotransaktionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: WB Games
Release:
10.10.2017
10.10.2017
10.10.2017
Test: Mittelerde: Schatten des Krieges
82
Test: Mittelerde: Schatten des Krieges
82
Test: Mittelerde: Schatten des Krieges
82
Jetzt kaufen ab 24,75€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mittelerde: Schatten des Krieges
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mittelerde: Schatten des Krieges - Demo für PC, PS4 und Xbox One nach Entfernung der Mikrotransaktionen

Mittelerde: Schatten des Krieges (Action) von WB Games
Mittelerde: Schatten des Krieges (Action) von WB Games - Bildquelle: WB Games
Nach der Entfernung der Mikrotransaktionen, der Beutekisten sowie des Marktes und der weiteren Verbesserungen (wir berichteten) ist eine Demo-Version von Mittelerde: Schatten des Krieges für PC (Steam), PlayStation 4 (PlayStation Store) und Xbox One (Xbox Marktplatz) veröffentlicht worden.


Produktbeschreibung der Demo: "Erlebe deinen ersten Vorgeschmack auf das preisgekrönte Erzfeind-System. Stelle dich dem gefürchteten Oberherrn und erobere seine Festung. Arbeite dich durch seine Truppen, beherrsche seine Hauptmänner und versammle deine eigene Armee. Bring deinen Oberherrn nach Abschluss der Demo zur kompletten Version von Mittelerde: Schatten des Krieges, wo er dir im Kampf gegen Sauron helfen kann. Erkunde das Gebiet Nurn und mache einen Sprung nach Mordor."

Letztes aktuelles Video: Demo-Trailer


Quelle: Monolith Productions und Warner Bros. Games
Mittelerde: Schatten des Krieges
ab 24,75€ bei

Kommentare

Mentiri schrieb am
Ich mag das Spiel. Einzig die starke automatisierte Zielen/Klettern/von Kanten springen ist schlimm. Oft geht die Figur in falsche Richtung. Wenn man dann noch von einer Horde Orks umzingelt ist und man will einen gezielt rauspicken... Viel Spaß. Oder wenn man eine Ausweicherolle zur Seite oder nach Hinten machen möchte und stattdessen einen riesen Ork anspringt, der einen packt und zu Boden wirft...
Das Spiel ist dermaßen mit Hotkeys und Doppelbelegungen überladen wie kaum ein anderes und trotzdem reicht es nicht aus. Man kann für jeden Tastenbefehl was einstellen aber Menühotkeys? Nope.
Rabidgames schrieb am
Hab mir das Teil jetzt auch geholt (beziehungsweise schon vor ein paar Wochen, nachdem man mit Echtgeld nix mehr kaufen konnte). Macht schon ziemlich Spaß, und die Geschichte ist auch okay, wenn man es verschmerzen kann, was für hanebüchener Unsinn da stellenweise verzapft wird, der stellenweise ziemlich weit von Tolkien weg ist.
master-2006 schrieb am
Da gab es doch schon eine Demo zu? Zumindest habe ich das letztens auf der One angespielt bevor ich mir den Key günstig bei ebay geschossen habe. :Kratz:
Ist auf jeden Fall einen Blick wert, und sei es nur um den Köpfen dahinter zu zeigen, dass wir unsere Demos wiederhaben wollen :D
Jondoan schrieb am
Hab das Spiel schon damals zum Release gekauft, auch aufgrund des sehr wohlwollenden Tests auf 4p, und bereut habe ich es eigentlich nicht. Ist wie der erste Teil inkl. ein paar Neuerungen. Macht mir immer noch Spaß, ganze Horden abzumetzeln :p Hab es sogar ohne Geld auszugeben durch die Schattenkriege geschafft O_O dazu musste ich aber erst aufleveln, welch diabolische Mechanik, die die Entwickler da eingeführt haben. Zwingen mich ernsthaft, das Spiel zu spielen :(
Nuracus schrieb am
Ich habe die Demo von Valkyria Chronicles gespielt und es mir dann GEBRAUCHT gekauft!!!
schrieb am