GameTrust: GameStop wird als Publisher von "kleineren Spielen" fungieren; Partnerschaften mit Insomniac, Ready at Dawn und Frozenbyte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: GameStop

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GameStop wird als Publisher von "kleineren Spielen" fungieren und arbeitet mit Insomniac Games, Ready at Dawn und Frozenbyte zusammen

GameTrust (Unternehmen) von GameStop
GameTrust (Unternehmen) von GameStop - Bildquelle: GameStop
Die Einzelhandelskette GameStop wird in Zukunft nicht nur Spiele verkaufen, sondern auch als Publisher (Verleger/Herausgeber) von Computer- und Videospielen tätig sein. Die entsprechenden Spiele sollen unter dem Label "GameTrust" erscheinen. Mark Stanely (Vice President of Internal Development bei GameStop) erklärte, dass die teilnehmenden Spiele-Entwickler im Gegensatz zur Situation bei vielen anderen Publishern die "kreative Kontrolle" über ihr Projekt behalten würden. Die ersten Entwickler, die die Dienste von GameTrust in Anspruch nehmen werden, sind: Frozenbyte (Trine-Reihe), Ready at Dawn Studios (God of War: Chains of Olympus, The Order: 1886), Tequila Works (Deadlight) und Insomniac Games (Ratchet & Clank, Sunset Overdrive).

GameTrust wird ein eigenständiger Bereich bei GameStop sein. Das Hauptaugenmerk soll auf "kleineren Spielen" liegen, die nicht unbedingt zur Weihnachtssaison erscheinen sollen. Song of the Deep von Insomniac Games wird das erste Spiel sein, das unter dem Label veröffentlicht wird.

Quelle: GameStop, AP

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+