Shattered: Tale of The Forgotten King: 2,5D-Plattformer mit 3D-Bosskämpfen benötigt eine Finanzspritze - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Redlock Studio
Publisher: Square Enix
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Shattered: Tale of The Forgotten King: 2,5D-Plattformer mit 3D-Bosskämpfen benötigt eine Finanzspritze

Shattered: Tale of The Forgotten King (Geschicklichkeit) von Square Enix
Shattered: Tale of The Forgotten King (Geschicklichkeit) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Das über die Indie-Plattform Square Enix Collective geförderte Projekt Shattered: Tale of The Forgotten King sucht über Kickstarter weitere finanzielle Hilfe. 25.000 Dollar von den angepeilten 80.000 Dollar wurden schon eingenommen. Das Spiel soll neben kleineren Rätseln ein großes Puzzle anbieten, welches sich über das gesamte Spiel erstrecken soll. Das folgende Video stellt die Entwickler und das Projekt vor.

Shattered: Tale of the Forgotten King spielt in einer düsteren Welt, die von den ältesten Göttern regiert wird. Man folgt dem Wanderer auf der Suche nach Erinnerungen an seine Vergangenheit. Er wird auf seiner Mission von dem Flüsterer geleitet - einer zynischen Kreatur. Der 2,5D-Plattformer mit 3D-Bosskämpfen auf Basis der Unreal Engine 4 soll 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

"Die Square-Enix-Collective-Community zeigte überwältigende Unterstützung für Shattered: Tale of the Forgotten King", sagt Phil Elliott, Director of Indie Development bei Square Enix. "Mit seiner umwerfenden Grafik, der innovativen Kameraführung und dem soliden RPG-System zur Erstellung von Gegenständen sowie den RPG-Geschichtselementen hat Redlock Studios den richtigen Ton getroffen. Shattered: Tale of the Forgotten King wird eine wundervolle Ergänzung zu der vielfältigen und hochqualitativen Auswahl an Projekten sein, die durch Crowdfunding von Square Enix Collective unterstützt werden."

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Okay, erklärt mir jemand, *wie* Squenix das Spiel nun "gefördert" hat, wenn man noch zusätzlich Geld braucht?
schrieb am

Facebook

Google+