Civilization 6: Herbst-Update angekündigt; Religionssystem, Interface und KI sollen verbessert werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K
Release:
24.10.2016
21.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Civilization 6
82

Leserwertung: 93% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Civilization 6
Ab 29.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Civilization 6: Herbst-Update angekündigt; Religionssystem, Interface und KI sollen verbessert werden

Civilization 6 (Strategie) von 2K
Civilization 6 (Strategie) von 2K - Bildquelle: 2K
Mit dem Herbst-2017-Update soll bei Civilization 6 das Religionssystem überarbeitet werden. Sarah Darney (Associate Producer bei Firaxis Games) erklärt hierzu: "Neue Glaubenssätze und religiöse Einheiten machen die Religionen im Spiel lebendiger. Wir führen zwei neue Pantheons und neue Gründer-, Anhänger-, Verbesserungs- und Anbetungs-Glaubenssätze ein, mit denen du zwei neue Gebäude und eine neue Kampfeinheit, den Mönchskrieger, bauen kannst. Außerdem haben wir uns den Wunsch der Spieler nach einem insgesamt tiefergehenden Erlebnis zu Herzen genommen, indem wir den Religionskampf überarbeitet haben. Religiöse Einheiten können jetzt von der Kontrollzone Gebrauch machen und erhalten bei einem Religionskampf Flankierungs- und Unterstützungsbonusse. Der Guru kann als religiöse Unterstützungseinheit andere religiöse Einheiten in seiner Nähe heilen. Schließlich haben wir auch noch die Religionslinse überarbeitet, um sie leichter nutzbar und verständlicher zu machen. Auch im Interface gibt es ein paar Veränderungen, zum Beispiel Religionsanzeigen auf Einheitenflaggen, damit du die Zugehörigkeit einer Einheit nicht erst erraten musst."

Des Weiteren sollen Verbesserungen an der Benutzeroberfläche, an der allgemeinen Balance und der Computerintelligenz vorgenommen werden: "Die Meere sind nicht mehr sicher, denn KI-Spieler bauen in Zukunft vermehrt Marineeinheiten, Flotten und Armadas. Sie sind auch besser darin, ihre Marineeinheiten zu heilen und zu beschützen. Mach dich auf Küstenangriffe gefasst! Diese Veränderung wird durch eine unserer neuen Zivilisationen, die du bald kennenlernen wirst, besonders spannend.

Die Gerüchte, die am wenigsten nützlich für dich sind, werden wir entfernen. So erfährst du die wichtigsten Nachrichten darüber, was andere Spieler so treiben, ohne dich zuvor durch alle Geschehnisse der Welt wühlen zu müssen. Auch das Interface wird sich verändern, so etwa die Diplomatie-Bildschirme, über die du in Zukunft klare Informationen leichter finden wirst. Die Grafik der Großen Persönlichkeiten wird "großartiger" und auch dieser Bildschirm wird übersichtlicher. Im Auswahlmenü für Spionagemissionen erscheinen Hauptstadtsymbole auf Stadtbannern und viele kleinere Veränderungen an den Menüs sorgen dafür, dass du die Bildschirme leichter anpassen und erweitern kannst."


Letztes aktuelles Video: First Look Nubia


Quelle: 2K und Firaxis Games

Kommentare

Weeg schrieb am
MP spiele ich schon lange nicht mehr, eigentlich bin ich in meiner spährlich verfügbaren Zeit meist mit Paradox-Titeln unterwegs, aktuell grad EU4, allerdings ohne das neueste Addon.
Das mit der KI war auf dem Papier nett das man versuchte, ihr eigene Merkmale zu geben, aber ging ja im Grossen und Ganzen nach hinten los der Schuss, vor allem weil die Reaktion der KI oft zu extrem, nicht nachvollziehbar usw. war. Nichts gegen Sid Meiers Team (macht der Herr eigentlich selbst noch was? Oder läuft das bloss noch unter seinem Namen als Marke?) aber da haben andere bei der KI schon wesentlich besseres hingekriegt.
ChrisJumper schrieb am
Weeg hat geschrieben: ?
13.10.2017 20:41
Danke für die Info, dann lasse ich mich auch nicht zu einem Sale Kauf hinreissen.
Und Multiplayer kommt für dich nicht in Betracht? Gibt diverse Communitys die das Regelmäßig spielen. Weiß zwar gerade nicht ob es schon wieder einen eigenen Pitboss Server für Civ6 gibt, aber bei einem guten Community-Match kommt halt gar nicht erst auf das man auf die KI angewiesen ist, beziehungsweise wird weniger wichtig.
Generell ist es auch so, das wenn man weiß wie man die KI triggert, man sich einfach dagegen wehren kann und dann stellt sie keine Gefahr mehr da. Beispielsweise genug Einheiten haben, das man nicht angegriffen wird usw. Alles in allem kann ich den Punkt aber schon verstehen da ich immer hin und her gerissen bin zwischen gefallen am Kampfsystem und der absoluten Abscheu. Diese Missionaren-Schwemme ekelt mich irgendwie auch immer wieder an.
Finde die sollten das irgendwann ersetzen und das von der Weltkarte in die Stadt-Ansicht/Tabelle verlagern, das man nur so eine Anzeige hat wie viele Missionare von einer Stadt über eine dem Stadtnetzwerk vernetzte Karte, zur nächsten wandern und Maßnahmen zu ergreifen etc. Quasi ein Kartenspiel über die Stadtansicht. Anstatt das über die Weltansicht mit Einheiten zu machen.
Weeg schrieb am
Danke für die Info, dann lasse ich mich auch nicht zu einem Sale Kauf hinreissen.
Black Stone schrieb am
Handel, Wissenschaft und Kultur scheint inzwischen ganz gut zu funktionieren (hab es seit 2 Wochen und bin erst im 3. Spiel mit rd. 40h auf der Uhr). Diplomatie scheint mir weniger Sprunghaft als am Anfang oft kritisiert. Kriege (halbherzige Angriffe, Friedensangebote mit Reparationszahlungen trotz militärischer Überlegenheit), Einheitenproduktion (Siedler-Spam ohne geeignete Standorte, Missionare-Spam) und -updates (Krieger im Atomzeitalter) sind m.E. weiterhin sehr schwach
Weeg schrieb am
Eine kurze Frage: Wurden bei den Patches die KI Routinen mal überarbeitet um dieses wirre Verhalten in den Griff zu bekommen? Das wäre für mich der Punkt, ob ich mir das mal im Sale zulege.
schrieb am

Facebook

Google+